//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Space Prey - Der Kopfgeldjäger
(USA 2018)
- Bleeding Heart
(USA 2015)
- Grimms Märchen von lüsternen Pärchen
(Deutschland 1969)
- Rabies - A Big Slasher Massacre
(Israel 2010)
- Chilling Adventures of Sabrina – Staffel 1
(USA 2018)
- The Happytime Murders
(USA 2018)
- Parallelwelten
(Spanien 2018)
- The Darkest Minds - Die Überlebenden
(USA 2018)
- Bohemian Rhapsody
(Großbritannien, USA 2018)
- Ant-Man and the Wasp
(USA 2018)
- Green Book - Eine besondere Freundschaft
(USA 2018)
- Phantasmm V - Ravager
(USA 2016)
- Der Irre vom Zombiehof
(Deutschland 1979)
- The Strangers - Opfernacht
(USA 2018)
- Zona: Do Not Cross - Staffel 1, La
(Spanien 2017)
- Halloween
(USA 2018)
- Aufbruch zum Mond
(USa 2018)
- The Terror - Staffel 1
(USA 2018)
- A Breath Away
(Frankreich, Kanada 2018)
- Die Erben des Fluchs - Staffel 1
(USA 1987)
- Fucking Berlin - Studentin und Teilzeithure
(Deutschland 2016)
- Cream - Schwabing-Report
(Deutschland 1970)
- Null Uhr 15, Zimmer 9
(Deutschland 1950)
- Hagazussa - Der Hexenfluch
(Deutschland, Österreich 2017)



Ghoulies

(USA 1984)

Originaltitel: Ghoulies
Alternativtitel:
Regie:
Luca Bercovici
Darsteller/Sprecher: Peter Liapis, Lisa Pelikan, Michael Des Barres, Jack Nance, Peter Risch, Tamara De Treaux,
Genre: - Komödie - Horror/Splatter/Mystery


Jonathan Grave ist achtzehn Jahre alt geworden und hat einen alten Landsitz geerbt. Er und seine Freundin beschließen, das staubige Gemäuer wieder in Schuss zu bringen, doch vorerst muss die Freundin in der Stadt noch einige Dinge erledigen. Während sie weg ist, erkennt Jonathan, dass sein toter Vater hier Dämonenbeschwörungen abhielt und böse Mächte erweckt hat. Dummerweise beschwört Jonathan dieselben Mächte und es tauchen die Ghoulies auf, und ebenso der tote Vater... Die „GREMLINS“ waren das Original, die „CRITTERS“ und auch die „GOULIES“ die Kopien. Wobei das nur teilweise stimmt, denn die „GREMLINS“ als auch die „GHOULIES“ wurden parallel produziert. Komischerweise haben die Ghoulies in ihrem eigenen Film, der eine Charles-Band-Produktion ist, eigentlich kaum etwas zu tun, vielmehr geht es um Jonathan und seinem Vater, die Ghoulies sind einfach nur da. Gut, einmal können sie zuschlagen, und lustig sind sie auch irgendwie anzuschauen, aber sonst sind sie eher unnötig. Dafür gibt es dann eben ein paar Kleinwüchsige, eine selten schlechte Breakdance-Einlage und eine 100x schon dagewesene Geisterbeschwörungs- und Besessenheitsthematik, ganz zu schweigen von der unnötig hohen FSK-18-Freigabe.

Das Mediabook von NSM präsentiert den Film in Deutsch (DTS-HD MA 2.0) und Englisch (DTS-HD MA 5.1) sowie im Bildformat 1.85:1 (1080p). Untertitel sind in Deutsch und Englisch verfügbar. Als Extras gibt es ein Intro mit Luca Bercovici, einen Audiokommentar mit Luca Bercovici, ein Interview mit Scott Thompson, ein Interview mit Ted Nicolaou, ein Interview mit Luca Bercovici, die Originaltrailer zu Ghoulies 1 und 2, Filmographien sowie ein Booklet. Außerdem ist noch eine DVD mit den gleichen Inhalten inliegend. (Haiko Herden)




Alles von Luca Bercovici in dieser Datenbank:

- Bitter Sweet (USA 1998)
- Convict 762 (USA 1997)
- Ghoulies (USA 1984)
- Killerparasit (USA 1982)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE