//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Joy Ride - Spritztour
(USA 2001)
- Angriff der Riesenspinne
(USA 1975)
- Jonathan - Vampire sterben nicht
(Deutschland 1970)
- Ein Elefant irrt sich gewaltig
(Frankreich 1976)
- The Prodigy
(Kanada, USA 2019)
- Keepers - Die Leuchtturmwärter
(Großbritannien 2018)
- Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm
(Deutschland, Belgien 2018)
- Alle Hunde lieben Theobald - Staffel 1+2
(Deutschland 1969-1970)
- Polaroid
(Kanada, Norwegen, USA 2019)
- School Of The Living Dead
(USA 2012)
- Eine unmoralische Frau
(Italien 1992)
- Tarzan, der Affenmensch
(USA 1932)
- The Possession of Hannah Grace
(USA 2018)
- Exorzismus 2.0
(USA 2019)
- Ist ja irre - Agenten auf dem Pulverfass
(Großbritannien 1964)
- Zombie Honeymoon
(USA 2004)
- Unknown User - Dark Web
(USA 2018)
- Upgrade
(Australien 2018)
- Nur Vampire küssen blutig
(Großbritannien 1971)
- Men in Black - International
(USA, Großbritannien 2019)
- Destroyers
(USA 1986)
- Schock-Korridor
(USA 1963)
- Der Cop
(USA 1988)
- Tomorrow When the War Began
(Australien, USA 2010)



Atomica

(USA 2017)

Originaltitel: Deep Burial
Alternativtitel:
Regie:
Dagen Merrill
Darsteller/Sprecher: Tom Sizemore, Sarah Habel, Dominic Monaghan, Phil Austin, Tony Doupe, Hahn Cho,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


Im Jahr 2025 hat die Auxilisun Corporation eine Methode entwickelt, radioaktiven Müll zu verwerten und neue Energie zu generieren. Dadurch sind sämtliche Energieprobleme der Welt beseitigt. Einer der größten dieser neuen Reaktoren ist auf der Ruine eines anderen Kraftwerks, das eine Havarie hatte, errichtet worden. Ausgerechnet zu diesem Kraftwerk bricht der Kontakt zu den einzigen beiden Mitarbeitern ab. Da Weihnachten ist und kaum jemand in der Firma, begibt sich die Ingenieurin Abby dorthin, um nach dem Rechten zu sehen. Kaum angekommen in dem Kraftwerk trifft sie auf Robinson, der ihr berichtet, dass sein Kollege Dr. Zek verschwunden sei. Der Mann erscheint Abby ein wenig suspekt, doch sie macht sich daran, die Reparaturarbeiten aufzunehmen. Auf einem Monitor entdeckt sie zufällig draußen vor dem Kraftwerk einen Menschen...

Der Film ist relativ gelungen, die Geschichte bietet gute Ansatzpunkte, von denen die Macher des Filmes leider nur ein paar nutzen. Zumindest gibt sich das Ende plausibel und dürfte zufriedenstellen, doch an der Spannung hätte man ruhig noch etwas arbeiten können. Action gibt es kaum, deshalb hätte man unbedingt mehr Herzblut hineinstecken müssen. Und die Dialoge könnten auch ruhig ein wenig ausgefeilter und tiefsinniger sein können, da steckt doch zu viel Klischee drin. Die Kulissen sind ziemlich gelungen, denn “ATOMICA” wurde gedreht in einer ehemaligen unterirdischen Raketenbasis, bei der die Anlagen ziemlich antiquiert, aber dadurch sehr stimmungsvoll wirken, Als echten Filmtipp kann man “ATOMICA” aber nicht bezeichnen, und Tom Sizemore hat leider recht wenig Zeit, sich vor der Kamera auszutoben. (Haiko Herden)




Alles von Dagen Merrill in dieser Datenbank:

- Atomica (USA 2017)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE