//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



Desperado

(USA 1995)

Originaltitel: Desperado
Alternativtitel:
Regie:
Robert Rodriguez
Darsteller/Sprecher: Antonio Banderas, Salma Hayek, Quentin Tarantino, Steve Buscemi,
Genre: - Action/Abenteuer - Western


Ein Typ namens Butcho hat dem gitarrespielenden Mariachi die übelsten Dinge angetan (Frau getötet usw). So befindet sich der Mariachi nun auf einem Rachefeldzug und er geht nicht zimperlich mit unschuldigen Menschen um.Natürlich lernt er eine Frau kennen und...

Robert Rodriguez hat diesen Film geschaffen, er ist ein alter Freund und Arbeitskollege von Quentin Taratino und seine Arbeitsweise, bzw. seine Filme sind sehr ähnlich. "Desperado" ist ein Remake von Rodriguez´ "EL MARIACHI", der damals nur 7000 Dollar gekostet hat. Sollte man gar nicht viel zu sagen, sondern lieber gucken und sich freuen!!!!

Die DVD von "DESPERADO" ist ein Knaller. Nicht nur, dass auf der einen Seite noch zusätzlich der gelungene "EL MARIACHI" zu finden ist, zu beiden Filmen gibt es noch Zusatzmaterial in Hülle und Fülle. "DESPERADO" ist in den Sprachen Deutsch und Englisch jeweils in Dolby Digital 5.1 enthalten, der Film ist in 28 Kapiteln unterteilt und als Untertitel gibt es Englisch, Deutsch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch, Hindi, Hebräisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Griechisch und Norwegisch. Als Extras gibt es einen Kinotrailer und eine Audiospur mit Kommentaren vom Regisseur parallel zur Gesamtlänge des Filmes. Dann folgt "10 weitere Minuten - Anatomie einer Schiesserei". Hier erklärt uns Robert Rodriguez seine Vorgehensweise beim Drehen einer actionreichen Schiesserei anhand der Barszene. Sehr informativ und lehrreich, das ist es, was ich eigentlich als ein wirkliches Making Of verstehe. Dann gibt es noch zwei Musikvideos, eines von Los Lobos mit Antonio Banderas "Morena De Mi Corazón" und die bekannten Tito & Tarantula mit dem Titel "Back To The House That Love Built". Zuguterletzt gibt es noch Texttafeln mit den Filmografien von Antonio Banderas, Salma Hayek, Steve Buscemi, Quentin Tarantino und Robert Rodriguez. Alles in allem eine DVD, wie man sie sich nur wünschen kann. Mehr ist nicht möglich! Ein Pflichtkauf! (Haiko Herden)

Ein Mariachi kommt mit seinem Gitarrenkoffer in ein kleines verschlafenes Nest in Mexico, jedoch nicht, um Arbeit als Musiker zu suchen, sondern um sich an einem skrupellosen Drogenboß zu rächen, der seine Freundin auf dem Gewissen hat. Im Gitarrenkoffer ist auch keine Gitarre, aondern ein ganzes Waffenarsenal, mit dem der Desperado gründlich aufräumt. Unterstützung findet er in einer jungen Buchhändlerin und dann gibt es da noch zwei Freunde, die ihn in der entscheidenden Schlacht unterstützen. Am Ende überleben nicht viele der beteiligten Personen...

Wem die beschriebene Handlung bekannt vorkommt, liegt nicht ganz falsch, denn „DESPERADO“ ist teilweise Remake, teilweise Fortsetzung von Rodriguez´ erstem Film „EL MARIACHI“, den er noch für wenig Geld gedreht hatte und der dennoch ein Riesenerfolg wurde. In „DESPERADO“ nutzt Rodriguez die größeren finanziellen Mittel perfekt aus und beschert Antonio Banderas seine wohl beste Rolle. „DESPERADO“ ist ein Western, der in unserer Zeit spielt. Der Film erzählt eine Geschichte von Liebe und Rache, von Gewalt und Schönheit, das ganze ist wie eine Symphonie aus Schießerei und Blut aufgebaut und wirkt dadurch, trotz aller Gewalt, schön. Rodriguez ist ein Meister der Optik, selbst die brutalsten Szenerien wirken in seinen Filmen noch ästhetisch. Mit einem brillianten Gastauftritt von Quentin Tarantino und dem Mitwirken der Traumfrau Salma Hayek hatte sich in diesem Film schon ein Teil des Teams getroffen, dass später den bahnbrechenden „FROM DUSK TILL DAWN“ erschaffen hat. Um den Film wirklich genießen zu können, sollte man aber unbedingt darauf achten, dass man sich die FSK18 Verleihcassette besorgt und nicht die FSK16 Kaufcassette! (A.P.)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Robert Rodriguez in dieser Datenbank:

- Machete Kills (Russland, USA 2013)
- Irgendwann in Mexico (USA 2003)
- Spy Kids 2 (USA 2002)
- Spy Kids (USA 2001)
- Faculty (USA 1998)
- From Dusk Till Dawn (USA 1995)
- Four Rooms (USA 1995)
- Desperado (USA 1995)
- El Mariachi (Mexiko 1992)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE