//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Westworld - Staffel 1
(USA 2016)
- Blutnacht - Das Haus des Todes
(USA 1974)
- Trapped - Die tödliche Falle
(Kanada, USA 1982)
- Alles ist Liebe
(Deutschland 2014)
- Macbeth
(Frankreich, Großbritannien, USA 2015)
- Outcast - Staffel 1
(USA 2016)
- Spectre
(Großbritannien, USA 2015)
- The Last Witch Hunter
(USA 2015)
- Paranormal Investigations 10 - American Poltergeist
(USA 2013)
- Die Große Flut - Wenn alle Dämme brechen
(USA 1998)
- The Strain - Staffel 3
(USA 2016)
- Pentagramm - Die Macht des Bösen
(USA 1990)
- Wayward Pines - Staffel 2
(USA 2016)
- Casino Jack
(Kanada 2010)
- The Danish Girl
(Belgien, Deutschland, Dänemark, Großbritannien, USA 2015)
- The Lobster - Hummer sind auch nur Menschen
(Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Niederlande 2015)
- Cannibal Diner
(BRD 2012)
- Kiss Of The Damned
(USA 2012)
- Dreams In The Witch House
(USA 2005)
- Spring
(USA 2014)
- Vice
(USA 2015)
- Fear The Walking Dead - Staffel 2
(USA 2016)
- Kleine Ziege, sturer Bock
(Deutschland 2015)
- Slasher - Staffel 1
(Kanada 2016)



Hardcore - The Films Of R. Kern Vol. 2

(USA 1983-1990)

Originaltitel: Harcore - The Films Of R. Kern Vol. 2
Alternativtitel:
Regie:
Richard Kern
Darsteller/Sprecher: Lydia Lunch, Lung Leg, Audrey Rose, Amy Turner, Casandra Stark, Jetta Bara, Clint Ruin, Sarah Cook, David West, Nick Zedd, Richard Kern,
Genre: - Dokumentation/Kurzfilm


Hier haben wir den zweiten Teil der Sammlung der Filme des New Yorker Underground-Filmers Richard Kern, die sehr extrem sind.

Goodbye 42nd Street (1983): Ein Gang durch die 42nd Street mit eingespielten Gewaltszenen, die sich hinter den Fassaden der illustren Strasse abspielen. Musik von Lydia Lunch, Clint Ruin, Norman Westburg

King Of Sex (1990): Gewalttätige Sexspiele zwischen diversen Darstellern. Darsteller: Nick Zedd, Erica Caim, Audrey Rose, Rick Strange

Fingered (1986): Wieder eine krude Mischung aus Sex und Gewalt, bei der es sehr viel von Lydia Lunch zu sehen gibt in einigen extremen und aggressiven Sexszenen, bei der auch eine Pistole eine tiefgehende Rolle spielt. Das mörderische Pärchen nimmt sich eine Anhalterin vor. Darsteller: Lydia Lunch, Lung Leg, Marty Nation, Emilio Cubeiro, Pete Haskes, Jet. Musik: Clint Ruin, Lydia Lunch, Norman Westburg

The Evil Cameraman (1990): Bondage-Spiele und ähnliches sogar mit einer Anti-Nazi-Aussage. Darsteller: Jup Anne, Ice Queen, Little Linda, Jaqui J. Musik: Foetus

X Is Y (1990): Gepose mit Waffen und der amerikanischen Flagge. Darsteller: Tomoyo, Jaqui O. Musik: Cop Shoot Cop

Scoojer & Jinx (1990) - Ein sehr kurzes Video, bei dem sich eine Frau die Schulter verrenkt und dann massiert wird. Darsteller: Linda Serbu, Karen Disney. Musik: Sonic Youth

Pierce (1990): Hier wird gezeigt, wie bei einer Frau die Brustwarzen gepierct werden. Darsteller: Audrey Rose. Musik: Wiseblood

Submit To Me Now (1987): Sehr freizügiges Video mit Schamhaar-Rasur. Krude Mischung aus Sex und selbstzerstörerischer Gewalt. Musik: Lydia Lunch, Lung Leg, Amy Turner, Tommy Turner, Audrey Rose, Casandra Stark, Jetta Bara, Clint Ruin, Sarah Cook, David West, Mystery Girl, Cruella DeVille, Nick Zedd, Richard Kern. Musik: Chipsk, Scrapping Foetus Off The Wheel, Bewitched, Foetus All Nude Review, Lydia Lunch/Thurston Moore, Black Snakes

Durch die harte und sehr geräuschvolle Krachmusik von Sonic Youth und Konsorten kommen die verwackelten Filme von Richard Kern noch um einiges härter rüber. Höhepunkte dieser Compilation sind natürlich Punk Diva Lydia Lunch und Exzentriker Nick Zedd. Zu sehr viel Sex gibt es auch noch sehr viel Blut zu sehen und die Filme entfalten eine merkwürdig berauschende Stimmung. Sicher, diese Kassette ist nicht jedermanns Geschmack und ich denke, einen tieferen Sinn braucht man hier auch nicht zu suchen, aber einen künstlerischen und avantgardistichen Anspruch haben diese Filme allemal. Das ist die Art von Filmen, die man besser niemandem leiht, da man sonst für verrückt gehalten wird. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Richard Kern in dieser Datenbank:

- Nick Zedd - Steal This Video - Thrust In Me (USA 1984)
- Hardcore - The Films Of R. Kern Vol. 2 (USA 1983-1990)
- Nick Zedd - Steal This Video ( )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE