//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- ARQ
(USA 2016)
- Das Spiel
(USA 2017)
- Lightning Strikes
(Bulgarien 2009)
- The Bride
(Russland 2017)
- The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
(Großbritannien, USA 2014)
- Leptirica
(Jugoslawien 1973)
- Grenzüberschreitungen - Exkursionen In Den Abgrund Der Filmgeschichte - Marcus Stiglegger
(BRD 2018)
- Vampira
(Großbritannien 1974)
- Hänsel vs. Gretel
(USA 2015)
- The Little Girl - Das Böse hat einen Namen
(Spanien 2012)
- Schatz, nimm du sie!
(Deutschland 2017)
- Moontrap - Angriffsziel Erde
(USA 2016)
- Kingsglaive – Final Fantasy XV
(Japan 2016)
- Dracula Jagt Mini-Mädchen
(England 1972)
- Vampire Girl vs. Frankenstein Girl
(Japan 2009)
- Die Mumie
(China, Japan, USA 2017)
- Doctor Who - Staffel 10
(Großbritannien 2017)
- Gladbeck
(Deutschland 2018)
- Harry Potter und der Feuerkelch
(Großbritannien, USA 2005)
- Halt And Catch Fire - Staffel 4
(USA 2017)
- Incarnate
(USA 2016)
- Dead Genesis - Der Krieg der Toten hat begonnen
(Kanada 2010)
- Sightseers
(Großbritannien 2012)
- Manson Girl
(Kanada 2009)



Wayward Pines - Staffel 1

(USA 2015)

Originaltitel: Wayward Pines - Season 1
Alternativtitel:
Regie:
M. Night Shyamalan
Darsteller/Sprecher: Matt Dillon, Carla Gugino, Juliette Lewis, Melissa Leo, Terrence Howard, Toby Jones, Shannyn Sossamon, Tim Griffin, Carhlie Tahan,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - TV-Serie


Na, die Vorzeichen stimmten ja. Eine Serie, die Kritiker mit „TWIN PEAKS“ vergleichen, dann spielt auch noch Juliette Lewis mit und obendrein ist das Ganze noch von M. Night Shyamalan produziert. Achtung, da es einige ordentliche Wendungen innerhalb der Serie gibt und man es sich nicht verderben will, sollte man nun unbedingt nicht mehr weiterlesen, sondern einfach erstmal die Serie gucken.

Nun, man muss sagen, der Vergleich mit „TWIN PEAKS“ hinkt ein wenig, es sei denn, man sieht in der Kleinstadt und dem anfangs merkwürdigen Verhalten der Leute schon Parallelen zu Lynchs Meisterserie. Dann Juliette Lewis. Es ist immer ein Fest, sie zu sehen, doch leider ist sie nur zwei Episoden dabei. Und dann der Regisseur: Er wird so oft gescholten, weil er nach „THE SIXTH SENSE“ keine Filme mehr machte, die einen solchen Aha-Effekt mehr hatten. Dem Armen wird aber Unrecht getan, denn seine Werke waren immer etwas Besonderes. Und das gilt auch für „WAYWARD PINES“. Die ersten Episoden bieten einen Aha-Effekt nach dem anderen und haben fast schon den „AKTE X“-Effekt, dass eine beantwortete Frage gleichzeitig mehrere neue aufwirft. Nachdem dann ab ca. Episode 5 die Katze aus dem Sack ist, ist auch etwas die Luft raus, aber nicht soweit, als dass man nicht mehr weitergucken möchte. Nein, das Interesse des Zuschauers wird konstant hochgehalten, es gibt keine Filler-Folgen, die Geschichte wird kontinuierlich weitergesponnen. Das Ganze darf man allerdings auf keinen Fall auf Logik abklopfen. Es stellen sich so viele Fragen zur Versorgung der Stadt und vieles mehr. Aber wie auch immer. Wenn man sich gut und außergewöhnlich unterhalten lassen möchte, ist man hier gut aufgehoben. Hoffen wir, dass es noch eine zweite Staffel geben wird.

EPISODE 1 – DAS PARADIES AUF ERDEN (Originaltitel: When Paradise Is Home)
Ethan Burke arbeitet beim Secret Service. Seine Ehe ist nicht die allerbeste, denn er hat eine Affäre und seine Ehegattin ahnt davon etwas. Als Zwei von Burkes Kollegen spurlos verschwinden, ermittelt er und kommt in die Nähe des Örtchens Wayward Pines, wo er einen Unfall mit seinem Auto hat. Als er in einem Krankenhaus wieder zu sich kommt, ist es recht unheimlich. Er scheint der einzige Patient zu sein und außer einer älteren Schwester, die sich zudem auch recht seltsam verhält, ist niemand da. Er flieht aus dem Hospital, und auch die Stadt selbst erscheint ihm ein wenig seltsam. Es wirkt zwar äußerlich alles perfekt, doch die Leute sind verschlossen. Einzig die Kellnerin Beverly ist etwas offener zu ihm. Kurz darauf entdeckt er in einem verfallenen Haus die Leiche eines seiner Kollegen…

EPISODE 2 – GESTERN GIBT ES NICHT (Originaltitel: Do Not Discuss Your Life Before)
Während Ethan Burke und Beverly versuchen, etwas über den Tod des Secret-Service-Agenten herauszufinden, macht sich Ehefrau Theresa und Sohn Ben auf die Suche nach dem Ehegatten/Vater. Burke unterdessen findet einige seltsame Dinge heraus: Die Bewohner müssen immer sofort ans Telefon, wenn es klingelt. Man kommt zwar aus der Stadt raus, doch die Straße führt auch direkt wieder in die Stadt hinein. Wenn man durch den Wald rum um die Stadt streift, stößt man irgendwann auf eine unüberwindbare Mauer. Und alle Leute, inklusive Burke, haben einen Ortungschip implantiert. Er und Beverly hecken also einen Plan aus, um dem Albtraum zu entkommen…

EPISODE 3 – EINE AUSSERGEWÖHNLICHE STADT (Originaltitel: Our Town, Our Law)
Beverly wurde hingerichtet. Burke hat man verschont, und man weist ihm sogar noch ein neues Haus zu, in dem er fortan leben soll. Es ist Beverlys altes Haus. Burke startet einen weiteren Fluchtversuch, gelangt aber nur in eine mysteriöse Lagerhalle, wo er das Auto von Theresa und Ben vorfindet. Auch sie wurden mittlerweile in die Stadt verfrachtet. Mit einem Auto versuchen alle einen weiteren Fluchtversuch und erkennen weitere erstaunliche Dinge…

EPISODE 4 – FREUNDE, NACHBARN, GEFANGENE (Originaltitel: One Of Our Senior Realtors has Chosen To Retire)
Sheriff Pope ist tot und von unbekannten, wieselflinken Wesen nach draußen außerhalb der Mauer gezerrt. Burke konnte nicht erkennen, was das war, aber er und seine Familie geben den Fluchtversuch fürs Erste auf. Noch am nächsten Tage ist er erstaunt, denn er erhält den Posten des Sheriffs zugewiesen. Seine erste Tat soll sein, einen subversiven Graffitisprüher am heutigen Abend hinzurichten, doch Burke weigert sich. Unterdessen hat Ben seinen ersten Tag an der Schule in Wayward Pine, wo er gleich ein nettes Mädchen kennenlernt, allerdings auch von der Lehrerin Megan Fisher (der Frau des Bürgermeisters) einige seltsame Fragen gestellt. Auch Theresa muss sich wundern, denn sie soll fortan als Maklerin arbeiten…

EPISODE 5 – DIE ERSTE GENERATION (Originaltitel: The Truth)
Der Originaltitel „The Truth“ verrät es schon, hier kommt die Wahrheit ans Licht, die Episode der großen Aufklärung. Allerdings müssen Ethan Burke und sein Sohn Ben diese auf sehr unterschiedliche Art und Weise erfahren. Während Ethan es schafft, nach draußen zu kommen, bekommt Ben die Nachricht, dass er wegen seiner außergewöhnlichen Intelligenz und Ansichten zusammen mit zwei weiteren Mitschülerin auserwählt wurde, Mitglied der „Ersten Generation“ zu werden…

EPISODE 6 – DAS DUNKLE ZEITALTER (Originaltitel: Choices)
Nachdem Ethan Burke nun die Wahrheit erfahren hat, erfährt er noch viele weitere Details und bekommt einen Einblick, wie Wayward Pines funktioniert. Dadurch ändert sich seine Einstellung zu vielen Dingen, doch mit vielen anderen Sachen, wie beispielsweise der Todesstrafe kann er sich nicht arrangieren. Seine Frau Theresa, die ja mittlerweile im Immobilienbüro arbeitet, entdeckt auf den Plänen ein unbebautes Grundstück, die Parzelle 133, von der sie schon mal Geheimnisvolles gehört hat…

EPISODE 7 – DAS JAHR, IN DEM WIR LEBEN (Originaltitel: Betrayal)
Als Ethan Burke morgens mit seiner Familie ins Auto steigt, bemerkt er noch rechtzeitig, dass der Anlasser mit einer Autobombe verbunden ist. Warum will man ihn aus dem Weg räumen. In den Akten der Stadt macht er sich auf die Suche nach jemanden, der im früheren Leben einmal etwas mit Sprengstoff zu tun hat, und er wird fündig. Theresa besucht die Parzelle 133 und stößt hier auf eine Art eingebudelten Tank oder etwas Ähnliches. Sohn Ben und seine Mitschülerin Amy kommen sich langsam näher, während in der Schule davon geredet wird, dass sich die Kinder schon in wenigen Jahren paaren sollen. Als sich Ben und Amy heimlich nachts treffen und sich einen Spaß machen, indem sie auf einem LKW mitfahren, geht ebenjener durch eine Autobombe in die Luft…

EPISODE 8 – DER PREIS DER WAHRHEIT (Originaltitel: The Friendliest Place On Earth)
Ben und Amy haben die Bombenexplosion überlebt, Ben ist allerdings sehr schwer verletzt. Seine Lehrerin redet ihm ein, dass er seinem Vater zu verdanken hat, dass der Bombenleger noch nicht im Gefängnis sitzt, weil er ihn wieder freigelassen hat. Das entfremdet Ben noch etwas mehr von Ethan Burke, der fieberhaft ermittelt…

EPISODE 9 – ABRECHNUNG (Originaltitel: A Reckoning)
Die Bombe, die im LKW explodierte, war eigentlich dafür vorgesehen, ein Loch in den Zaun zu sprengen. Harold Ballinger holt dies nun nach und muss entsetzt die Wahrheit erkennen, was sich außerhalb der Stadt befindet. Theresa untersucht derweil weiter Parzelle 133 und stößt auf ein unterirdisches Tunnelsystem. Während es Amy unerwartet immer schlechter geht, hetzt Lehrerin Megan Fisher Ben immer mehr auf, sodass dieser schließlich dazu genötigt fühlt, ein paar Worte an seine Mitschüler zu richten und dabei öffentlich über seinen Vater herzuziehen. Ethan hat in der Zwischenzeit die Stadt für eine Hinrichtung versammelt. Doch statt der Tötung klärt er die Bürger auf, was es mit Wayward Pines auf sich hat…

EPISODE 10 – DREI JAHRE, VIER MONATE (Originaltitel: Cycle)
Pilcher hat den Strom in der Stadt ausgeschaltet und will, dass sie von den Wesen außerhalb der Mauer überrannt wird. Er will sein eigenes Experiment, das er als gescheitert ansieht, auf diese Weise beenden. Es kommt zu einem Massaker in der Stadt, doch Ethan und Kate können viele in die Tunnel unter der Parzelle 133 retten. Dank Schwester Pam finden sie den Weg in Pilchers Kontrollstation, doch die Wesen sind dicht auf den Fersen…

(Haiko Herden)




Alles von M. Night Shyamalan in dieser Datenbank:

- Split (USA 2016)
- Wayward Pines - Staffel 1 (USA 2015)
- Visit, The (USA 2015)
- Happening, The (Indien, USA 2008)
- Village, The - Das Dorf (USA 2004)
- Signs - Zeichen (USA 2002)
- Unbreakable - Unzerbrechlich (USA 2000)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE