//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Children Shouldn't Play with Dead Things
(USA 1972)
- End of Time - Der Tod liegt in der Luft
(USA 2013)
- True Detective - Staffel 3
(USA 2019)
- The Domestics
(USA 2018)
- Pandora
(Südkorea 2016)
- Dark - Staffel 1
(Deutschland 2017)
- Wahrheit oder Pflicht
(USA 2018)
- Romina
(Mexiko 2018)
- Rebel in the Rye
(USA 2017)
- Pirates of the Caribbean - Salazars Rache
(USA 2017)
- Jack Slaughter – Tochter des Lichts – Episodenführer Folge 21-24 (Hörspielserie)
(BRD 2019)
- Gate - Die Unterirdischen
(USA 1987)
- Dementia 13
(USA 2017)
- Night Fare
(Frankreich 2015)
- IO - Last on Earth
(USA 2019)
- Atomica
(USA 2017)
- Ragman
(USA 1985)
- Rememory
(Kanada, USA 2017)
- Letztendlich sind wir dem Universum egal
(USA 2018)
- Extant - Staffel 1
(USA 2014)
- Der Goldene Handschuh
(Deutschland, Frankreich 2019)
- Der Nebel - Staffel 1
(USA 2017)
- Jurassic World - Das gefallene Königreich
(Spanien, USA 2018)
- Fack ju Göhte 3
(Deutschland 2017)



Hardcover

(USA 1989)

Originaltitel: I, Madman
Alternativtitel:
Regie:
Tibor Takacs
Darsteller/Sprecher: Jenny Wright, Clayton Rohner, Randall W. Cook,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Virginia liest am liebsten Horrorromane, dabei steigert sie sich immer richtig in die Story hinein. Ihr Lieblingsautor ist Malcolm Brand ("spannender als Stephen King"). Lange und fast verzweifelt sucht sie nach seinem 30 Jahre alten ersten Roman "I, Madman", bis dieser eines Tages überraschend vor ihrerHaustür liegt. Sie beginnt das Buch zu lesen und zeitgleich bekommt sie Albträume, die sie bis in das normale Leben verfolgen. Der Psychopath aus dem Buch mordet auch im echten Leben, genauso wie es im Buch beschrieben ist. Der Psychopath hat keine Nase, keine Ohren, keine Lippen und keine Haare. All diese Dinge sammelt er sich nun von seinen Opfern zusammen und näht sie sich an den Kopf. Er möchte nämlich seiner alten Liebe gefallen und wie das Leben nun mal so spielt, hält er Virginia für seine alte Liebe. Leider glaubt die Polizei der armen Virginia die Geschichte mit dem, aus dem Buch rausgehopsten Psychopathen nicht, obwohl sie die Parallelen zwischen Buch und Wirklichkeit nicht leugnen kann...

Sehr sympathischer Horrorfilm aus der B-Kategorie. Sehr spannend und auch sehr schön gefilmt mit guten Schauspielern, allen voran Jenny Wright als Virginia. Auch die Make Up-Effekte des Verrückten sind sehr gelungen. Tibor Takacs hat für diesen Film auf dem Münchener Festival des Phantastischen Films einen Preis bekommen. (Haiko Herden)




Alles von Tibor Takacs in dieser Datenbank:

- Spider City - Stadt der Spinnen (USA 2ß13)
- Mosquito Man (USA 2004)
- Rats - Mörderische Brut (USA 2001)
- Crazy Christmas - Weihnachten bei Santa Claus (USA 2001)
- Gate 2 - Das Tor zur Hölle (USA 1989)
- Hardcover (USA 1989)
- Gate - Die Unterirdischen (USA 1987)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE