//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Dracula jagt Frankenstein
(Spanien, Italien, BRD 1969)
- Southpark - Staffel 8
(USA 2007)
- Alien Invasion
(Spanien 2018)
- Rim of the World
(USA 2019)
- Sayonara
(USA 1957)
- Vice - Der zweite Mann
(USA 2018)
- Open Grave
(USA, Ungarn 2013)
- Dead Within - Kein Entkommen!
(USA 2014)
- Peaky Blinders - Staffel 5
(Großbritannien 2019)
- Breaking Bad - Staffel 1
(USA 2008)
- Wir sind die Flut
(Deutschland 2016)
- Godzilla - The Planet Eater
(Japan 2018)
- Black Mirror Staffel 5
(USA 2019)
- Wishmaster
(USA 1997)
- Tarzan und das blaue Tal
(USa 1049)
- The Alienist – Die Einkreisung – Staffel 1
(USA 2018)
- Climax
(Frankreich 2018)
- The House That Jack Built
(Deutschland, Dänemark, Frankreich, Schweden 2018)
- Der Verlorene Sohn
(USA 2018)
- The Hot Spot - Spiel mit dem Feuer
(USA 1990)
- Die 27.Etage
(USA 1965)
- Lindenberg - Mach Dein Ding
(BRD 2020)
- Fear The Walking Dead - Staffel 5
(USA 2019)
- Operation: Overlord
(USA 2018)



The Prodigy

(Kanada, USA 2019)

Originaltitel: Prodigy, The
Alternativtitel:
Regie:
Nicholas McCarthy
Darsteller/Sprecher: Taylor Schilling, Jackson Robert Scott, Peter Mooney, Colm Feore, Paul Fauteux, Brittany Allen,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Sarah und John haben einen Sohn mit Namens Miles, mit unterschiedlich farbigen Augen und einer Hochbegabung. Nun ist er acht Jahre alt und scheint immer aggressiver zu werden. Eines Nacht erkennt Sarah, dass er im Schlaf unverständliche Worte spricht. Irgendwann nimmt sie diese mal auf und es stellt sich heraus, dass es eine existierende Sprache ist, die Miles eigentlich gar nicht kennen kann. Irgendwann nach weiteren Vorfällen in der Schule und mit Haustieren ist auch klar: Der junge Junge wurde von einer bösen Macht in Besitz genommen...

Es ist unfassbar, wie vorhersehbar dieser Film ist. Nicht nur die komplette Story, selbst einzelne Ereignisse in den Szenen sind von vornherein sonnenklar für den geübten Horrorfilmseher vorhersagbar. Da wird keine Erwartung gebrochen, jede Punkt aus dem Horrorfilmlexikon wird ausgeführt und jede Klischee abgehakt. Selbst der Einsatz der Musik erfolgt genau nach Anleitung. Als Ausgleich für die nicht vorhandene Originalität hat man zumindest recht gute Darsteller am Start, speziell Jackson Robert Scott mit seinen gerade mal zehn Jahren liefert ordentlich und glaubwürdig ab. Und ein Händchen für Sets und Atmosphäre, das passt schon alles Insofern: Man kann, man muss aber nicht. (Haiko Herden)




Alles von Nicholas McCarthy in dieser Datenbank:

- Prodigy, The (Kanada, USA 2019)
- At the Devil´s Door - Ein Pakt mit dem Teufel (USA 2014)
- Pact, The (USA 2012)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE