//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Die Folterkammer des Hexenjägers
(USA 1963)
- Caveman - Der aus der Höhle kam
(USA 1981)
- Mord im Orient Express
(Malta, USA 2017)
- Die Verlegerin
(USA 2017)
- Train To Busan
(Südkorea 2016)
- Bird Box
(USA 2018)
- Auf der Suche nach dem Ultra-Sex
(Frankreich 2014)
- A Ghost Story
(USA 2017)
- The Aliens - Staffel 1
(Großbritannien 2016)
- Arrival
(USA 2016)
- Thor - Tag der Entscheidung
(USA 2017)
- Die Dunkelste Stunde
(Großbritannien 2017)
- House Of Cards - Staffel 6
(USA 2018)
- Blood Father
(USA 2016)
- Ostfriesisch für Anfänger
(Deutschland 2016)
- The End of the F...ing World - Staffel 1
(Großbritannien 2017)
- Death Wish
(USA 2018)
- Wald - Staffel 1. Der
(Frankreich 2017)
- Fullmetal Alchemist
(Japan 2017)
- Vikings - Staffel 3
(Irland, Kanada 2015)
- Escape Plan 2 - Hades
(China, USA 2018)
- Der Erste Tag
(Frankreich, Österreich 2008)
- Wish Upon
(USA 2017)
- Fear The Walking Dead - Staffel 4
(USA 2018)



Curse of Chucky

(USA 2013)

Originaltitel: Curse of Chucky
Alternativtitel:
Regie:
Don Mancini
Darsteller/Sprecher: Chantal Quesnelle, Fiona Dourif, Jordan Gavaris, Danielle Bisutti, A Martinez, Maitland McConnell, Brennan Elliott ,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Die gelähmte Nica und ihre Mutter leben in einem alten Haus. Eines Tages klingelt der Paketbote und bringt ein Paket. Der Inhalt: Eine Puppe. Doch bestellt hat die niemand. Nica mag das Spielzeug und überredet ihre Mutter, es zu behalten. Was Nica (noch) nicht weiß: Die Puppe, sie heißt Chucky, lebt, und in ihr steckt der Serienkiller Charles Lee Ray, der zudem auch noch mal in Sarah, die Mutter von Nica, verliebt war. Nun recht sich Chucky, die Mörderpuppe, und tötet die arme Frau. Allerdings so, dass es nach Selbstmord aussieht. Als dann die Verwandtschaft antanzt, um sich um das Erbe zu streiten, läuft Chucky zu Hochtouren auf und startet erneut das Serienkillerdasein. Nica erkennt zwar schnell, was los ist, doch niemand glaubt ihr...

Chucky die Sechste. Und als ersten Pluspunkt kann man nennen, dass derjenige, der Chucky einst ins Leben rief, nämlich Don Mancini, erneut Regie führt und dadurch darauf achtete, dass der Ur-Chucky zur Geltung kommt. Von dieser Warte aus gesehen stellt sich schon ein gewisses Retro-Gefühl ein. Interessant ist zudem, dass Brad Dourifs Tochter die Hauptrolle spielt, und der Vater selbst einen Gastauftritt hat. Als innovativ kann man das Ganze indes nicht bezeichnen, es wird eher die typische Horrorgeschichte runtergenudelt, das aber zumindest auf sehr solidem Niveau mit guter Kameraführung, gelungenem Soundtrack und einigen Brutalitäten, die allerdings bei der FSK „nur“ für eine Freigabe ab 16 reichten. Immerhin, das Team vom Filmlexikon weiß aus Erfahrung, dass manche Filmfans auf solche Infos bestehen, gibt es eine Enthauptungsszene. „CURSE OF CHUCKY“ ist kein großer Wurf, der Film hat niemals die Chance, in den Horror-Olymp einzutauchen, er steht innerhalb seiner Francise-Reihe eher im Mittelfeld, aber zumindest ist die Zeit zum Anschauen nicht rausgeworfen. Fazit: Solide Unterhaltung vor allem für Horrorfans in der 80er-Jahre-Tradition. (Haiko Herden)




Alles von Don Mancini in dieser Datenbank:

- Cult of Chucky (USA 2017)
- Curse of Chucky (USA 2013)
- Chuckys Baby (USA 2004)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE