//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Eye in the Sky
(Großbritannien 2015)
- Conjuring 2
(USA 2016)
- Dallas - Staffel 3
(USA 2014)
- 10 Cloverfield Lane
(USA 2016)
- Robogeisha
(Japan 2009)
- Das Rätsel Der Unheimlichen Maske
(England 1962)
- Mutant - Das Grauen Im All
(USA 1982)
- Blade Runner 2049
(Großbritannien, Kanada USA 2017)
- Planet USA
(Österreich 2012)
- Ein ganzes halbes Jahr
(USA 2016)
- The Boy
(USA 2016)
- Southbound - Highway To Hell
(USA 2015)
- Law & Order:Special Victims Unit (Episodenführer Staffel 1)
(USA 1999)
- Escalation
(Italien 1968)
- Byzantium
(England, USA, Irland 2012)
- Gänsehaut
(USA 2015)
- Henry - Portrait Of A Serial Killer
(USA 1986)
- Boxenluder - Heiße Teufelchen
(Großbritannien 2003)
- Seance - Beschwörung des Teufels
(USA 2011)
- Eine schrecklich nette Familie - Staffel 4
(USA 1990)
- Angel of Death 2
(Deutschland, Dominikanische Republik, Frankreich, Italien 2007)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 61-70 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Junges Blut Für Dracula
(USA 1970)



Ein Fall Für Leon Kramer – Episodenführer(Hörspielserie)

(BRD ab2006)

Originaltitel: Ein Fall Für Leon Kramer – Episodenführer(Hörspielserie)
Alternativtitel:
Regie:
Markus Topf
Darsteller/Sprecher: Fabian Harloff, Andrea Suwa, Konrad Halver, Douglas Welbat, Francesco Pahlevan, Oliver Theile, Christof Maaß, Sara Kelly-Husain, Constantin von Westphalen, Wanja B. Kneib, Moritz Zielke, Kirstin Hesse, Horst Kurth, Robert Herrmann, Iris Rohmann, Ingo Albrecht, Marion von Stengel, Stefan Weinert, Bert Stevens, Mark Britton, Phil Bonney, Tom Jacobs, Markus Topf, Tobias Bungter, Jenny Winkler, Robert Missler, Mario Hassert, Nicole Engeln, Sascha Draeger, Henry König, Jörg Vincent Malotki, Andreas von der Meden, Kerstin Linnartz, Fabio Sorgini, Raphael Hansen, Dagmar Dreke, Thomas M. Held, Jacek Klimontko, Horst Kurth,
Genre: - Thriller - Horror/Splatter/Mystery - Horspiel/Hörbuch




DER KODEX - Folge 01 – Das 5te Gebot/Hörspiele Welt – CD – 2006 – ISBN 3-939451-01-0

Leon Kramer arbeitet für das BKA und wird immer dann von der Polizei zu Hilfe gerufen, wenn Kriminalfälle einen mehr als mysteriösen Hintergrund haben.

Als ein Mann ermordet und blutleer aufgefunden wird, nimmt Kramer mit seiner ehemaligen Freundin und Gerichtsmedizinerin Jacobi die Ermittlungen auf und findet schnell die Mörderin. Doch diese wird befreit und der Verdacht fällt auf den BKA-Mann. Er taucht zunächst unter und erfährt dabei gleich noch eine unglaubliche Geschichte, in die auch sein Vater verwickelt zu sein scheint...

Das Label Das 5te Gebot hatte mit der ersten Folge der gleichnamigen Serie schon einen sehr guten Einstand. Nun hat man sich mit Hörspiele Welt zusammen getan und Folge 1 der neuen Serie „Ein Fall Für Leon Kramer“ produziert. Dabei herausgekommen ist eine Mischung aus Krimi im „Jerry Cotton“-Stil und „Larry Brent“-Grusel mit einer ordentlichen Portion Action und Mystery. Irgendwie erinnert das Hörspiel angenehm an alte Radio-Hörspiele. Die Story ist gut geeignet, die Hauptfiguren einzuführen und bietet bereits Ansätze für einen größeren Storybogen im Stile von „Gabriel Burns“. Man möchte unbedingt mehr über den Geheimorden erfahren, in dem Kramers Vater Mitglied war. Hoffentlich greifen die Produzenten diesen Faden wieder auf. Auch die Beziehung zur Ex-Freundin bietet so manche interessante Möglichkeit.

Gut ist auch die Möglichkeit, sowohl übernatürliche Themen anzupacken, als auch scheinbar ungewöhnliche Fälle, hinter denen aber ganz reale Auflösungen stecken. So gibt es eigentlich kaum inhaltliche Beschränkungen und man darf auf eine langlebige, spannende Serie hoffen.

Produktionstechnisch gibt es nichts auszusetzen und mit Fabian Harloff hat man einen guten, erfahrenen Sprecher für die Hauptrolle gewonnen. Weitere „Stars“ sind natürlich Douglas Welbat und Konrad Halver, aber auch von den weniger bekannten Sprechern gibt es durchweg gute Leistungen zu hören, die hier und da sicher noch Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bieten.

Nicht ganz so gelungen finde ich das Coverartwork, das zu sehr an einen ganz normalen Krimi erinnert und die Mystery-Elemente kaum erahnen lässt.

Auf jeden Fall wünsche ich mir eine baldige Fortsetzung, denn als weniger durchgestylte, dafür realistischere Alternative zu „Sinclair 2000“ und „Gabriel Burns“ macht „Leon Kramer“ einen guten Eindruck.


DAS GEHEIMNIS DER TEMPELRITTER - Folge 02 – Das 5te Gebot/Hörspiele Welt – CD – 2007 – ISBN 978-3-939451-07-5

In Köln wird ein reicher Kunstsammler brutal ermordet. BKA-Ermittler Leon Kramer findet mit der Historikerin Patricia van de Kamp Spuren, die auf den alten Tempelritter-Orden hindeuten. Irgendjemand ist hinter einem uralten Pergament her, das den Weg zu einem sagenumwobenen religiösen Schatz zeigt. Überraschenderweise führt die Spur nach Australien...

Nach langer Wartezeit ist nun die zweite Folge der Mystery-Krimi-Serie „Ein Fall Für Leon Kramer“ erschienen und nachdem der erste Teil ja einen recht guten Eindruck hinterlassen hatte, war ich ziemlich auf die Fortsetzung gespannt.

Die Mischung stimmt wiederum, wobei der Anfang noch ziemlich krimimäßig daher kommt, während danach die Mystery-Elemente mehr in den Vordergrund rücken und aufgrund des Themas sogar einige Erinnerungen an die „Indiana Jones“-Filme aufkommen. Mit dem Thema „Tempelritter“ gibt man sich bei diesem Hörspiel in Zeiten von Erfolgen wie „Sakrileg“ und unzähligen anderen Thrillern mit religiöser Thematik natürlich topaktuell und ich gebe zu, dass ich diese Themen auch interessant finde.

Die Umsetzung ist hier wieder gut gelungen und durchgehend spannend. Allerdings ist das Hörspiel mit rund 40 Minuten wieder etwas kurz geraten, so dass der zweite, in Australien spielende Teil doch etwas gehetzt daher kommt. Das Ende wird zu schnell abgespult, hier wären zehn Minuten mehr Laufzeit gut gewesen, um das Finale besser vorzubereiten.

Ansonsten gibt es aber nichts auszusetzen. Die Geräusche sind passend, wenn auch manchmal etwas zaghaft eingesetzt. Klar, das Feuer einer Maschinenpistole mag hier realistischer klingen, als in den meisten Filmen, aber in einem Hörspiel darf man aus dramaturgischen Gründen schon mal ein bisschen übertreiben. Manchmal ist „weniger eben doch nicht mehr“.

Die Sprecher, wieder eine Mischung aus bekannten Namen wie Fabian Harloff und Konrad Halver und bis jetzt seltener gehörter Namen ist gelungen und richtig abfallen tut niemand im Cast. Zudem mag ich Fabian Harloff in der Hauptrolle gerne hören.

Auf jeden Fall ist „Das Geheimnis Der Tempelritter“ eine Steigerung zur bereits ordentlichen ersten Folge und klingt einfach erfrischend im Krimi-Mystery-Thriller-Genre. Also bitte schnell weitere Folgen!


DER VERLORENE TAG - Folge 03 – AudioWerkstattKöln/Hörspiele Welt – CD – 2007 – ISBN 978-3-939451-11-2

Ein Journalist, der Nachforschungen über das Verschwinden und den Tod einer Kollegin anstellt und Leon Kramer gerade damit konfrontiert, dass er der letzte war, der die Frau lebend gesehen hat, wird auf offener Straße erschossen, bevor er dem BKA-Ermittler Details über den Mord seiner Mutter mitteilen kann. Die Spur des führt Leon Kramer nach Berlin, wo er auf Miriam Lindbergh trifft, die Schwester der toten Journalistin. Kramer erkennt, dass der Tag, an dem er mit ihr zusammen getroffen ist, aus seinem Gedächtnis verschwunden ist, er kann sich an nichts mehr erinnern. Schnell wird klar, dass jemand, oder etwas?, die Nachforschungen des BKA-Mannes stören will...

Diesmal hat es nicht so lange gedauert, bis die neue Folge der Serie „Ein Fall Für Leon Kramer“ erschienen ist, nun auf dem Das 5te Gebot-Nachfolgelabel AudioWerkstattKöln und wie gehabt in Zusammenarbeit mit Hörspiele Welt. Ansonsten hat sich nicht viel geändert. Diesmal wird es für Leon Kramer etwas persönlicher, geht es doch wieder um die schon bekannte Loge und den Mord an seiner Mutter vor vielen Jahren. Zudem geht es etwas horrormäßiger zu als zuvor, eine gelungene Abwechslung, beziehungsweise Erweiterung des Handlungsspektrums. Wenn das Label den derzeitigen Veröffentlichungsrhythmus von etwa 3 Folgen im Jahr beibehält, hat die Serie gute Chancen, sich auf dem Hörspielmarkt dauerhaft durchzusetzen.


DIE SPUR AUS BLUT - Folge 04 – AudioWerkstattKöln/Hörspiele Welt – CD – 2007 – ISBN 978-3-939451-13-6

Die attraktive Karin Sevenich, mit der BKA-Agent Leon Kramer eine Affäre hatte, wird grausam ermordet. Alle Spuren weisen auf Kramer als Mörder hin. Da die Beweislast erdrückend ist, flieht Kramer und macht sich selbst an die Nachforschungen, unterstützt von einigen wirklichen Freunden. Wird hier ein Komplott der „Loge“ gegen Leon Kramer geschmiedet? Als der Fall gelöst zu sein scheint, geschieht doch noch etwas überraschendes...

Schön, dass die „Leon Kramer“-Hörspiele mit einer gewissen Regelmäßigkeit erscheinen und man nicht zu lange auf die jeweils nächste Folge warten muss. Die vierte Folge rückt mal wieder das persönliche Schicksal des BKA-Agenten in den Mittelpunkt. Hier dominiert ganz klar die Krimi-/Thriller-Handlung und man fühlt sich natürlich an „Dr. Kimble auf der Flucht“ erinnert. Die Mystery-Elemente bleiben im Hintergrund, auch, wenn die „Loge“ natürlich wieder die Fäden zu ziehen scheint. Auch vor Überraschungen ist man weiterhin nicht gefeit, so scheidet auch mal eine wichtige Figur endgültig aus der Serie aus. Natürlich weiß man, dass Kramer nicht der Mörder ist, aber trotzdem ist diese Folge wieder spannend und gut inszeniert und bringt die Serie voran.

Produktion, Geräusche und Musik sind auf dem üblichen, guten Niveau angesiedelt, allerdings kommen mir die Sprecherleistungen diesmal etwas „langsamer“ vor, nicht schlecht, aber irgendwie weniger „druckvoll“ als sonst. Selbst ein Henry König kann hier nicht so richtig an seine sonstigen Meisterleistungen anschließen. Aber na ja, zwischendurch eine etwas schwächere Sprecherperformance kann man schon mal verschmerzen, nächstes Mal wird sicher wieder voll durchgestartet. (A.P.)


DIE PROPHEZEIHUNG - Folge 05 – AudioWerkstattKöln/Hörspiele Welt – CD – 2008 – ISBN 978-3-939451-14-3

Ein folgenschwerer Gasanschlag im Kölner Dom und der Raub des Schreins mit den Gebeinen der Heiligen Drei Könige führen Agent Leon Kramer scheinbar auf die Spur einer Kunsträuberbande, doch durch seinen Onkel Heinrich, einem Mitglied der Loge, wird klar, dass die Jagd einer gefährlichen Weltuntergangssekte folgt. In Paris trifft Leon Kramer auf verschiedene alte Bekannte und landet schließlich in England auf einer Folterbank...

Was wie eine „normale“ Thriller-Story beginnt, entwickelt sich schnell zu einer Geschichte, die sowohl für sich alleine stehen kann, aber auch die Mythologie der Serie voranbringt. Das ist sehr gut gelöst, obwohl es langsam an der Zeit wäre, mehr Hintergrund zur Loge zu offenbaren. Unabhängig davon gibt es hier eine temporeiche Actionstory zu hören, die spannend ist und durchaus Tiefe hat. Die Sprecher sind gut aufgelegt und die Produktion offenbart keine Schwächen. Der Leichenfaktor ist diesmal relativ groß, allzu blutig wird es allerdings nicht. Gute Story, gutes Allgemeinbild, also: gutes Hörspiel. So kann es gerne weitergehen.


DIE TRÄNEN DES ZORNS - Folge 06 – AudioWerkstattKöln/Hörspiele Welt – CD – 2008 – ISBN 978-3-939451-18-1

Am Köln-Bonner Flughafen wird ein bekannter Archäologe ermordet. Der zunächst Verdächtige wird kurz darauf ebenfalls tot aufgefunden und scheidet als Täter aus. BKA-Ermittler Leon Kramer wird zu dem Fall hinzugezogen und stößt auf ein schreckliches Geheimnis, das mit einem mörderischen Experiment aus der Vergangenheit zu tun hat. Was hat es mit den „Tränen des Zorns“ auf sich und wer ist das geheimnisvolle „Chamäleon“? Leon Kramer gerät wieder einmal in Ereignisse, die alles andere als vorhersehbar sind…

Mit rund vierzig Minuten fällt diese Folge wieder einmal recht kurz aus und die Story bleibt ziemlich für sich alleine stehen, das heißt, der Bezug zum großen Storybogen um die „Bruderschaft der Schatten“ und die „Loge“ ist eher oberflächlich. Hier hätte man sicher etwas mehr bieten können. Die eigentliche Handlung ist ziemlich krimihaft und kaum mit übersinnlichen Elementen ergänzt. Interessant ist jedoch das Thema „Nazi-Experimente“, was man aktuell ja auch in Folge 3 der Maritim-Serie „Insignium“ aufgegriffen hat. Anscheinend ist die Zeit in Deutschland reif, dass solche Themen auch in der Populärkultur Berücksichtigung finden können, was ich gut finde.

Was das Tempo und die Action angeht, fängt das Hörspiel trotz der kurzen Laufzeit etwas behäbig an, steigert sich dann aber ordentlich. Die Sprecherleistungen und die Musiken sind gewohnt gut.

Erfreulich wäre es auf jeden Fall, wenn es in den nächsten Folgen mal wieder etwas mit der Hauptstory voran ginge, denn es wäre sehr schade, wenn die Serie verflachen würde. Das Potential ist nämlich auf jeden Fall groß und die Umsetzung stimmt auch. (A.P.)

Buch: Markus Topf



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Markus Topf in dieser Datenbank:

- Ein Fall Für Leon Kramer – Episodenführer(Hörspielserie) (BRD ab2006)
- Hell-Patrol – Episodenführer (Hörspielserie) (BRD ab 2007)
- Wendernoacht (Hörspiel) (BRD 2008)
- Falke, Der (Hörspielserie – Episodenführer) (BRD 2007)
- Mark Tate – Amsterdam Bei Nacht- Wenn Das Grauen Erwacht (Hörspiel) (BRD 2006)
- 5te Gebot, Das – Herzlos (Hörspiel) (BRD 2003)
- 5te Gebot, Das – Rasputins Rückkehr (Hörspiel) (BRD )
- 5te Gebot, Das – Im Fadenkreuz (Hörspiel) (BRD )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE