//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Starship Troopers
(USA 1997)
- Girl´s Club - Vorsicht bissig!
(USA 2004)
- Hanau
(Deutschland 2022)
- Das Tagebuch der Ellen Rimbauer
(USA 2003)
- Killers 2 - Das Monster in mir
(USA 2002)
- Krieg ohne Grenzen - Battle In Seattle
(USA 2007)
- Officer Down - Dirty Copland
(USA 2013)
- First Light - Die Auserwählte
(Kanada 2018)
- Die Sieben schwarzen Noten
(Italien 1977)
- Nightlife
(Deutschland 2020)
- Das Geheimnis von Green Lake
(USA 2003)
- The Outpost - Überleben ist alles
(USA 2020)
- State of the Union
(Großbritannien 2019)
- Die Känguru-Chroniken
(Deutschland 2020)
- Der Hausgeist - Staffel 1
(Deutschland 1991)
- Anne With An E - Staffel 3
(Kanada 2018)
- If Only - Rendezvous mit dem Schicksal
(USA 2003)
- Room 104 - Staffel 4
(USA 2020)
- Kubrick, Nixon und der Mann im Mond!
(Frankreich 2020)
- Lexx - The Dark Zone - Supernova
(USA 1997)
- Der Prozess
(Deutschland, Frankreich, Italien 1963)
- The Lookalike
(USA 2014)
- Das Siebente Opfer
(Deutschland 1964)
- Fantasy Island
(USA 2020)



Die Insel der Pferde

(USA 2008)

Originaltitel: Dark Horse, The
Alternativtitel:
Regie:
Cornelia Moore
Darsteller/Sprecher: Carol Roscoe, Kathryn Mesney-Hetler, Sean G. Griffin, Kate Bayley, Corina Boettger, Haynes Brooke, Scott C. Brown,
Genre: - Drama - Kinder/Jugend


Dana McSpadden arbeitet als Ballett-Lehrerin in Seattle. Sie erfährt, dass ihr Vater an Demenz erkrankt ist und fährt nach langer Zeit mal wieder nach Hause zurück, nach Orcas Island. Hier erfährt sie, dass auch noch die Farm der Eltern kurz davor steht, zwangsversteigert zu werden. Und ihre Brüder Finn und Bran sind zerstritten, weil Bran die Farm verkaufen und Finn sie behalten will. Dana will die Farm auch behalten, doch woher Geld bekommen? Vielleicht den ersten Preis bei einem Pferdedressurturnier gewinnen. Dazu müsste aber das Pferd der Familie erst einmal dressiert werden, jedoch das Pferd hat andere Pläne...

Letztendlich ist der Film kein Film über Pferde, sondern eher ein etwas melodramatischer Film über Familie, bei dem ein Pferd eine Nebenrolle spielt. Diese leichte Irreführung geschieht sowohl bei der deutschen Namensgebung als auch beim Originaltitel. Die Handlung wirkt etwas zerfahren, nicht alles ist logisch und mit einer Laufzeit von 114 Minuten ist das Ganze dann auch ein gutes Stück zu lang. Kein wirklich schlechter Film, eher unteres zweites Viertel im Bereich Mittelklasse. Wer sowas mag... (Haiko Herden)




Alles von Cornelia Moore in dieser Datenbank:

- Insel der Pferde, Die (USA 2008)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE