//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Joy Ride - Spritztour
(USA 2001)
- Angriff der Riesenspinne
(USA 1975)
- Jonathan - Vampire sterben nicht
(Deutschland 1970)
- Ein Elefant irrt sich gewaltig
(Frankreich 1976)
- The Prodigy
(Kanada, USA 2019)
- Keepers - Die Leuchtturmwärter
(Großbritannien 2018)
- Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm
(Deutschland, Belgien 2018)
- Alle Hunde lieben Theobald - Staffel 1+2
(Deutschland 1969-1970)
- Polaroid
(Kanada, Norwegen, USA 2019)
- School Of The Living Dead
(USA 2012)
- Eine unmoralische Frau
(Italien 1992)
- Tarzan, der Affenmensch
(USA 1932)
- The Possession of Hannah Grace
(USA 2018)
- Exorzismus 2.0
(USA 2019)
- Ist ja irre - Agenten auf dem Pulverfass
(Großbritannien 1964)
- Zombie Honeymoon
(USA 2004)
- Unknown User - Dark Web
(USA 2018)
- Upgrade
(Australien 2018)
- Nur Vampire küssen blutig
(Großbritannien 1971)
- Men in Black - International
(USA, Großbritannien 2019)
- Destroyers
(USA 1986)
- Schock-Korridor
(USA 1963)
- Der Cop
(USA 1988)
- Tomorrow When the War Began
(Australien, USA 2010)



Singapore Sling

(Griechenland 1990)

Originaltitel: Singapore Sling
Alternativtitel:
Regie:
Nikos Nikolaidis
Darsteller/Sprecher: Meredyth Herold, Panos Thanassoulis, Michele Valley,
Genre: - Thriller - Horror/Splatter/Mystery


Singapore Sling ist ein Detektiv. Vor Jahren suchte er nach einem verschwundenen Mädchen namens Laura, doch leider erfolglos. Bis heute ist er besessen davon, sie zu finden, obwohl er glaubt, dass sie wahrscheinlich längst tot ist. Eines Tages kommt er verwundet und völlig entkräftet an ein Haus und trifft hier im dicksten Regen auf eine Mutter und ihre Tochter, die in ein offenes Grab schauen. Fortan treiben die beiden Frauen ein mieses, perverses Spiel mit ihm... “SINGAPORE SLING” ist ein Film, den man nicht so richtig zuordnen kann. Man kann nicht wirklich in logische Worte fassen, was passiert und warum es passiert. Ein verwirrendes Etwas mit ganz tollen Bildern in Schwarzweiß und noch viel besseren Darstellern, die alle irgendwie ein bisschen irre erscheinen. Manche Szenen sind dann zudem noch recht eklig und schockieren, es wird aber nie irgendwie primitiv, sondern es bleibt ästhetisch. Und da das Ganze mit nur drei Darstellern und meist nur in einem Raum spielt, muss natürlich noch das Wort “Kammerspiel” fallen. “SINGAPORE SLING” ist keinesfalls ein Werk, das man mal so nebenbei konsumieren kann, es zieht einen runter und bietet gleichzeitig Raum für eigene Interpretationen. Insofern sollte man diesen Film meiden, wenn man kein Faible für Experimentelles und Düsteres hat. (Haiko Herden)



Alles von Nikos Nikolaidis in dieser Datenbank:

- Singapore Sling (Griechenland 1990)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE