//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)
- Plötzlich Papa
(Franreich 2016)
- Humans - Staffel 2
(Großbritannien 2016)
- Afterdeath
(Großbritannien 2015)
- Die Glorreichen Sieben
(USA 2016)
- Halt And Catch Fire - Staffel 3
(USA 2016)
- Guts Of A Beauty
(Japan 1986)
- SMS für dich
(Deutschland 2016)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)



War Victims

(Indonesien 1985)

Originaltitel: Kamp Twahan
Alternativtitel:
Regie:
Yopi Burnama
Darsteller/Sprecher: Marisa Haque, Boyd Tirayoh, Mangara Siahaan,
Genre: - Action/Abenteuer - Krieg


Im zweiten Weltkrieg kämpfen die Japaner gegen die Aliierten. Wir jedenfalls befinden uns im Dschungel in einem entlegenen Frauen-Konzentrationslager mit einem angrenzenden Munitionslager. Die schwangere Partisanin Armelia wird hier eingeliefert und bald schon wirft der Lagerleiter Nakamura ein Auge auf sie. Doch auch er tut lange nichts, um die grausamen Spielchen und die Aggressivität der Wärter zu unterbinden, weil er glaubt, dass sonst seine Autorität und sein Ansehen darunter leiden könnte, solange jedenfalls, bis Armelia durch Folter ihr Kind verliert. Als dann auch noch die Wärter eine Frau vergewaltigen, kommt es zu Tumulten innerhalb der Gefangenschaft und zwei Wärter sterben dabei ohne Zutun der gequälten Frauen. Daraufhin gerät alles außer Kontrolle und man plant die Flucht aus dem KZ, die für einige blutig endet...

Typischer Frauen-Gefängnisfilm, der von der Dramatik her leider nicht besonders gelungen ist, dafür aber ganz gut zeigt, wie schnell man in extremen Umständen die Menschlichkeit verlieren kann. Ganz besonders lustig und ärgerlich sind die hellen Wölkchen, die auch nur die kleinsten Andeutungen von Nacktheit verdecken, was in den asiatischem Bereich ja so beliebt ist. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Yopi Burnama in dieser Datenbank:

- War Victims (Indonesien 1985)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE