//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Frösche - Killer aus dem Sumpf
(USA 1972)
- Parasiten-Mörder
(Kanada 1974)
- Hunde des Krieges
(Großbritannien, USA 1980)
- Glass
(USA 2019)
- Paratrooper
(USA 1988)
- Der Andro-Jäger - Staffel 1
(Deutschland 1982)
- Amerikanisches Idyll
(USA 2016)
- The Witcher - Staffel 1
(Polen, USA 2019)
- Der Kreis
(USA 2015)
- Krieg der Welten - Staffel 1
(Großbritannien, Frankreich 2019)
- Tarzans Vergeltung
(USA 1934)
- 1000 Arten Regen zu beschreiben
(Deutschland 2017)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 3
(USA 2019)
- Der Unmoralische Mr. Teas
(USA 1959)
- Tenet
(Großbritannien, USA 2020)
- Das Streben nach Glück
(USA 2006)
- Stan & Ollie
(Großbritannien, Kanada, USA 2018)
- Tito, der Professor und die Aliens
(Italien 2017)
- Die Wandernde Erde
(China 2019)
- South Park - Staffel 18
(USA 2014)
- Dracula jagt Frankenstein
(Spanien, Italien, BRD 1969)
- Southpark - Staffel 8
(USA 2007)
- Alien Invasion
(Spanien 2018)
- Rim of the World
(USA 2019)



Twin Peaks - Spuren ins Nichts

(USA 1990)

Originaltitel: Twin Peaks - Traces To Nowhere
Alternativtitel:
Regie:
Duwayne Dunham
Darsteller/Sprecher: Kyle MacLachlan, Michael Ontkean, Joan Chen, Piper Laurie, Jack Nance, Ray Wise, Grace Zabriskie, Sheryl Lee, Don Davis, Charlotte Stewart, Dana Ashbrook, Al Strobel, Everett McGill, Wendy Robie, James Marshall, Richard Beymer, Sherilyn Fenn, David Patrick Kelly, Lara Flynn Boyle, Warren Frost, Mary Jo Deschanel, Mädchen Amick, Eric Da Re, Chris Mulkey, Peggy Lipton, Frank Silva, Kimmy Robertson, John Boylan, Victoria Catlin, Miguel Ferrer, Russ Tamblyn, Harry Goaz, Michael Horse, Gary Hershberger, Ian Buchanan, Catherin E. Coulson ,
Genre: - Thriller - TV-Serie


Season 1 – Episode 2

Nachdem FBI Agent Dale B. Cooper die Vorzüge des Hotels genossen hat, forschen er und Sheriff Harry Truman weiter im Falle der ermordeten Laura Palmer. Die Obduktion ergab, dass sie mit wenigstens drei Männern innerhalb der letzten 12 Stunden vor ihrem Tod Geschlachtsverkehr hatte. Auch James wird verhört, Laura´s Freund und derjenige, der am Abend noch mit ihr zusammen war. Er erzählt, wie sie den Abend verbracht hatten und das sie plötzlich weglief und spurlos verschwunden blieb. Unterdessen findet Shelley, die Frau des fiesen Truckers Leo, viel Blut an einem seiner Hemden. Sie läßt das Hemd unauffällig verschwinden und als Leo bemerkt, dass es weg ist, wird er sehr wütend. Laura´s beste Freundin Donna unterdessen gesteht ihrer Mutter, dass sie sich in James verliebt hat und das sie sich schuldig fühle, weil ja James mit Laura zusammen war. Die Mutter von Laura Palmer ist immer noch sehr verstört, bekommt plötzlich Halluzinationen und sieht einen fremden Mann mit langen Haaren in ihrem Wohnzimmer. Außerdem sehen wie Dr. Jacobi, der Psychiater von Laura, der wegen ihr in Tränen ausbricht. Was hat er mit der Sache zu tun? Außerdem werden Bobby und sein Freund Mike Nelson aus der Untersuchungshaft gelassen. Außerdem kommt heraus, dass Catherine Martell die Kontrolle über das Packard Sägewerk übernehmen will.

Die Geschichte um Laura wird immer mysteriöser, anstatt mehr Klarheit zu bringen, wird die Sache immer verzwickter und es wird fast unübersichtlich wegen all dieser Personen, doch da braucht man sich vorerst eigentlich keine Sorgen machen, denn die Schauspieler sind ohne Ausnahme genial und es macht Spaß, dem Plot zu folgen. Keine Bange, unübersichtlich wird es noch gehörig! Als Highlight der Serie hat sich spätestens dieses Mal FBI Agent Dale B. Cooper herausgestellt. Die Eingangsszene ist schon gleich fantastisch. Er ergiesst sich (über sein Diktafon) in Lob über das Hotel, denn das Zimmer ist toll, der Wasserdruck des Wasserhahns ist in Ordnung, selbst ein leichter Duft von Douglas-Tannen ist zu riechen und der Kaffee ist wirklich der beste der Welt. Das Kultzitat dieser Folge fällt auch von ihm. Während er enthusiastisch mit Sheriff Truman über den Fall redet, fällt plötzlich der Satz „Harry, ich muß mal ganz fürchterlich uriniren“ und raus ist er. (Haiko Herden)




Alles von Duwayne Dunham in dieser Datenbank:

- Kleine Giganten (USA 1994)
- Twin Peaks - Spuren ins Nichts (USA 1990)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE