//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Dracula jagt Frankenstein
(Spanien, Italien, BRD 1969)
- Southpark - Staffel 8
(USA 2007)
- Alien Invasion
(Spanien 2018)
- Rim of the World
(USA 2019)
- Sayonara
(USA 1957)
- Vice - Der zweite Mann
(USA 2018)
- Open Grave
(USA, Ungarn 2013)
- Dead Within - Kein Entkommen!
(USA 2014)
- Peaky Blinders - Staffel 5
(Großbritannien 2019)
- Breaking Bad - Staffel 1
(USA 2008)
- Wir sind die Flut
(Deutschland 2016)
- Godzilla - The Planet Eater
(Japan 2018)
- Black Mirror Staffel 5
(USA 2019)
- Wishmaster
(USA 1997)
- Tarzan und das blaue Tal
(USa 1049)
- The Alienist – Die Einkreisung – Staffel 1
(USA 2018)
- Climax
(Frankreich 2018)
- The House That Jack Built
(Deutschland, Dänemark, Frankreich, Schweden 2018)
- Der Verlorene Sohn
(USA 2018)
- The Hot Spot - Spiel mit dem Feuer
(USA 1990)
- Die 27.Etage
(USA 1965)
- Lindenberg - Mach Dein Ding
(BRD 2020)
- Fear The Walking Dead - Staffel 5
(USA 2019)
- Operation: Overlord
(USA 2018)



Crazy Christmas - Weihnachten bei Santa Claus

(USA 2001)

Originaltitel: Twice Upon A Christmas
Alternativtitel:
Regie:
Tibor Takács
Darsteller/Sprecher: Ryf Van Rij, Lloyd Berry, Mary Donnelly-Haskell, John Dye, Arturo Gil, Kathy Ireland,
Genre: - Kinder/Jugend


Kristin war bislang das Kindermädchen bei Familie Morgan, die ihre Mutter vor längerer Zeit verloren hat. Vater Bill Morgan macht Kristin einen Heiratsantrag und sie ist glücklich, doch bevor sie heiratet, möchte sie erst noch ein Geheimnis lösen. Sie möchte wissen, woher sie kommt, denn sie hat vor einiger Zeit ihr Gedächtnis verloren. Wir als Zuschauer wissen, was sie für eine Vergangenheit hat. Sie ist die Tochter vom Weihnachtsmann und seiner Frau, die hoch im Norden wohnen und eine nichtsnutzige Tochter namens Rudolfa haben. Kristin nimmt den Heiratsantrag an, unter der Voraussetzung, dass sie und Bill gemeinsam herausfinden, was vor ihrem Gedächtnisverlust passiert und wer sie wirklich ist. Die unmögliche Tochter Rudolfa allerdings hat unterdessen genug von Weihnachten und heckt einen kühnen Plan aus. Zusammen mit einigen Wichteln verkauft sie den Nordpol Stück für Stück als Souvenir, damit dieser bald nicht mehr existiert...

Ein wirklich schön gemachter Kinderfilm, der für das US-Fernsehen produziert wurde und den Kleinen die wahren Werte des Weihnachtsfestes beibringen soll. Geschenke und Kommerzialisierung sind nicht alles, das Miteinander und die Liebe Füreinander sind wichtig. Dazu schaut Regisseur Tibor Takács, der auch schon für Filme wie „GATE 1+2“ und etliche Episoden für TV-Serien verantwortlich war, den Mythos um den Weihnachtsmann, der am Nordpol wohnt aus. Witzig sind vor allem die Szenen, in denen er wie ein Einkäufer einer großen Firma riesige Mengen Spielzeug in Spielzeug-Fabriken ordert. Wirklich nett gemacht mit genau den richtigen sympathischen Darstellern, die man sich für so einen Film wünscht. (Haiko Herden)




Alles von Tibor Takács in dieser Datenbank:

- Spider City - Stadt der Spinnen (USA 2ß13)
- Mosquito Man (USA 2004)
- Rats - Mörderische Brut (USA 2001)
- Crazy Christmas - Weihnachten bei Santa Claus (USA 2001)
- Gate 2 - Das Tor zur Hölle (USA 1989)
- Hardcover (USA 1989)
- Gate - Die Unterirdischen (USA 1987)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE