//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Hänsel vs. Gretel
(USA 2015)
- The Little Girl - Das Böse hat einen Namen
(Spanien 2012)
- Schatz, nimm du sie!
(Deutschland 2017)
- Moontrap - Angriffsziel Erde
(USA 2016)
- Kingsglaive – Final Fantasy XV
(Japan 2016)
- Dracula Jagt Mini-Mädchen
(England 1972)
- Vampire Girl vs. Frankenstein Girl
(Japan 2009)
- Die Mumie
(China, Japan, USA 2017)
- Doctor Who - Staffel 10
(Großbritannien 2017)
- Gladbeck
(Deutschland 2018)
- Harry Potter und der Feuerkelch
(Großbritannien, USA 2005)
- Halt And Catch Fire - Staffel 4
(USA 2017)
- Incarnate
(USA 2016)
- Dead Genesis - Der Krieg der Toten hat begonnen
(Kanada 2010)
- Sightseers
(Großbritannien 2012)
- Manson Girl
(Kanada 2009)
- Summer Of 84
(Kanada, USA 2018)
- Ben
(USA 1972)
- MINDNAPPING - Episodenführer Folge 01-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2011)
- Wie schmeckt das Blut von Dracula?
(England 1969)
- Johnny Sinclair - Episodenführer Folge 1-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2018)
- Moonlight
(USA 2016)
- Peaky Blinders - Gangs Of Birmingham - Staffel 4
(Großbritannien 2017)
- Schach dem Roboter
(Frankreich 1976)



Scary Movie 4

(USA 2006)

Originaltitel: Scary Movie 4
Alternativtitel:
Regie:
David Zucker
Darsteller/Sprecher: Anthony Anderson, Craig Bierko, Chingy, Dr. Phillip C. McGraw, Carmen Electra, Chris Elliott, Anna Faris, Regina Hall, Kevin Hart, Holly Madison, Bridget Marquardt, Kendra Wilkinson, Cloris Leachman, James Earl Jones, Michael Madsen, Leslie Nielsen,
Genre: - Komödie - Horror/Splatter/Mystery


Cindy Campbell arbeitet nun als Altenpflegerin und ihr neuester Fall ist eine alte Dame in einem unheimlichen Haus. Dann allerdings passieren seltsame Dinge: Erst nur ein geisterhafter Junge, dann plötzlich dreibeinige Riesenroboter, die die Erde übernehmen wollen…

Die Story muss man sicherlich nicht ausführlicher behandeln. Das ist der vierte Teil von „SCARY MOVIE“ und auch dieses Mal werden jede Menge Filme zitiert. Vor allem Filme neueren Datums, wie zum Beispiel „JU-ON – THE GRUDGE“, „KRIEG DER WELTEN“, „THE VILLAGE – DAS DORF“, „RING“, „SAW“ und viele weitere. Aber auch Filme anderer Genres werden zitiert, wie zum Beispiel „BROKEBACK MOUNTAIN“, „MILLION DOLLAR BABY“ oder „LOST“. Die erste Teil der Wayans-Brüder war ein riesiger Erfolg, der zweite Teil schon weniger. Dann hat das Zucker-Produzententeam das Ruder übernommen und einen halbwegs netten dritten Teil aus der Bude gezaubert. Der war offenbar so erfolgreich, dass nun auch schon der vierte Teil hier vorliegt. Diverse Gags der Güteklasse „NACKTE KANONE“ hat auch Nummer 4 zu bieten, etliche Plattheiten ebenfalls, die auch zwischendurch zum Lachen anregen. Natürlich auch den obligatorischen Furzgag und eine andere recht eklige Urin-Waschszene. Und wo wir schon bei „NACKTE KANONE“ sind, Regisseur David Zucker lässt hier Leslie Nielsen George W. Bush spielen. Einmal in der typischen Grundschulklassen-Szene, in der ihm eine schlimme Nachricht überbracht wird (angelehnt natürlich an die Aufnahmen aus der Grundschulklasse des 11. September 2001), zum anderen eine Szene vor der UN, in der er und alle Versammelten durch eine Strahlenkanone nackt sind. Was auffällt sind die ziemlich aufwändig in Szene gesetzten Aufnahmen insbesondere bei der „KRIEG DER WELTEN“-Verhohnepipelung, die den größten Teil des Filmes ausmacht. Einen Gag muss ich hier noch ausplaudern, der mir ausgesprochen gut gefallen hat. Man sieht im Zusammenhang mit dem Angriff der Tripods in einem Fernseher die Nachrichten, eine total zerstörte Stadt. Dazu die Moderatorin: „Das ist Detroit.“ Dann eine Überblendung, das gleiche Bild, nur mit ein paar Tripods darin: „Und das ist Detroit nach dem Angriff.“ Kommt nicht komisch? Stimmt, das muss man gesehen haben. Also, wer einen amüsanten Hirn-Ausschaltfilm für den Feierabend sehen will, der ist hier vollkommen richtig. Ich habe jedenfalls ein paar Mal laut lachen müssen, auch wenn es mitunter platte Gags waren. (Haiko Herden)




Alles von David Zucker in dieser Datenbank:

- Scary Movie 4 (USA 2006)
- Scary Movie 3 (USA 2003)
- Scary Movie 3 (USA 2003)
- Sportskanonen, Die (USA 1998)
- Nackte Kanone, Die (USA 1988)
- Kentucky Fried Movie (USA 1977)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE