//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Johnny Sinclair - Episodenführer Folge 1-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2018)
- Moonlight
(USA 2016)
- Peaky Blinders - Gangs Of Birmingham - Staffel 4
(Großbritannien 2017)
- Schach dem Roboter
(Frankreich 1976)
- Dolan´s Cadillac
(Großbritannien 2009)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 71-80 (Hörspielserie)
(BRD ab2017)
- MindNapping - Giallo
(BRD 2017)
- Die Verstoßenen - Am Rande der Apokalypse
(Kanada 2003)
- The Guest
(USA 2014)
- The Butchers - Meat & Greet
(USA 2014)
- Colony - Staffel 2
(USA 2017)
- Visit - Eine außerirdische Begegnung
(Dänemark, Finnland 2015)
- Gyo - Der Tod aus dem Meer
(Japan 2012)
- Shin Godzilla
(Japan 2016)
- Get Out
(USA 2017)
- Geheimagent Barrett Greift Ein
(USA 1965)
- Daimajin - Frankensteins Monster erwacht
(Japan 1966)
- Den Sternen so nah
(USA 2017)
- Liebe zwischen den Meeren
(Neuseeland, USA 2016)
- Another Earth
(USA 2011)
- Don´t Knock Twice
(Großbritannien 2016)
- Das Weihnachtsfest der March Schwestern
(USA 2012)
- Alien Convergence - Battle In The Sky
(USA 2017)



Hollywood Chainsaw Hookers

(USA 1988)

Originaltitel: Hollywood Chainsaw Hookers
Alternativtitel: Mit Motorsägen spasst man nicht / Hollywood Hookers
Regie:
Fred Olen Ray
Darsteller/Sprecher: Gunnar Hansen, Linnea Quigley, Jay Richardson, Dawn Wildsmith, Michelle Bauer, Esther Elise, Tricia Burns,
Genre: - Action/Abenteuer - Thriller - Komödie - Horror/Splatter/Mystery


Detektiv Jack Chandler bekommt den Auftrag, die verschwundene Samantha wieder zu finden. Recherchen führen ihn zu einem Prostituiertenring und da verschwinden immer wieder auf seltsame Weise die Freier. Wir wissen es: Sie werden von den nackten Schönheiten mit einer Kettensäge in mehrere Teile tranchiert. Hinter diesen Aktionen steckt ein Guru. Chandler kommt nach und nach auf dessen Spur und auch auf die von Samantha…

Einen Film mit dem Begriff „Trash“ abzustempeln oder gar aufzuwerten ist die einfachste Methode für einen Kritiker, solch einen Film zu beschreiben, aber im Falle von „HOLLYWOOD CHAINSAW HOOKERS“ bleibt einem gar nichts anderes übrig. Regisseur Fred Olen Ray gehört zusammen mit Jim Wynorski wohl zu den absoluten Billigfilmern, die ihren Streifen trotzdem Charme vermitteln können, irren und sympathischen Charme meine ich, der einen Trashfilm so liebenswert macht. In diesem Film hier gibt es sehr viel Blut zu sehen, aber die Szenen schockieren nicht, sie erheitern ausnahmslos. Dazu gibt es auch noch jede Menge nacktes und ansehnliches Fleisch zu sehen, Fred Olen Ray hat ein gutes Händchen, sie in Szene zu setzen, auch für die Schlammringer-Fans ist hier gesorgt. Als weiteren Pluspunkt sehen wir dann noch Gunnar Hansen als Guru, der wohl jedem Horrorfilm-Kenner als Leatherface aus „TEXAS CHAINSAW MASSACRE“ (und damit meine ich natürlich das Original) bekannt sein müsste. Und der absolute Höhepunkt sind natürlich Linnea Quigley, überall als „die“ Scream-Quenn bekannt, und Michelle Bauer. Also, sagen wir es abschließend noch einmal: „HOLLYWOOD CHAINSAW HOOKERS“ ist Trash, will aber auch gar nichts anderes sein. Der Film hat nicht nur den Beteiligten Spaß gemacht, man merkt es deutlich, sondern auch das Publikum öffnet fleißig ein Bier nach dem anderen.

Die deutsche DVD von cmv Laservision präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (jeweils Dolby Digtal 2.0) sowie im Bildformat 4:3. Als Extras gibt es den Trailer (2:29 Min.), ein Making Of, bestehend aus Interviews mit dem Regisseur und den Darstellern (23.11 Min.), eine Bildergalerie mit Artworks und Promofotos (2:32 Min.) und zu guter Letzt noch „Fred Olen Ray´s Nite Owl Theatre“, eine leicht skurrile Präsentation von Fred Olen Ray-Merchandising und im Grunde ein Vorwort zum Film (4:52 Min.). (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Fred Olen Ray in dieser Datenbank:

- Silent Venom (USA 2009)
- Nuclear Hurricane (USA 2007)
- Shooter, The (USA 1997)
- Haunting Fear (USA 1990)
- Deadly Spirits (USA 1990)
- Evil Toons - Flotte Girls im Geisterhaus (USA 1990)
- Hollywood Chainsaw Hookers (USA 1988)
- Deep Space (USA 1987)
- Monster aus der Galaxis (USA 1984)
- Scalps (USA 1983)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE