//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Ghoulies 2
(USA 1988)
- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 01-10
(BRD ab2015)
- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 11-20
(BRD ab2017)
- Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
(Großbritannien, USA 2017)
- Das Boot - Staffel 1
(Deutschland 2018)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 41-50 (Hörspielserie)
(BRD ab2019)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 71-80 (Hörspielserie)
(BRD ab2017)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 81-90 (Hörspielserie)
(BRD ab2019)
- Endstation Gänsehaut - Christian Kessler
(BRD 2019)
- Die Braut Des Satans
(England, BRD 1976)
- Pacific Rim - Uprising
(China, Großbritannien, Japan, USA 2018)
- Young Sheldon - Staffel 1
(USA 2017)
- Machine Gun Preacher
(USA 2011)
- Monster Hunt
(China 2015)
- Parfum - Staffel 1
(Deutschland 2018)
- Your Name - Gestern, Heute und für immer
(Japan 2016)
- Black Panther
(USA 2018)
- Das Pubertier
(Deutschland 2017)
- Inland Empire - Eine Frau in Schwierigkeiten
(Frankreich, Polen, USA 2006)
- Lost In Space - Verschollen zwischen fremden Welten - Staffel 1
(USA 2018)
- Die Folterkammer des Hexenjägers
(USA 1963)
- Caveman - Der aus der Höhle kam
(USA 1981)
- Mord im Orient Express
(Malta, USA 2017)
- Die Verlegerin
(USA 2017)



Die Bestien lauern vor Caracas

(England 1967)

Originaltitel: Lost Continent, The
Alternativtitel:
Regie:
Michael Carreras
Darsteller/Sprecher: Eric Porter, Hildegard Knef,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


Ein Frachter fährt mit einer illegalen Ladung durch die Meere. Das Schiff hat ein Pulver geladen, welches bei Berührung mit Wasser explodiert. Ziel ist Caracas. Logisch, das da was schiefgeht und das Schiff zu sinken droht. Eine handvoll Männer und Frauen können sich in ein Rettungsboot retten, doch nach zwei Tagen treffen sie auf ihr eigenes Schiff wieder, welches doch nicht gesunken ist und nun vor sich hin treibt. Erst wähnt man sich in Sicherheit, doch dann schlingen sich merkwürdige Algen um das Schiff und ziehen es durch´s Meer. Die Algen scheinen zu leben und ziehen auch einen der Passagiere über Bord. Plötzlich kommen sie an ein Land, vor dem hunderte von Schiffswracks liegen. Dort lesen sie eine junge Frau auf, die ihnen erzählt, wie sie und ihre Freunde von einem Haufen Leute ausgebeutet werden. Anführer der Bösen ist Diabolo, ein junger Typ, durch den angeblich Gott zu ihnen spricht. Er und seine Anhänger sind die Nachfahren spanischer Eroberer, die vor Jahrhunderten ebenfalls in dem Tanggebiet steckenblieben und bis heute hier überlebt haben und für die die Zeit entwicklungstechnisch stehengeblieben ist. Und als ob das nicht reichen würde, greifen auch bald üble, riesige Mutanten an.

Die erste Hälfte dieses Filmes aus den Hammer-Studios spielt ausschließlich auf dem klapprigen Schiff und ist eher ein Actionfilm, da es im Grunde nur darum geht, dass der Sprengstoff nicht in die Luft fliegt. Das und die Auseinandersetzung mit dem Kapitän sind ganz gelungen, obwohl hier natürlich vollkommen der Fantasy-Touch fehlt. Das trägt, für mich persönlich gesehen, sehr zum Gelingen des Filmes bei, denn es geht wirklich erst sehr spät mit den Monstern los, man rechnet schon kaum noch damit und plötzlich kommen sie. Erst ganz leise, doch dann in voller Pracht. Spätestens da wird einen gewahr, was für ein Trashfilm das eigentlich ist, denn die Tentakelmonster sehen doch sehr nach Gummi aus, doch das versprüht einen netten und naiven Monsterfilm-Charme, der schon in Ordnung geht. Am schönsten an diesem Film aber sind die teilweise sehr gelungenen, manchmal fast aufwändigen, teilweise sogar etwas skurrilen Kulissen, wenn man mit dem Kahn vor die verlorene Insel kommt und sich inmitten eines riesigen Schiffsfriedhofes befindet. Alles in allem ein sehr netter Sonntag-Nachmittag-Film. (Haiko Herden)





Alles von Michael Carreras in dieser Datenbank:

- Ti Lung - Der tödliche Schatten des Mr. Shatter (England, Hongkong 1974)
- Bestien lauern vor Caracas, Die (England 1967)
- Sklave der Amazonen, Der (England 1967)
- Rache Des Pharao, Die (England 1964)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE