//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Krieg im Weltenraum
(Japan 1959)
- Ghost In The Shell (2017)
(USA 2017)
- Kong Island - Mighty Gorga
(USA 1969)
- Die Mächte des Lichts
(USA 1982)
- The Assassin
(Hongkong 1993)
- Pumpkinhead - Asche zu Asche
(Großbritannien, Rumänien, USA 2006)
- Splinter
(USA 2008)
- Bone Tomahawk
(USA 2015)
- Unfriend
(Deutschland 2016)
- True North
(Deutschland, Großbritannien, Irland 2006)
- Defcon 2012 - Die verlorene Zivilisation
(USA 2010)
- Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln
(USA 2016)
- Mark Brandis - Raumkadett – Episodenführer Folge 11 - 20 (Hörspielserie)
(BRD 2017)
- Slow Fade - Die Nacht der Entscheidung
(Hongkong 1999)
- Cycle Of Fear - Prayers Beads
(Japan 2004)
- The Diabolical
(USA 2015)
- Batman vs. Superman: Dawn of Justice
(USA 2016)
- Footsoldiers Of Berlin
(Großbritannien 2012)
- Die Bande Des Captain Clegg
(England 1962)
- Valerian - Die Stadt Der Tausend Planeten
(Frankreich 2017)
- London Has Fallen
(Bulgarien, Großbritannien, USA 2016)
- Stryker
(Philippinen, USA 1983)
- Werewolf Rising
(USA 2014)
- Planet der Stürme
(Sowjetunion 1962)



Scary Movie 2

(USA 2001)

Originaltitel: Scary Movie 2
Alternativtitel:
Regie:
Keenen Ivory Wayans
Darsteller/Sprecher: Shawn Wayans, Marlon Wayans, Anna Faris, Regina Hall, James Woods, Tim Curry, Tori Spelling,
Genre: - Komödie - Horror/Splatter/Mystery


Shorty, Ray, Cindy und Brenda sind inzwischen auf dem College. Dank eines verrückten Professors müssen sie mit Alex, Theo und Buddy eine Nacht im „Hell House“ verbringen, eine Art Spukhaus. Hier müssen sie sich mit einem Exorzisten herumschlagen und einem Poltergeist, der glaubt, in einer unserer College-Schülerinnen seine gestorbene Frau wiederzuerkennen...

Das Cover präsentiert den Film mit den Worten „Noch schamloser, noch gnadenloser und noch zügelloser“. Das ist sogar tatsächlich wahr doch das ist auch das Problem dieses Filmes. Der erste Teil war schon schamlos, gnadenlos und zügellos, doch da war die Mischung aus Schenkelklopfhumor und Geschmacklosigkeiten genau richtig gemixt. Um noch einen drauf zu setzen, hat man alles noch verstärkt und es stimmt, er ist schamloser, gnadenloser und zügelloser geworden, doch leider nicht witziger, sondern im Gegenteiler, ärgerlicher. Viel zu krampfhaft ist man bemüht, Verhonepipelungen von „ROCKY“, „A NIGHTMARE ON ELM STREET“, „DER EXORZIST“, „POLTERGEIST“, „MISSION: IMPOSSIBLE 2“, „3 ENGEL FÜR CHARLIE“ und vielen weiteren Filmen in die Geschichte einzubauen, doch es funktioniert nicht richtig. Okay, wir wollen auch nicht ungerecht sein, denn es gibt tatsächlich einige gelungene Szenen, wie zum Beispiel die exzessive Kotzszene in der Exorzisten-Szene, doch im Großen und Ganzen will der Funke nicht überspringen. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Keenen Ivory Wayans in dieser Datenbank:

- Scary Movie 2 (USA 2001)
- Scary Movie (USA 2000)
- Glimmer Man (USA 1996)
- Mister Cool (USA 1995)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE