//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Totem
(USA 2017)
- Black Summer - Staffel 1
(USA 2019)
- The Ritual
(Großbritannien 2017)
- Extinction
(USA 2018)
- Zombex - Walking of the Dead
(USA 2013)
- Godzilla - Planet der Monster
(Japan 2017)
- Düstere Wälder
(Österreich 2016)
- Eat Locals
(Großbritannien 2016)
- Mother!
(USA 2017)
- Cargo
(Australien 2017)
- Die Innere Schönheit des Universums
(Schweden 2009)
- Moebius, die Lust, das Messer
(Südkorea 2013)
- Westworld - Staffel 2
(USA 2018)
- Patrick Melrose
(Großbritannien, USA 2018)
- Antisocial.app
(USA 2017)
- Das Belko Experiment
(USA 2016)
- Hochwürden Don Camillo
(Frankreich, Italien 1961)
- Ich - Einfach unverbesserlich 3
(USA 2017)
- Florence Foster Jenkins
(Großbritannien 2016)
- Hungerford
(Großbritannien 2015)
- A Cure For Wellness
(Deutschland, USA 2016)
- Kill Switch
(Deutschland, Niederlande, USA 2017)
- Within
(USA 2016)
- Beyond Skyline
(Großbritannien, Indonesien, Kanada, Singapur, USA 2017)



Die Ersten 9 1/2 Wochen

(USA 1998)

Originaltitel: First 9 1/2 Weeks, The
Alternativtitel:
Regie:
Alex Wright
Darsteller/Sprecher: Paul Mercurio, Clara Bellar, Malcolm McDowell, Frederich Forrest, Anna Jacyszyn, William Keane ,
Genre: - Thriller


Broker Matt Wade ist frustriert, denn sein Chef mag ihn nicht und er muß die Nachtstunden in der Firma verbringen, um kleine, unlukrative Börsenjobs in Asien abzuwickeln. Dann bekommt er in New Orleans eine große Chance, einen riesigen Deal mit einem schwerreichen Kerl namens Francois Dubois abzuschliessen. Dieser ist seit einigen Jahren nach einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt und ist seitdem ziemlich verbittert und lässt seinen Frust an seiner Frau Emily aus. Aus irgendwelchen Gründen lässt Dubois sich unendlich Zeit und die Tage vergehen, Tage, in denen Matt Wade nicht die Finger von Emily lassen kann. Doch einige Zeit später muß Wade erkenne, welchem falschen Spiel er aufgesetzt ist... Dieser Film ist wirklich schlimm und schlecht und man darf ihn auf keinen Fall mit dem Mikey Rourke- und Kim Basinger-Klassiker vergleichen, genaugenommen haben die beiden Filme nichts, aber auch gar nichts miteinander zu tun. Es ist auch erschütternd, für welchen Schrott sich Malcolm McDowell inzwischen hergeben muß. Die Sexszenen sind relativ geschmackvoll in Szene gesetzt, schwülstige Atmosphäre und Geschlechtsverkehr im Stehen, während das Wasser im Sturzbach auf die Körper pladdert, kennen wir ja schon aus dem Original. Man muß aber auch zugeben, dass man versucht hat, die Geschichte interessant und vor allem mit einigen überraschenden Wendungen zu gestalten, auch der Schluß ist im eigentlichen Sinne ganz witzig, doch das hätte man alles noch ein wenig mehr ausbauen können. Und natürlich hätte man dem Film einen ganz anderen Namen geben müssen. (Haiko Herden)



Alles von Alex Wright in dieser Datenbank:

- Seance - Beschwörung des Teufels (USA 2011)
- Ersten 9 1/2 Wochen, Die (USA 1998)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE