//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Moebius, die Lust, das Messer
(Südkorea 2013)
- Westworld - Staffel 2
(USA 2018)
- Patrick Melrose
(Großbritannien, USA 2018)
- Antisocial.app
(USA 2017)
- Das Belko Experiment
(USA 2016)
- Cargo
(Australien 2017)
- Hochwürden Don Camillo
(Frankreich, Italien 1961)
- Ich - Einfach unverbesserlich 3
(USA 2017)
- Florence Foster Jenkins
(Großbritannien 2016)
- Die Innere Schönheit des Universums
(Schweden 2009)
- Hungerford
(Großbritannien 2015)
- A Cure For Wellness
(Deutschland, USA 2016)
- Kill Switch
(Deutschland, Niederlande, USA 2017)
- Within
(USA 2016)
- Beyond Skyline
(Großbritannien, Indonesien, Kanada, Singapur, USA 2017)
- Stille Nacht Horror Nacht
(USA 1984)
- Z Nation - Staffel 4
(USA 2017)
- 31
(USA 2016)
- Hänsel & Gretel
(USA 2013)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 1
(USA 2017)
- Good-Bye Emmanuelle
(Frankreich 1977 )
- Ford Fairlane - Rock´n Roll Detective
(USA 1990)
- The Girl With All The Gifts
(Großbritannien, USA 2016)
- Atomic Blonde
(Deutschland, Schweden, USA 2017)



High Fidelity

(USA, Großbritannien 2000)

Originaltitel: High Fidelity
Alternativtitel:
Regie:
Stephen Frears
Darsteller/Sprecher: John Cusack, Iben Hjejle, Todd Louiso, Jack Black, Lisa Bonet, Catherine Zeta-Jones, Joan Cusack, Tim Robbins, Ben Carr, Sara Gilbert,
Genre: - Komödie


Rob Gordon ist 35 und irgendwie nie so richtig erwachsen geworden. Alles dreht sich bei ihm um Musik und folgerichtig besitzt er auch einen Plattenladen. Allerdings gibt es dort nur Musik, die in seinen Augen die richtige Aussage hat, und im Grunde schämt er sich auch, seinen Kunden Geld abzunehmen, weil sie doch irgendwie so sind wie er. Natürlich läuft der Laden nicht besonders gut und so erstellt er mit seinen beiden Angestellten Barry und Dick den lieben langen Tag Top 5-Listen der verschiedensten Dinge. Zur Zeit befindet sich Rob in einer Krise, denn seine Freundin Laura hat ihn verlassen und ist nun mit einem richtigen Spießer zusammen. Das ist der Beginn einer echten Lebenskrise...

Dieser Film basiert sehr detailliert auf dem gleichnamigen Roman von Nick Hornby und erzählt seine Geschichte aus der Ich-Perspektive und glänzt vor allem durch seine tollen Dialoge. Rob, für den Musik das wichtigste im Leben ist und alle seine Weisheiten aus Musiktexten zieht und Leute ausschließlich nach ihrem Musikgeschmack bewertet. Das passiert auf extrem liebenswerte Weise mit tollen Schauspielern. John Cusack nimmt man den älter gewordenen Popfan problemlos ab und auch in den weiteren Rollen glänzen tolle Darsteller, wie zum Beispiel Tim Robbins, Lisa Bonet, Catherine Zeta-Jones, Joan Cusack und viele mehr. Und Sara Gilbert darf man sehen, bekannt als Darleen aus “ROSEANNE”, die man ja leider viel zu wenig in Filmen sieht und wenn, dann meist nur in Nebenrollen. Dazu gibt es witzige Weisheiten aus der Popwelt, die Musikliebhaber lieben werden (immerhin spielt der Film in den frühen 80ern). Man hätte sich nur mal vorstellen sollen, wie viel mehr Charme der Film bekommen hätte, wenn er ausschließlich in England mit britischen Schauspielern inszeniert worden wäre. Wahrscheinlich wäre es dann ein echter Kultfilm geworden, der den Charakter des britischen Buches viel mehr rübergebracht hätte, denn auch wenn „HIGH FIDELITY“ eine der besten Popkomödien ist, hat der Film doch zu wenig Kanten. (Haiko Herden)




Alles von Stephen Frears in dieser Datenbank:

- Florence Foster Jenkins (Großbritannien 2016)
- High Fidelity (USA, Großbritannien 2000)
- Mary Reilly (USA 1996)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE