//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Pandemie
(Südkorea 2013)
- Schrei, wenn du kannst
(Australien, USA 2001)
- Reise ins Labyrinth
(USA 1986)
- Girl
(Belgien 2018)
- Elephant
(USA 2003)
- Avenue 5 - Staffel 1
(USA 2020)
- Im Todesgriff der roten Maske
(Grobritannien 1969)
- Undercover Blues - Ein absolut cooles Trio
(USA 1993)
- Doctor Sleeps Erwachen
(USA 2019)
- Cinderella 87
(Frankreich, Italien 1983)
- The Conqueror - Angst wird herrschen
(Frankreich 2015)
- Rise of The Scythian
(Russland 2018)
- Lady Psycho Killer
(USA 2015)
- Ein Herr aus besten Kreisen
(Frankreich, Italien 1962)
- The Super
(USA 2017)
- Invicible Dragon
(Hongkong 2019)
- Der Prozess
(Deutschland, Frankreich, Italien 1963)
- The Old Guard
(USA 2020)
- Der Henker von London
(Deutschland 1963)
- Dark Encounter
(Großbritannien 2019)
- Snake Eater 3
(Kanada 1992)
- Free Lunch In New York - Matthias Draew (Buch)
( 2016)
- Planet Of The Tapes - Flashback ins Zeitalter der Videotheken
(Deutschland 2019)
- Ist ja irre - In der Wüste fließt kein Wasser
(Großbritannien 1967)



Humanity´s End - Das Ende naht

(USA 2009)

Originaltitel: Humanity´s End
Alternativtitel:
Regie:
Neil Johnson
Darsteller/Sprecher: Jay Laisne, Rochelle Vallese, Cynthia Ickes, William David Tulin, Kari Nissena, Peta Johnson, Don Baldaramos, Joseph Darden,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


Die Nephilim sind geschlagen, doch seitdem entwickeln sich die Menschen in unterschiedlichen Richtungen. Einerseits der Homo Sapiens, auf der anderen Seite der Homo Technicus. Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2820, die Nephilims sind wieder da und wollen alle Homos (das klingt jetzt komisch, natürlich im Sinne von "alles Menschliche" gemeint) erledigen, denn es gibt nicht nur den Sapiens und den Technicus, sondern mittlerweile noch weitere Unterarten. Um zuerst einmal den Sapiens zu vernichten, verbünden sich die Nephilims mit allen anderen Rassen. Gott sei Dank gibt es da Captain Derasi und seine Crew, allesamt Homo Sapiens, und bestrebt, den Nephilims und allen anderen den Mittelfinger zu zeigen...

Der Film beginnt mit einer Menge Text, und Filmfans wissen, wenn zu viel Text nötig ist, um die Situation zu erklären, ist der nachfolgende Film Schrott. So ist es auch hier, der Prolog erzählt so viel Kram, der dann teils auch noch unwichtig ist, was ergänzt wird durch hanebüchene Dialoge, die die Situation mit noch mehr storyunnötigen Infos aufblasen. Der Rest ist geklaut aus allen möglichen Science-Fiction-Filmen, allen voran natürlich "STAR WARS", denn so manches Technikdesign erinnert stark an die Saga, und Derasi mit seinem Schiff sind eine billige Kopie von Hans Solo und seinem Falken. Es tut mir ehrlich etwas leid, diesen Film so zu verreißen, weil er von vorne bis hinten so schwachsinnig ist, denn man merkt, dass da Herzblut reingesteckt wurde, besonders bei den Computereffekten. Aber blöd ist nunmal blöd. Und ja, ich schrieb absichtlich "Hans Solo", was rein insidertechnische Gründe hat, die hier niemand verstehen wird. (Haiko Herden)




Alles von Neil Johnson in dieser Datenbank:

- Alien Armageddon - Spaceship Troopers (Großbritannien,USA 2011)
- Humanity´s End - Das Ende naht (USA 2009)
- Battlespace (Australien 2006)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE