//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



Dragonball Z - Die Geschichte von Trunks - Das Trunks Special

(Japan 1993)

Originaltitel: Dragonball Z: Zetsubô e no hankô!! Nokosareta chô senshi - Gohan to Trunks
Alternativtitel:
Regie:
Ueda
Darsteller/Sprecher: ,
Genre: - Kinder/Jugend - Science Fiction/Fantasy - Animation


In der Zukunft. Son-Goku stirbt aufgrund eines Herzleidens. Bald darauf kommen die Cyborgs C17 und C18 auf die Erde und zerstören alles. Die Z-Fighter treten zum Kampf an, doch einer nach dem anderen stirbt. 13 Jahre später ziehen Son-Gohan und der 14-jährige Trunks in den Kampf, doch so oft sie es auch versuchen, sie schaffen es nicht, gegen die Cyborgs anzukommen und schließlich muss auch Son-Gohan sein Leben lassen. Übrig bleibt Vegetas Sohn Trunks, der noch nicht die Super-Saiyajin-Kräfte erlernt hat. Er zieht sich zurück, drei Jahre lang trainiert er und tritt dann zum großen Kampf gegen die fiesen Cyborgs an…

Das ist der bislang allerbeste Film der „DRAGONBALL Z“-Reihe. Das liegt einerseits an der Endzeitstimmung, die aufkommt, weil die Cyborgs eine Stadt nach der anderen, ja selbst einen Vergnügungspark aus dem Wege räumen. Dann sterben alle unsere Freunde und besonders der Tod von Son-Gohan, der von Trunks beweint wird, wird intensiv vermittelt. Die Story konzentriert sich auf Trunks, was dem Fluss der Geschichte sehr hilfreich ist, da man mal charakterlich ein bisschen mehr in die Tiefe gehen kann und man kann miterleben, was in Trunks Vergangenheit (also der Zukunft) passiert ist. Trotz allem ist die Lauflänge von 45 Minuten leider wieder recht kurz.

Die deutsche DVD von Polyband präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 5.1) und Japanisch (Dolby Digital 1.0) sowie im Bildformat 4:3 (Vollbild). Als Extras gibt es eine Fanart-Galerie mit 41 Zeichnungen, dem sehr gelungenen Zeichenkurs „How To Draw“ sowie den Kinotrailer zu „DRAGONBALL Z – DER FILM“ (1:38 Min.). (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Ueda in dieser Datenbank:

- Corpse Rapist (USA 2009)
- Dragonball Z - Die Geschichte von Trunks - Das Trunks Special (Japan 1993)
- Godzilla - Duell der Megasaurier (Japan 1991)
- Nachtasyl (Japan 1957)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE