//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Die Lebenden Leichen des Dr. Mabuse
(England 1969)
- The Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens
(USA 1998)
- Logan -The Wolverine
(Australien, Kanada, USA 2017)
- Emoji - Der Film
(USA 2017)
- Raumkreuzer Hydra - Duell im All
(Italien 1965)
- Kin
(USA 2018)
- Interceptor
(USA 1985)
- The Mangler
(USA 1994)
- Spectral
(USA 2016)
- What Happened to Monday?
(Großbritannien 2017)
- Du neben mir
(USA 2017)
- Insignium – Im Zeichen Des Kreuzes (Hörspielserie – Episodenführer)
(BRD ab2010)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)
- Die Rache Des Pharao
(England 1964)
- Ein Sommer Voller Zärtlichkeit
(Italien 1971)
- Spider-Man - Homecoming
(USA 2017)
- Tau
(USA 2017)
- Yellow Submarine
(Großbritannien 1968)
- Stranger Things - Staffel 2
(USA 2017)
- Maschinenland - Mankind Down
(Großbritannien, Südafrika 2017)
- Stranger Things - Staffel 1
(USA 2016)
- Angels Höllenkommando
(USA 1985)
- The Rain - Staffel 1
(Dänemark, USA 2018)
- Exorcist - Der gefallene Engel
(USA 2014)



Taxi 3

(Frankreich 2003)

Originaltitel: Taxi 3
Alternativtitel:
Regie:
Gérard Krawczyk
Darsteller/Sprecher: Samy Naceri, Frédéric Diefenthal, Bai Ling, Bernard Farcy, Emma Sjöberg, Marion Cotillard, Sylvester Stallone,
Genre: - Komödie


Marseille. Die so genannte Weihnachtsmannbande macht die Gegend unsicher und kann nach ihren Raubzügen immer rasant entkommen, da sie mit ihren Rollschuhen extrem mobil sind. Polizist Daniel ist voll in den Fall eingebunden und übersieht dabei sogar, dass seine Freundin schwanger ist (immerhin schon im achten Monat). Zusammen mit seinem Kollegen und der neuen Praktikantin Qiu haben sie alle Hände voll zu tun und kommen kaum weiter. Da kann doch wohl nur einer helfen: Der rasende Taxifahrer Emilien…

Alles ist wieder dabei: Die gleichen Schauspieler, so ziemlich das gleiche Produktionsteam, die Charaktere sind sich treu geblieben, es gibt gewitzte Rennszenen, typische Dialoge. Nichts ist schlechter, aber auch nichts besser. Mir persönlich haben die Filme zwar nie besonders gut gefallen, aber das führe ich auf rein subjektive Einstellungen und einer kleinen Abneigung gegen Ich-mach-auf-dicke-Hose-Autorenn-Filme (wobei das im eigentlichen Sinne gar nicht auf „TAXI“ passt). Es ist der wahrscheinlichst langweiligste Satz in einer Filmkritik, aber ich muss ihn trotzdem anbringen: Wer die ersten beiden Filme mochte, wird auch den dritten mögen. So einfach. (Haiko Herden)




Alles von Gérard Krawczyk in dieser Datenbank:

- Auberge Rouge, L´ - Mord inklusive (Frankreich 2007)
- Taxi 3 (Frankreich 2003)
- Taxi Taxi (Frankreich 2000)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE