//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Eye in the Sky
(Großbritannien 2015)
- Conjuring 2
(USA 2016)
- Dallas - Staffel 3
(USA 2014)
- 10 Cloverfield Lane
(USA 2016)
- Robogeisha
(Japan 2009)
- Das Rätsel Der Unheimlichen Maske
(England 1962)
- Mutant - Das Grauen Im All
(USA 1982)
- Blade Runner 2049
(Großbritannien, Kanada USA 2017)
- Planet USA
(Österreich 2012)
- Ein ganzes halbes Jahr
(USA 2016)
- The Boy
(USA 2016)
- Southbound - Highway To Hell
(USA 2015)
- Law & Order:Special Victims Unit (Episodenführer Staffel 1)
(USA 1999)
- Escalation
(Italien 1968)
- Byzantium
(England, USA, Irland 2012)
- Gänsehaut
(USA 2015)
- Henry - Portrait Of A Serial Killer
(USA 1986)
- Boxenluder - Heiße Teufelchen
(Großbritannien 2003)
- Seance - Beschwörung des Teufels
(USA 2011)
- Eine schrecklich nette Familie - Staffel 4
(USA 1990)
- Angel of Death 2
(Deutschland, Dominikanische Republik, Frankreich, Italien 2007)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 61-70 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Junges Blut Für Dracula
(USA 1970)



Monster´s Ball

(USA 2002)

Originaltitel: Monster´s Ball
Alternativtitel:
Regie:
Marc Forster
Darsteller/Sprecher: Halle Berry, Billy Bob Thornton, Heath Ledger, Peter Boyle,
Genre: - Drama


Hank ist Henker. Schon sein Vater war einer und er hat die Familientradition weitergeführt. Seinen Job im Staatsgefängnis von Georgia nimmt er sehr gewissenhaft wahr und auch sein Sohn, Sonny, soll eines Tages seinen Platz einnehmen. Sonny´s Welt hingegen ist dies freilich nicht, doch er versucht, seinen Vater zu befriedigen. Als er einen schrecklichen Fehler bei einer Hinrichtung macht, dreht er fast durch und erschießt sich vor den Augen seines Vaters. Anfangs ist Hank fast froh, dass sein offensichtlich so schwacher Sohn von ihm gegangen ist, doch dann wird ihm vieles klar. Er kündigt seinen Job und kauft sich eine Tankstelle, die er nun mit Hingabe betreibt. Zudem lernt er Leticia kennen und die beiden verlieben sich ineinander. Bald darauf allerdings muss er feststellen, dass er vor nicht allzu langer Zeit ihren Ehemann auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet hat. Er traut sich nicht, ihr die Wahrheit zu sagen...

In die Geschichte eingegangen ist der Film hauptsächlich deshalb, weil Darstellerin Halle Berry für diesen Film einen Oscar erhielt. Damit war sie die erste schwarze Schauspielerin in der Geschichte des Oscars, die diese Auszeichnung erhielt. Ich persönlich allerdings muss sagen, dass dies wahrscheinlich eher eine politische Geschichte war, denn wirklich oscarreif war ihre Leistung nicht unbedingt. Natürlich war sie auch nicht schlecht, aber wenn man einen Oscar erhält, muss man wirklich etwas herausragend-darstellerisches getan haben, wie zum Beispiel Tom Hanks in „FORREST GUMP“ oder „PHILADELPHIA“.. Halle Berry aber hat das hier nicht. Offenbar liegt das daran, dass es ein „Todesstrafen-Drama“ war, was mitunter bei der Auswahl eines Oscars ausschlaggebend ist, was historisch beweisbar wäre. Trotzdem, „MONSTER´S BALL“ ist nicht schlecht. Er verzichtet weitgehend auf die typischen Todesstrafen-Klischees, manche Dinge werde sogar ziemlich emotionslos und fast beiläufig gezeigt, wie zum Beispiel, wie sich Sonny erschießt oder Leticias Sohn überfahren wird und stirbt. Wirklich super ist Billy Bob Thornton, der mir immer besser gefällt. Vielleicht liegt es daran, dass ich Leute mag, die Mut zur Hässlichkeit haben. (Haiko Herden)




Alles von Marc Forster in dieser Datenbank:

- World War Z (Malta, USA 2013)
- Wenn Träume fliegen lernen (England, USA 2004)
- Monster´s Ball (USA 2002)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE