//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Hamburger Hill
(USA 1987)
- Das Zeitalter der Dummheit
(Großbritannien 2009)
- Happy Death Day 2U
(USA 2019)
- Sensoria
(Schweden 2015)
- Malcolm mittendrin - Staffel 3
(USA 2003)
- So was von da
(Deutschland 2018)
- Frösche - Killer aus dem Sumpf
(USA 1972)
- Parasiten-Mörder
(Kanada 1974)
- Hunde des Krieges
(Großbritannien, USA 1980)
- Glass
(USA 2019)
- Paratrooper
(USA 1988)
- Der Andro-Jäger - Staffel 1
(Deutschland 1982)
- Amerikanisches Idyll
(USA 2016)
- The Witcher - Staffel 1
(Polen, USA 2019)
- Der Kreis
(USA 2015)
- Krieg der Welten - Staffel 1
(Großbritannien, Frankreich 2019)
- Tarzans Vergeltung
(USA 1934)
- 1000 Arten Regen zu beschreiben
(Deutschland 2017)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 3
(USA 2019)
- Der Unmoralische Mr. Teas
(USA 1959)
- Tenet
(Großbritannien, USA 2020)
- Das Streben nach Glück
(USA 2006)
- Stan & Ollie
(Großbritannien, Kanada, USA 2018)
- Tito, der Professor und die Aliens
(Italien 2017)



The Impossible

(Spanien 2012)

Originaltitel: Imposible, Lo
Alternativtitel:
Regie:
Juan Antonio Bayona
Darsteller/Sprecher: Ewan McGregor, Naomi Watts, Geraldine Chaplin, Marta Etura, Tom Holland, Bruce Blain, Dominic Power, Sönke Möhring, Taio Quintavalle, Olivia Jackson,
Genre: - Drama


Die Familie Bennett, bestehend aus Mutter Maria, Vater Henry und drei Söhnen, feiern dieses Jahr Weihnachten am Strand von Thailand. Doch das Paradies in Phuket wird zerstört, als ein Seebeben einen Tsunami auslöst und überrollt die Küsten – 200.000 Menschen sterben, und auch Familie Bennett wird getrennt und kämpft in den Wassermassen ums Überleben. Maria und ihr ältester Sohn Lucas werden weit ins Landesinnere gespült, wobei Maria sich schwer verletzt. Nachdem sich das Wasser wieder zurückgezogen hat, regiert das blanke Chaos. Maria wird in einem behelfsmäßigen Krankenhaus behandelt, droht aber an einer Infektion zu sterben, während Lucas versucht, so viel wie möglich zu helfen. Auch Henry und die beiden anderen Söhne haben überlebt und begeben sich nun auf die Suche nach dem Rest der Familie…

Ein Katastrophenfilm, der auf den wahren Begebenheiten des Tsunamis im Jahr 2004 beruht. Die Geschichte bleibt bei der fünfköpfigen Familie, die Kamera bleibt auch bei ihnen, wahrscheinlich um das Budget zu schonen auf der einen Seite, auf der anderen Seite, um die Unübersichtlichkeit der Lage zu untermauern, denn niemand hat in der schlimmen Situation vor Ort einen Überblick, nicht einmal die Hilfskräfte, die von außen kommen. Es beginnt mit der Welle, die ganz ordentlich inszeniert ist, geht weiter mit den Familienmitgliedern, die kilometerweit von der Strömung mitgerissen werden, es wird gezeigt, wie gefährlich das ist, denn natürlich schwimmen auch viele Dinge mit, an denen man sich verletzen kann. Die zweite Hälfte des Filmes vergeht dann damit, dass die Familienmitglieder sich in dem Chaos suchen, was dann zwar immer noch interessant ist, doch so richtig spannend natürlich auch nicht, da außer die Mutter, die eine Infektion hat, alle wohlauf sind und es eh nur eine Frage der Zeit ist, wann die Familie wieder zusammengeführt wird. Obwohl vielleicht ein bisschen viel Kitsch hin und wieder hervorkommt, es manchmal etwas zu melodramatisch ist und ein paar Zufälle zu viel, kann man nicht meckern, weil „THE IMPOSSIBLE“ zumindest einen guten Einblick bringt, wie es bei entsprechenden Katastrophen zugeht. (Haiko Herden)




Alles von Juan Antonio Bayona in dieser Datenbank:

- Impossible, The (Spanien 2012)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE