//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Ghoulies 2
(USA 1988)
- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 01-10
(BRD ab2015)
- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 11-20
(BRD ab2017)
- Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
(Großbritannien, USA 2017)
- Das Boot - Staffel 1
(Deutschland 2018)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 41-50 (Hörspielserie)
(BRD ab2019)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 71-80 (Hörspielserie)
(BRD ab2017)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 81-90 (Hörspielserie)
(BRD ab2019)
- Endstation Gänsehaut - Christian Kessler
(BRD 2019)
- Die Braut Des Satans
(England, BRD 1976)
- Pacific Rim - Uprising
(China, Großbritannien, Japan, USA 2018)
- Young Sheldon - Staffel 1
(USA 2017)
- Machine Gun Preacher
(USA 2011)
- Monster Hunt
(China 2015)
- Parfum - Staffel 1
(Deutschland 2018)
- Your Name - Gestern, Heute und für immer
(Japan 2016)
- Black Panther
(USA 2018)
- Das Pubertier
(Deutschland 2017)
- Inland Empire - Eine Frau in Schwierigkeiten
(Frankreich, Polen, USA 2006)
- Lost In Space - Verschollen zwischen fremden Welten - Staffel 1
(USA 2018)
- Die Folterkammer des Hexenjägers
(USA 1963)
- Caveman - Der aus der Höhle kam
(USA 1981)
- Mord im Orient Express
(Malta, USA 2017)
- Die Verlegerin
(USA 2017)



Wolverine - Weg des Kriegers

(Großbritannien, USA 2013)

Originaltitel: Wolverine, The
Alternativtitel:
Regie:
James Mangold
Darsteller/Sprecher: Hugh Jackman, Tao Okamoto, Rila Fukushima, Hiroyuki Sanada, Svetlana Khodchenkova, Brian Tee, Hal Yamanouchi, Will Yun Lee,
Genre: - Action/Abenteuer - Science Fiction/Fantasy


Wolverine alias James Logan hat sich nach dem Tod von Jean Grey in den Wald zurückgezogen und lebt hier alleine und gewaltfrei. Soweit es zumindest geht. Dann spürt ihn Yukio auf. Sie ist die Adoptivenkelin von einem reichen Japaner namens Yashida, der zurzeit im Sterben liegt und Wolverine noch einmal sehen möchte, denn Wolverine hat ihm einst bei dem Atombombenabwurf auf Nagasaki das Leben gerettet. Yashida möchte Wolverine einen Wunsch erfüllen: Er will ihn sterblich machen, doch Wolverine möchte das nicht. Als Yashida stirbt, bemerkt er allerdings, dass er doch seine Kräfte verloren hat. Nun muss er doch wieder kämpfen, denn er will seine Kräfte wiedererlangen und muss außerdem er leiblichen Enkelin von Yasida das Leben retten...

Superhelden noch und nöcher. So nach und nach bekommen die einzelnen X-Men ihre eigenen Abenteuer, und im Falle von „WOLVERINE“ ist es schon das zweite. Hierzu geht man zurück zu seinen Anfängen. Der Film beginnt ganz gelungen mit einer Bärenszene im Wald, weiterhin in Erinnerung bleibt eine längere Actionsequenz auf einem Eisenbahndach, der Rest ist eher der typisch-belanglose Superhelden-Kram mit viel Gekloppe und Kämpfen gegen irgendwelche Monstren und Mutationen. Die Figuren bleiben allesamt stereotyp, die große Überraschung in der Geschichte ist schon lange vorhersehbar, die Liebesgeschichte wirkt konstruiert und bemüht und überhaupt ist alles oberflächlicher Comic-Quark, der einzig und allein auf Optik, Action und Effekte setzt. Erschwerend dazu kommt noch die viel zu lange Laufzeit von etwa 130 Minuten. Das hätte man mindestens 30 Minuten kürzer machen müssen, wir sind hier doch nicht in Bollywood! (Haiko Herden)




Alles von James Mangold in dieser Datenbank:

- Logan -The Wolverine (Australien, Kanada, USA 2017)
- Wolverine - Weg des Kriegers (Großbritannien, USA 2013)
- Identität (USA 2003)
- Kate & Leopold (USA 2001)
- Durchgeknallt (USA 1999)
- Cop Land (USA 1997)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE