//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- X-Men - Dark Phoenix
(Kanada, USA 2019)
- Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile
(USA 2019)
- Paterson
(Deutschland, Frankreich, USA 2016)
- Iron Sky: The Coming Race
(Belgien, Deutschland, Finnland 2019)
- Prey - Beutejagd
(Niederlande 2016)
- Der Vorname
(Deutschland 2018)
- Anne auf Green Gables
(Kanada 2016)
- Snowpiercer - Staffel 1
(USA 2020)
- Escape Plan - The Extractors
(USA 2019)
- The Mandalorian - Staffel 1
(USA 2019)
- Steig ein und stirb
(Deutschland 1973)
- Es - Kapitel 2
(Kanada 2017)
- Blue My Mind
(Schweiz 2017)
- ABBA - Der Film
(Australien, Schweden 1977)
- The War Of The Worlds - Krieg der Welten
(Großbritannien 2019)
- Rambo -Last Blood
(USA 2019)
- Eine geschiedene Frau - Staffel 1
(Deutschland 1974)
- Forgotten Tales
(USA, Kanada 2019)
- Carry On - Nur nicht den Kopf verlieren
(Großbritannien 1967)
- Kriegssöldner - The Killer War
(Russland 2010)
- Skin
(USA 2018)
- The Dark - Angst ist deine einzige Hoffnung
(Österreich 2018)
- Ghost Wars - Staffel 1
(USA, Kanada 2017)
- Master Z - The Ip Man Legacy
(Hongkong 2018)



Herrscher der Hölle

(USA 1985)

Originaltitel: Dungeonmaster, The
Alternativtitel:
Regie:
Rosemarie Turko, John Buechler, David Allen, Steve Ford, Peter Manoogian, Ted Nicholaou, Charles Band
Darsteller/Sprecher: Jeffrey Byron, Leslie Win,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Mestema ist ein Wesen der Unterwelt und hat Langeweile, darum holt es sich den Computerfachmann Paul und dessen Freundin Gwen in seine Welt und läßt ihn sieben Prüfungen bestehen, um Gwen zu retten. Der arme Paul wird gegen Eisgestalten, Zombies, Steinmonster, Amazonen in den Kampf geschickt, er muß einen Mord verhindern und madmaxt in der Endzeit rum. Doch dank eines Computers, den er am Arm trägt, ist er immer der tolle Hecht und löst alle Aufgaben in kürzester Kürze, so dass der Film mit nur 75 Minuten dahinkriecht und trotzdem noch unerträglich ist. Gottseidank regt der Film zum kotzen an, so dass man von den 75 Minuten 40 Minuten auf dem Klo verbringt, und den Rest der verbleibenden Zeit sollte man mit dem Bildsuchlauf angucken, um die Qual auf erträgliche 15 Minuten Netto-Spielzeit runterzukürzen. Ich Esel hab heute gerade einen neuen Videorekorder gekauft und malträtiere ihn gleich mit so einem Dreck. Nette Masken, teils nette Effekte (paintmäßig), das ist leider schon alles positive, was man zu diesem Film sagen kann, ansonsten ist das der letzte Müllfilm, okay, das ist auch schon wieder übertrieben, das ist der drittletzte Müllfilm, aber das ist er wirklich. Die einzigsten Filme, die noch schlechter sind, sind a) "Wenn der Klempner kommt" und b) eine Abhandlung über die chemische Reaktion von Scheisse und Kotze (man verzeihe mir diese fäkalierten Ausdrücke, aber die kommen beim Gucken dieses Streifens automatisch). Charles Band, einer der Regisseure dieser sechs Einzelepisoden, die zu einem großen Ganzen aufgebauscht wurden, zeigt hier wieder einmal, dass er kaum mal etwas vernünftiges zustande bringen kann. (Haiko Herden)



Alles von Rosemarie Turko, John Buechler, David Allen, Steve Ford, Peter Manoogian, Ted Nicholaou, Charles Band in dieser Datenbank:

- Herrscher der Hölle (USA 1985)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE