//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Alle Hunde lieben Theobald - Staffel 1+2
(Deutschland 1969-1970)
- Polaroid
(Kanada, Norwegen, USA 2019)
- School Of The Living Dead
(USA 2012)
- Eine unmoralische Frau
(Italien 1992)
- Tarzan, der Affenmensch
(USA 1932)
- The Possession of Hannah Grace
(USA 2018)
- Exorzismus 2.0
(USA 2019)
- Ist ja irre - Agenten auf dem Pulverfass
(Großbritannien 1964)
- Zombie Honeymoon
(USA 2004)
- Unknown User - Dark Web
(USA 2018)
- Upgrade
(Australien 2018)
- Nur Vampire küssen blutig
(Großbritannien 1971)
- Men in Black - International
(USA, Großbritannien 2019)
- Destroyers
(USA 1986)
- Schock-Korridor
(USA 1963)
- Der Cop
(USA 1988)
- Tomorrow When the War Began
(Australien, USA 2010)
- The Orville - Staffel 2
(USA 2019)
- 25 km/h
(Deutschland 2018)
- Schneeflöckchen
(Deutschland 2017)
- Mortal Engines - Krieg der Städte
(Neuseeland, USA 2018)
- Running Wild
(Südkorea 2006)
- Z Nation - Staffel 5
(USA 2018)
- Residue
(USA 2015)



Machine Gun Preacher

(USA 2011)

Originaltitel: Machine Gun Preacher
Alternativtitel:
Regie:
Marc Forster
Darsteller/Sprecher: Gerard Butler, Michelle Monaghan, Kathy Baker, Michael Shannon, Madeline Carroll, Souleymane Sy Savane, Grant R. Krause, Reavis Graham,
Genre: - Action/Abenteuer - Drama


Sam Childer, Kleinkrimineller Biker, dem Alkohol und Drogen zugetan und obendrein gewalttätig und den Knast hat er auch schon von innen gesehen. Gerade als er nach einem längeren Aufenthalt dort wieder nach Hause kommt, muss er feststellen, dass seine Frau Lynn nicht mehr als Stripperin arbeitet, sondern zu Gott gefunden hat. Erst muss er lachen, doch auf der Suche nach dem Sinn seines Lebens beginnt er sich ebenfalls der Kirche zuzuwenden. Er geht sogar nach Afrika, um dort missionarisch zu arbeiten, doch im Bürgerkrieg von Sudan merkt er, dass er mehr tun muss als beten. Er kauft Land, errichtet darauf eine Kirche sowie ein Waisenhaus. Die Arbeit mit den Kindern sowie der Kampf gegen die Rebellenarmee LRA ist eine neue Aufgabe im Leben, über die er das Leben seiner Familie vergisst...

Der Film mit Gerard Butler basiert auf wahren Begebenheiten, diesen so genannten Prediger mit der Maschinenpistole gibt es wirklich. Was mich persönlich etwas stört, ist der religiöse Touch, aber der ist natürlich essentiell für eine Geschichte über einen Menschen, der zu Gott findet und dann darauf basierend etwas tut. Und da er auch nicht gerade zimperlich mit dem Leben von Bösen umgeht, handelt er ja auch nicht gerade wie ein hiesiger Priester. Immerhin schafft „MACHINE GUN PREACHER“ es, die Figur sehr ambivalent darzustellen, denn so sehr er sich auch für die Kinder im Südsudan einsetzt, umso weniger kümmert er sich um seine eigene Familie, obwohl auch die einen Mann bzw. Vater braucht. Natürlich spielt der Film auch mit dem eben erwähnten Dilemma, einerseits christlichen Glauben zu propagieren, andererseits dann wieder so gar nicht christlich zu handeln. Trotz allem ist das nicht sehr feinsinnig, sondern eher mit dem Holzhammer, denn man weiß, dass vermutlich mehr Action-Freunde sich einen Film mit diesem Titel angucken werden und weniger Leute aus Politik und Wissenschaft. Und ebenjene Action-Freunde werden dann auch mit ordentlich inszenierten Kampfszenen erfreut. (Haiko Herden)




Alles von Marc Forster in dieser Datenbank:

- Christopher Robin (USA 2018)
- World War Z (Malta, USA 2013)
- Machine Gun Preacher (USA 2011)
- Wenn Träume fliegen lernen (England, USA 2004)
- Monster´s Ball (USA 2002)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE