//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Children Shouldn't Play with Dead Things
(USA 1972)
- End of Time - Der Tod liegt in der Luft
(USA 2013)
- True Detective - Staffel 3
(USA 2019)
- The Domestics
(USA 2018)
- Pandora
(Südkorea 2016)
- Dark - Staffel 1
(Deutschland 2017)
- Wahrheit oder Pflicht
(USA 2018)
- Romina
(Mexiko 2018)
- Rebel in the Rye
(USA 2017)
- Pirates of the Caribbean - Salazars Rache
(USA 2017)
- Jack Slaughter – Tochter des Lichts – Episodenführer Folge 21-24 (Hörspielserie)
(BRD 2019)
- Gate - Die Unterirdischen
(USA 1987)
- Dementia 13
(USA 2017)
- Night Fare
(Frankreich 2015)
- IO - Last on Earth
(USA 2019)
- Atomica
(USA 2017)
- Ragman
(USA 1985)
- Rememory
(Kanada, USA 2017)
- Letztendlich sind wir dem Universum egal
(USA 2018)
- Extant - Staffel 1
(USA 2014)
- Der Goldene Handschuh
(Deutschland, Frankreich 2019)
- Der Nebel - Staffel 1
(USA 2017)
- Jurassic World - Das gefallene Königreich
(Spanien, USA 2018)
- Fack ju Göhte 3
(Deutschland 2017)



Spider City - Stadt der Spinnen

(USA 2ß13)

Originaltitel: Spiders
Alternativtitel:
Regie:
Tibor Takács
Darsteller/Sprecher: Christa Campbell, Patrick Muldoon, William Hope, Sarah Brown, Shelly Varod, Jon Mack,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery


Eine russische Raumstation wird von etwas Außerirdischem getroffen und stürzt ab. Das meiste verdampft, aber ein Stück geht unbemerkt direkt in New York nieder und kommt in einem stillgelegten U-Bahn-Tunnel zum Stoppen. Heraus kriechen außerirdische Spinnen, die sich nicht nur schnell vermehren, sondern auch noch riesengroß werden. Als der Techniker Jason das Grauen sieht, ist es fast schon zu spät. Und als das Militär anrückt, stellt sich heraus, dass dieses eine ganz andere Mission verfolgt, statt die Stadt zu retten…

Und wieder eines jener Creature-Movies, die mit trashiger Story und noch trashigeren Creature-Animationen daherkommen und meist gerade wegen ihrer Mülligkeit zu unterhalten wissen. „SPIDER CITY“ gehört eigentlich auch dazu, auch wenn es nicht ganz so gut-schlecht daherkommt. Tatsächlich schafft man es, Spannung aufzubauen und eine gewisse Atmosphäre zu generieren und fast völlig auf Humor zu verzichten. Letzteres geht ja oft einher mit unfreiwilligem Humor, aber in diesem Fall geht das Konzept ziemlich auf, da auch die Schauspieler allesamt in Ordnung sind. Immerhin ist auch ein respektabler Regisseur am Werk, nämlich Tibor Takács, der schon Filme wie „GATE 1 und 2“ gemacht hat. Allzu blutig geht es in diesem in echtem 3D gedrehten Tierhorrorstreifen nicht zu, sodass eine Freigabe ab 16 Jahren gerechtfertigt ist. Übrigens, das Set kommt mir irgendwie bekannt vor, ich glaube, ich habe es schon mal bei „The Expendables 2“ gesehen. (Haiko Herden)




Alles von Tibor Takács in dieser Datenbank:

- Spider City - Stadt der Spinnen (USA 2ß13)
- Mosquito Man (USA 2004)
- Rats - Mörderische Brut (USA 2001)
- Crazy Christmas - Weihnachten bei Santa Claus (USA 2001)
- Gate 2 - Das Tor zur Hölle (USA 1989)
- Hardcover (USA 1989)
- Gate - Die Unterirdischen (USA 1987)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE