//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- First Light - Die Auserwählte
(Kanada 2018)
- Die Sieben schwarzen Noten
(Italien 1977)
- Nightlife
(Deutschland 2020)
- Das Geheimnis von Green Lake
(USA 2003)
- The Outpost - Überleben ist alles
(USA 2020)
- State of the Union
(Großbritannien 2019)
- Die Känguru-Chroniken
(Deutschland 2020)
- Der Hausgeist - Staffel 1
(Deutschland 1991)
- Anne With An E - Staffel 3
(Kanada 2018)
- If Only - Rendezvous mit dem Schicksal
(USA 2003)
- Room 104 - Staffel 4
(USA 2020)
- Kubrick, Nixon und der Mann im Mond!
(Frankreich 2020)
- Lexx - The Dark Zone - Supernova
(USA 1997)
- Der Prozess
(Deutschland, Frankreich, Italien 1963)
- The Lookalike
(USA 2014)
- Das Siebente Opfer
(Deutschland 1964)
- Fantasy Island
(USA 2020)
- Der Fluch der reitenden Leichen - Die Rückkehr der Tempelritter
(Italien 2020)
- The Hunters - Auf der Jagd nach dem verlorenen Spiegel
(USA 2013)
- Wir sind die Welle - Staffel 1
(Deutschland 2019)
- Die Besessenen
(USA, Australien 2020)
- Squid Game - Staffel 1
(Südkorea 2021)
- Die Pest - Staffel 1
(Spanien 2018)
- Stephen King - Das notwendige Böse
(Frankreich 2020)



Pandemie

(Südkorea 2013)

Originaltitel: Gamgi
Alternativtitel:
Regie:
Kim Seong-su
Darsteller/Sprecher: Jang Hyeok, Soo-ae, Park Min-ha, Yoo Hae-jin, Lee Hee-joon, Kim Ki-hyeon, Lee Sang-yeob, Park Hyo-joo,
Genre: - Drama - Thriller


Der Rettungssanitäter Kang Ji-goo rettet die Virologin Dr. Kim In-hae aus ihrem verunglückten Auto. In einem anderen Teil der Stadt öffnen Hafenarbeiter einen Container und finden darin tote Flüchtlinge. Einer jedoch hat überlebt und verschwindet hustend im Getümmel der Stadt. Als die Arbeiter erkranken, stellt sich bald heraus, dass die Flüchtlinge einen mutierten Vogelgrippevirus eingeschleppt haben. Man erkrankt innerhalb von Minuten und stirbt innerhalb von 36 Stunden. Zudem ist das Virus höchst ansteckend. Die Krankheit weitet sich immer weiter aus und die koreanische Regierung riegelt die Stadt, die nur unweit von Seoul liegt, ab. In der Sperrzone bricht das Chaos aus, durch welches sich Kang Ji-goo und die Virologin, deren Tochter offenbar gegen das Virus immun ist, durchkämpfen müssen...



Zuerst fällt wohl auf, dass der Film "PANDEMIE" heißt, obwohl sich die Seuche auf nur eine Stadt begrenzt und es sich somit ganz und gar nicht um eine Pandemie handelt. Der Originaltitel heißt übersetzt schlicht "Grippe". Der Film ist eigentlich aus dem Jahr 2013, wurde jedoch 2020 in Zeiten von Covid-19 - ich nehme an, die meisten haben davon gehört - in Deutschland schnell auf den Markt geworfen, um auf der Welle mitzureiten. Begriffe und Sätze wie "Lockdown" oder "das Virus ist nicht tödlicher als eine normale Grippe" oder "das ist doch nur eine große Show" wirken entweder prophetisch oder wurden einfach so ins deutsche Dialogbuch geschrieben, um noch mehr Bezug zum Heute zu haben. In die Synchro allerdings hätte man ruhig einige Euros mehr stecken können, die teuersten Sprecher waren das sicherlich nicht. Man hat allerdings das Gefühl, dass sie im Laufe der Arbeit an dem Film dazugelernt haben, das letzte Viertel klingt nicht so schlimm wie das erste. Könnte allerdings auch ein Gewöhnungseffekt bei mir sein, das kann ich nicht sagen. Der Film selbst ist aber ganz gelungen, erscheint aber weniger realistisch als beispielsweise "OUTBREAK - LAUTLOSE KILLER" oder "CONTAGION", hat dafür aber mehr Schauwerte und ein paar Horroreinschübe. Blut wird gespuckt, gekämpft, geflüchtet, gepanikt. "PANDEMIE" ist also eher auf Action, Katastrophe und Drama ausgelegt statt auf dokumentarisch Korrektem. Es gibt große Aufnahmen mit vielen Statisten, aber auch viele Bilder, die mithilfe eines Computers aufgepeppt wurden, und zwar nicht immer vom teuersten auf Erden. Wenn man also eine mittelmäßige Synchro hinnehmen kann und nicht unbedingt wissenschaftlich fundierte Storyfakten braucht, der ist hier ganz gut aufgehoben. (Haiko Herden)




Alles von Kim Seong-su in dieser Datenbank:

- Pandemie (Südkorea 2013)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE