//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Westworld - Staffel 1
(USA 2016)
- Blutnacht - Das Haus des Todes
(USA 1974)
- Trapped - Die tödliche Falle
(Kanada, USA 1982)
- Alles ist Liebe
(Deutschland 2014)
- Macbeth
(Frankreich, Großbritannien, USA 2015)
- Outcast - Staffel 1
(USA 2016)
- Spectre
(Großbritannien, USA 2015)
- The Last Witch Hunter
(USA 2015)
- Paranormal Investigations 10 - American Poltergeist
(USA 2013)
- Die Große Flut - Wenn alle Dämme brechen
(USA 1998)
- The Strain - Staffel 3
(USA 2016)
- Pentagramm - Die Macht des Bösen
(USA 1990)
- Wayward Pines - Staffel 2
(USA 2016)
- Casino Jack
(Kanada 2010)
- The Danish Girl
(Belgien, Deutschland, Dänemark, Großbritannien, USA 2015)
- The Lobster - Hummer sind auch nur Menschen
(Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Niederlande 2015)
- Cannibal Diner
(BRD 2012)
- Kiss Of The Damned
(USA 2012)
- Dreams In The Witch House
(USA 2005)
- Spring
(USA 2014)
- Vice
(USA 2015)
- Fear The Walking Dead - Staffel 2
(USA 2016)
- Kleine Ziege, sturer Bock
(Deutschland 2015)
- Slasher - Staffel 1
(Kanada 2016)



Die Häupter meiner Lieben

(BRD 1999)

Originaltitel: Die Häupter meiner Lieben
Alternativtitel:
Regie:
Hans-Günther Bücking
Darsteller/Sprecher: Heike Makatsch, Christiane Paul, Andrea Eckert, Helmut Berger, Marquard Bohm, Stephan Hornung,
Genre: - Drama


Maja (Heike Makatsch) und ihre Freundin Cora (Christiane Paul) sind seit ihren Schultagen unzertrennlich, auch wenn ihr familiärer Hintergrund nicht unterschiedlicher sein könnte: Maja kommt aus einem zerrütteten Elternhaus, während Cora als verwöhnte, wohlbehütete Tochter reicher Eltern aufgewachsen ist. Gemeinsam erkunden sie neue Terrains, machen erste Männerbekanntschaften, fahren nach Italien.

Als wenige Jahre später Majas Leben mit Ehemann und Sohn in Langeweile zu versinken droht, verlegt sie ihren Lebensmittelpunkt kurzerhand in die Toscana, zu Cora und ihren reichen Mann Henning.

In der Villa, umsorgt von der klugen und umsichtigen Haushälterin Anna könnten die Frauen das schönste leben haben - kämen nicht immer wieder die falschen Männer dazwischen! Doch die Freundinnen haben beschlossen, sich ihren Traum vom Glück nicht zerstören zu lassen. Ihr selbstbestimmtes Leben hat seinen Preis - und den müssen die Herren der Schöpfung bezahlen... Als die beiden sich treffen, kommt es zum Coundown auf Leben und Tod....

Maja hat keine tolle Kindkeit gehabt, dafür hat Cora schon immer im Luxus gelebt. Die beiden sind trotzdem die besten Freundinnen geworden, doch irgendwann verlieren sich ihre Wege. Maja bekommt einen Sohn und heiratet daraufhin, doch nicht aus Liebe und das macht die Ehe nach einiger Zeit langweilig und sie verläßt mit ihrem Baby den Alltagstrott und fährt zu Cora, die inzwischen in Italien lebt bei einem reichen Mann namens Henning. Doch auch hier verläuft die Ehe nicht unebdingt harmonisch. Auch Maja´s Vater, Ex-Häftling und Trinker kommt hinzu, Henning und er versehen sich prima und sie versinken in ihren Männerphantasien. Auch Maja und Cora finden wieder zusammen, das Verhältnis wird immer inniger und sie unternehmen viel miteinander. Das geht so weit, dass sie beide Männer, die sich im Alkoholrausch befinden, erledigen. Zusammen mit dem Zimmermädchen Anna fangen sie ein tolles, neues Leben in dem großen Haus in der Toskana an, solange bis sie einen Anhalter mitnehmen und ihn bei sich im Hause einquartieren. In gewisser Weise ein Roadmovie, auch wenn er oft räumlich auf der Stelle tritt. Erinnert teilweise etwas an "THELMA & LOUISE". (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Hans-Günther Bücking in dieser Datenbank:

- Häupter meiner Lieben, Die (BRD 1999)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE