//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Augen ohne Gesicht
(Frankreich 1959)
- (Über)lebenswert
(Vereinigte Arabische Emirate 2016)
- Geostorm
(USA 2017)
- Leatherface - The Source of Evil
(USA 2017)
- Cult of Chucky
(USA 2017)
- Godzilla - Eine Stadt am Rande der Schlacht
(Japan 2018)
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)
- Moderne Zeiten
(USA 1936)
- How It Ends
(USA 2018)
- Fahrenheit 451 - Wissen ist eine gefährliche Sache
(USA 2018)
- Bright
(USA 2017)
- Kagemusha - Der Schatten des Kriegers
(Japan 1960)
- Ist ja irre - Lauter liebenswerte Lehrer
(England 1959)
- Die Abenteuer Der Twins - Electronic Pop In Den 80er Jahren - Sven Dohrow
(BRD 2018)
- Die Lebenden Leichen des Dr. Mabuse
(England 1969)
- The Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens
(USA 1998)



The Body

(USA 2000)

Originaltitel: Body, The
Alternativtitel:
Regie:
Jonas McCord
Darsteller/Sprecher: Antonio Banderas, Olivia Williams, John Shapnel, Derek Jacobi, Jason Flemyng, John Wood, Makram Khoury,
Genre: - Thriller


In Jerusalem findet man in einem vergessenen Grab einen Leichnam eines Mannes, der ans Kreuz gefesselt wurde. Alles deutet darauf hin, dass es sich um Jesus Christus handelt und das wäre natürlich ziemlich übel für das Christentum, weil dann die Geschichte um die Auferstehung widerlegt worden wäre. Der Vatikan schickt Pater Gutierrez dorthin und er soll alles daran setzen, diese Geschichte als falsch hinzustellen. Hier trifft er mit der Archäologin Sharon Golbran zusammen, die davon überzeugt ist, dass es sich tatsächlich um Jesus handelt. Bald schon geraten Golbran und Gutierrez in politische und religiöse Verwicklungen…

Zur Jahrtausendwende sind unzählige Filme in die Kinos gekommen, die sich in irgendeiner Form mit dem christlichen Glauben beschäftigen, immerhin ist der gute Jesus ja inzwischen 2000 Jahre alt geworden und feiert Jubiläum.. Dieser Film hier allerdings ist eindeutig einzuordnen unter „Ferner liefen“. „THE BODY“ ist tödlich langweilig, zwischen Olivia Williams und Antonio Banderas funkt es überhaupt nicht und ihre Dialoge schwanken zwischen totalem Blödsinn, nichtssagendem Krempel und bemüht tiefsinnigen Worten, die aber nur oberflächlich und platt sind. Die Spannung erreicht auch keine nennenswerten Höhen und Banderas gibt seine wahrscheinlich gelangweilste Darbietung seines Lebens ab. „THE BODY“ bietet eine, wenn auch wirklich nicht neue Grundidee, aus der man viel mehr hätte machen können. (Haiko Herden)




Alles von Jonas McCord in dieser Datenbank:

- Body, The (USA / Israel 2001)
- Body, The (USA 2000)
- Body, The (USA 2000)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE