//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- All Of Us Are Dead - Staffel 1
(Südkorea 2022)
- Die Tiger hetzt die Meute
(USA 1973)
- Death Wish 2 - Der Mann ohne Gnade
(USA 1982)
- 3 1/2 Stunden
(Deutschland 2021)
- Das Vermächtnis der Azteken
(Kanada 2008)
- Love And Monsters
(Kanada, USA 2020)
- Before I Wake
(USA 2016)
- The Intruder - Angriff aus der Vergangenheit
(England 1999)
- Oxygen
(Frankreich, USA 2021)
- Fear Street . Teil 1 1994
(USA 2021)
- Kadaver
(Norwegen 2020)
- Star Trek - Lower Decks - Staffel 1
(USA 2020)
- Die Wolke
(Deutschland 2006)
- Things Heard & Seen
(USA 2021)
- Monsieur Killerstyle
(Frankreich 2019)
- The Last Journey - Die letzte Reise der Menschheit
(Frankreich 2020)
- Schubert in Love
(Deutschland 2016)
- The Walking Dead - Staffel 10
(USA 2019)
- Hostel 3
(USA 2011)
- Hacksaw Ridge - Die Entscheidung
(Australien, USA 2016)
- Gantz - Spiel um dein Leben
(Japan 2016)
- Manchmal kommen sie wieder 3
(USA 1998)
- The Final Girls
(USA 2015)
- The 8th Night
(Südkorea 2021)



Rivalen

(USA 1958)

Originaltitel: Kings Go Forth
Alternativtitel:
Regie:
Delmer Daves
Darsteller/Sprecher: Frank Sinatra, Tony Curtis, Natalie Wood, Leora Dana, Karl Swenson, Ann Codee, Eddie Ryder,
Genre: - Drama - Krieg


1945 in Frankreich. Sam Loggins und Britt Harris sind GIs und gemeinsam an der Front tätig. Sam ist ein eher ruhiger Mann, während Britt ein Partytyp aus reichem Elternhaus ist und ständig Frauen abschleppt. Während eines Fronturlaubs verliebt sich Sam in Monique, die eigentlich Amerikaneriin ist. Sie allerdings sieht ihn nur als Freund. Als sie Britt kennenlernt, verliebt sie sich in ihn. Sam ist zwar klar, dass Britt sie nur ins Bett bekommen will, sagt aber nichts. Als Monique allerdings Britts wahres Gesicht erkennt, bricht sie zusammen. Sam will, dass Britt dafür bezahlt, und bei einem gemeinsamen Einsatz in einer von den Deutschen besetzten Stadt scheint die Zeit gekommen zu sein...

Kein Kriegsfilm, sondern ein waschechtes Dreiecks-Liebesdrama, das den Krieg nur im Hintergrund als Kulisse benutzt. Und ganz nebenbei wird auch noch ein Rassenkonflikt eingebaut, als Monique zu verstehen gibt, dass ihr Vater ein Schwarzer war, was Sam in eine Krise stürzt. Dass Darstellerin Natalie Wood allerdings überhaupt nicht so aussieht, als hätten sie einen Vater mit einer dunklen Hautfarbe, wirkt im Kontext leider ein bisschen blöd. Und Sams Hadern macht ihn natürlich auch nicht besonders sympathisch, aber das Läutern ist ja Teil der Geschichte. Super ist es, dass Tony Curtis hier mal nicht den freundlichen Helden spielt, sondern einen oberflächlichen und schmierigen Lebemann, dem es ganz egal ist, ob er Herzen bricht. Mit rund 110 Minuten vielleicht ein bisschen zu lang, aber sehr hochwertig.

Die Blu-ray von Hansesound kommt im Mediabook und präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (PCM Stereo) sowie im Bildformat 1.85:1 (1080p). Als Extras gibt es den Originaltrailer, eine Bildergalerie sowie den Film auf DVD und ein Booklet mit einem Text von Nando Rohner. (Haiko Herden)




Alles von Delmer Daves in dieser Datenbank:

- Cowboy (USA 1958)
- Rivalen (USA 1958)
- Zähl bis drei und bete (USA 1957)
- Gebrochene Pfeil, Der (USA 1950)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE