//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Parallelwelten
(Spanien 2018)
- The Darkest Minds - Die Überlebenden
(USA 2018)
- Bohemian Rhapsody
(Großbritannien, USA 2018)
- Ant-Man and the Wasp
(USA 2018)
- Green Book - Eine besondere Freundschaft
(USA 2018)
- Phantasmm V - Ravager
(USA 2016)
- Der Irre vom Zombiehof
(Deutschland 1979)
- The Strangers - Opfernacht
(USA 2018)
- Zona: Do Not Cross - Staffel 1, La
(Spanien 2017)
- Halloween
(USA 2018)
- Aufbruch zum Mond
(USa 2018)
- The Terror - Staffel 1
(USA 2018)
- A Breath Away
(Frankreich, Kanada 2018)
- Die Erben des Fluchs - Staffel 1
(USA 1987)
- Fucking Berlin - Studentin und Teilzeithure
(Deutschland 2016)
- Cream - Schwabing-Report
(Deutschland 1970)
- Null Uhr 15, Zimmer 9
(Deutschland 1950)
- Hagazussa - Der Hexenfluch
(Deutschland, Österreich 2017)
- Dominion - Staffel 2
(USA, Südafrika 2015)
- Prüfung, Die - Episodenführer (Hörspielserie)
(BRD ab2019)
- Wer hat Tante Ruth angezündet?
(Großbritannien 1971)
- Marfa Girl - Fucking Texas
(USA 2012)
- Goodbye Christopher Robin
(Großbritannien 2017)
- Cold Skin - Insel der Kreaturen
(Frankreich, Spanien 2017)



Bully

(Frankreich, USA 2001)

Originaltitel: Bully
Alternativtitel:
Regie:
Larry Clark
Darsteller/Sprecher: Brad Renfro, Rachel Miner, Nick Stahl, Bijou Phillips, Michael Pitt, Leo Fitzpatrick, Larry Clark,
Genre: - Drama


Sein Leben lang wurde Marty von seinem besten Freund Bobby untergebuttert. Er behandelt ihn wie einen Haufen Dreck und immer, wenn es ihm passt, schlägt er ihn hart ins Gesicht. Marty, keine Intelligenzbestie, kommt trotz allem nicht von ihm los. Seine neue Freundin Lisa kann das nicht aushalten und kommt auf die wahnwitzige Idee, Bobby umzubringen, insbesondere, da er alle wie ein Arsch behandelt, selbst Vergewaltigung als normal ansieht. Die Clique, ständig auf Droge, will mitmachen und sie hecken einen Plan aus, wie es vor sich gehen soll…

Ein „Bully“ ist übrigens eine Person, die schwächere unterdrückt, daher also der Titel des Filmes, der auf einem Buch von Autor Jim Schutze basiert. Regisseur Larry Clark liebt die Provokation und immer sind es verkommene Teenager, die bei ihm die Hauptrollen spielen. Alle immer zugedröhnt, nur Sex im Kopf, ständig gewaltbereit, besoffen und ohne Perspektive. Sicherlich ist das ein bisschen übertrieben dargestellt, aber das macht die Filme nun einmal aus. Provozierend ist vor allem aber der Aspekt, dass Mord für die Kids die einzige Lösung ist und dass selbst Kids dabei mitmachen, nur weil sie nichts Besseres zu tun haben. Darüber hinaus zeigt nicht einer Gewissensbisse vor oder nach der Tat. Weiterhin provozierend ist die direkte Nacktheit der Schauspieler, was den prüden US-Amerikanern sicherlich mehr als skandalös vorkommen dürfte. „BULLY“ hat mich zwar nicht so runtergezogen wie „KIDS“, aber trotzdem bleibt der Film in Erinnerung, was an den wirklich hervorragenden Schauspielern liegt. Auch die Ermordung an sich ist ziemlich realistisch und blutig in Szene gesetzt. So, nun sollte man sich auch noch den Nachfolgefilm „KEN PARK“ anschauen.

Die deutsche DVD von Sunfilm präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 5.1, Dolby Surround) und Englisch (Dolby Digital 5.1, Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.85 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es eine Behind The Scenes-Doku (17:16 Min.), Interviews mit Larry Clark (8:38 Min.), Brad Renfro (7:12 Min.), Bijou Phillips (6:18 Min.), Nick Stahl (6:09 Min.), Rachel Miner (5:50 Min.), Leo Fitzpatrick (6:32 Min.), Daniel Franzese (8:41 Min.), Kelli Garner (6.37 Min.) und Michael Pitt (3:04 Min.). Weiterhin gibt es den Originaltrailer (1:24 Min.) sowie Bio- und Filmographien von Larry Clark, Brad Renfro, Bijou Phillips, Nick Stahl und Rachel Minder. (Haiko Herden)




Alles von Larry Clark in dieser Datenbank:

- Marfa Girl - Fucking Texas (USA 2012)
- Ken Park (Frankreich, Niederlande, USA 2002)
- Bully (Frankreich, USA 2001)
- Teenage Caveman (USA 2001)
- Another Day In Paradise (USA 1998)
- Kids (USA 1995)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE