//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Silicon Valley - Staffel 3
(USA 2016)
- Igor And The Lunatics
(USA 1985)
- Perfect Sense
(Dänemark, Großbritannien, Irland, Schweden 2011)
- Die Horror Party
(USA 1986)
- Die Vorsehung - Solace
(USA 2015)
- Encounter
(USA 2015)
- Marquis
(Belgien, Frankreich 1989)
- Die Insel der besonderen Kinder
(USA, Belgien, England 2016)
- Alien - Covenant
(USA, Australien, Neuseeland, Großbritannien 2017)
- The Baby´s Room
(Spanien 2006)
- The Muppets - Staffel 1
(USA 2015)
- Wrecker
(Kanada 2015)
- Himizu - Dein Schicksal ist vorbestimmt
(Japan 2011)
- Zodiac - Die Zeichen der Apokalypse
(Kanada 2014)
- Green Room
(USA 2015)
- Killer Queen
(USA 1986)
- Cyborg X - Das Zeitalter der Maschinen hat begonnen
(USA 2016)
- Milk
(USA 2008)
- Apokalypse Los Angeles
(USA 2014)
- Dark Planet
(Russland 2008-2009)
- Summer Shark Attack
(USA 2016)
- Black Devil Doll
(USA 2007)
- Solarfighters
(USA 1986)
- Halt And Catch Fire - Staffel 2
(USA 2015)



Jane Got A Gun

(USA 2015)

Originaltitel: Jane Got A Gun
Alternativtitel:
Regie:
Gavin O´Connor
Darsteller/Sprecher: Natalie Portman, Ewan McGregor, Joel Edgerton, Noah Emmerich, Boyd Holbrook, Rodrigo Santoro,
Genre: - Drama - Western


Mitte des 19. Jahrhunderts ist das Leben in New Mexico schwierig, doch Jane Hammond hat sich mit ihrem Mann Bill und der kleinen Tochter eine bescheidene Existenz aufgebaut. Eines Tages trifft Bill auf die Bishop-Bande, der er auch einmal angehörte und die mit ihm noch eine Rechnung offen hat. Er kann zwar schwer verletzt entkommen, doch Jane ist klar, dass der Anführer John Bishop früher oder später auf der kleinen Farm auftauchen wird. Sie bringt die kleine Tochter in Sicherheit, deckt sich mit Waffen ein und sucht Hilfe bei ihrem ehemaligen Verlobten Dan Frost. Dieser ist erstmal alles andere als erfreut, hilft Jane schließlich aber doch, sich auf den bevorstehenden Angriff der Bishop-Bande vorzubereiten…

Der Western ist wohl das amerikanischste aller Filmgenrens und nach der Hochzeit von den 30er bis in die 60er Jahre gab es immer mal wieder kleine Wellen von neuen Filmen. Gerade steht der Western aufgrund der letzten beiden Tarantino-Filme wieder etwas mehr im Fokus und so ist es nicht überraschend, dass sich einige Werke daran anhängen möchten.

Die Produktionsgeschichte von „Jane Got A Gun“ war schwierig, inklusive abgesprungener Regisseurin und Hauptdarstellern und so ist vermutlich ein ganz anderer Film herausgekommen, als ursprünglich geplant war. Angelegt ist „Jane Got A Gun“ als großes Filmevent, aber der kommerzielle Erfolg war doch sehr überschaubar. Ob das nun an den Produktionsproblemen gelegen hat oder an der doch etwas dünnen Rachegeschichte, die nichts Neues bietet, ist Ansichtssache. An Hauptdarstellerin Natalie Portman lag es jedoch ganz sicher nicht, denn die wundervolle Schauspielerin – die mit „Leon – Der Profi“ ja schon filmisch mit dem Thema Rache zu tun hatte – liefert auch hier eine sehenswerte Leistung ab, zumal sie den Film fast alleine trägt und in beinahe jeder Szene zu sehen ist.

Leider ist die Story ohne jede Überraschung aufgebaut und immer vorhersehbar. Da nutzen auch die gelegentlichen Rückblenden nichts, mit denen das schwierige Dreiecksverhältnis zwischen Jane, ihrem Mann und ihrem ehemaligen Verlobten mehr Tiefe erhalten soll. Abgesehen von einigen kurzen – durchaus blutigen – Schießereien, konzentriert sich der Film sehr lange auf das Drama, bevor dann die letzten 20 Minuten für den Showdown bleiben. Positiv ist, dass das Finale nicht unnötig lang ausgewalzt wird, sondern recht knackig daher kommt. Zwar wird actionmäßig einiges geboten, aber leider spielt sich das alles in zu großer Dunkelheit ab, was dem Ganzen etwas die Schauwerte nimmt. Ganz schrecklich, und das lässt den Film letztlich scheitern, ist die „überraschende“ Wende und das hollywoodeske Ende. Den Ritt in den Sonnenuntergang wollen vermutlich nicht einmal mehr die Amerikaner bei solchen Filmen sehen.

„Jane Got A Gun“ ist sicher kein schlechter Film, mit 92 Minuten Laufzeit ist er auch einigermaßen knackig und dadurch nicht langweilig. Aber durch die reaktionäre Grundhaltung der Story und das Fehlen jeglicher Ironie, nimmt er sich selbst zu ernst und schließt eher an den klassischen Western der John Ford-Schule als an den anarchistischen Italo-Western der 60er und 70er Jahre an. Im Grunde ist das hier eine Variation der klassischen Geschichte um Wyatt Earp und Doc Holiday und die „Schießerei am OK Corral“, ergänzt im Finale durch Elemente aus John Carpenters „Assault – Anschlag Bei Nacht“ (der selbst ja im Grunde auch ein moderner Western ist).

Auf der Haben-Seite stehen natürlich Natalie Portman, eine tolle Ausstattung und die gute Filmmusik. Außerdem vor allem bei den Schießereien gut eingesetzte Surround-Effekte. Ziemlich unterfordert ist hingegen Ewan McGregor als Bösewicht. Wenn man Western mag und sich an der dünnen Geschichte nicht stört, kann man hier mal ein Auge riskieren. Mehr bietet „Jane Got A Gun“ aber leider nicht.

Die deutsche Blu Ray ist bei Universum Film erschienen. Am Bild und Ton gibt es nichts zu meckern, beides entspricht dem, was man von einem „mittelgroßen“ aktuellen Mainstreamfilm erwartet. Deutscher und englischer Ton, sowie deutschsprachige Untertitel sind Standard, Bonusmaterial hat man sich gleich ganz gespart, was vermuten lässt, dass das Vertrauen in den Erfolg des Films eher gering ist und man gespart hat, wo es ging. (A.P.)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Gavin O´Connor in dieser Datenbank:

- Jane Got A Gun (USA 2015)

SUCHE

- 3 Kugeln für ein Ave Maria
(Spanien / Italien 1969)
- 700 Meilen westwärts
(USA 1975)
- Alvarez Kelly
(USA 1966)
- Auf die Knie, Django - und leck mir die Stiefel
(Italien 1968)
- Bad Girls
(USA 1994)
- Bis zum letzten Atemzug
(USA 1951)
- Bonanza
(USA 1959)
- Bounty - Die Rache ist mein
(USA 2009)
- Buffalo Bill und die Indianer
(USA 1976)
- Cheyenne
(USA 1964)
- Cowboy
(USA 1958)
- Dead in Tombstone
(USA 2013)
- Dead Man
(USA / BRD 1995)
- Der mit dem Wolf tanzt
(USA 1990)
- Desperado
(USA 1995)
- Dicke in Mexico, Der
(Frankreich / Italien / Spanien 1972)
- Dicke und das Warzenschwein, Der
(Frankreich / Italien / Spanien / BRD 1972)
- Django
(Italien, Spanien 1966)
- Django - 10.000 blutige Dollar
(Italien 1966)
- Django - Arizona Colt
(Frankreich, Italien 1966)
- Django - Der Bastard
(Italien 1967)
- Django - Die Bible ist kein Kartenspiel
(Italien 1968)
- Django - Die im Schlamm verrecken
(Italien, Spanien 1967)
- Django - Die Todesminen von Canyon City
(Italien, Spanien 1965)
- Django - Die Totengräber warten schon
(Italien 1968)
- Django - Ein Dollar für den Tod
(Spanien, USA 1998)
- Django - Einladung zum Totentanz
(Italien 1968)
- Django - Ich will ihn tot
(Italien / Spanien

1967)
- Django - Kreuze im blutigen Sand
(Italien 1967)
- Django - Leck Staub von meinem Colt
(Italienm, Spanien 1967)
- Django - Unbarmherzig wie die Sonne
(Italien 1968)
- Django und die Bande der Gehenkten
(Italien 1968)
- Django, der Rächer
(Italien, Spanien 1966)
- Djangos Rückkehr
(Italien 1987)
- Ein Fremder ohne Namen
(USA 1972)
- Ein Fressen für die Geier
(USA 1969)
- Ein Fressen für Django
(Italien 1972)
- Ein Halleluja für Camposanto
(Italien 1971)
- Erbarmungslos
(USA 1992)
- Es geht um deinen Kopf Amigo
(Italien 1967)
- Fahr zur Hölle, Gringo
(USA 1969)
- Fast Helden - aber nur fast!
(USA 1997)
- Frank Patch - Deine Stunden sind gezählt
(USA 1969)
- Fünf blutige Stricke
(Italien / BRD 1968)
- Für ein paar Dollar mehr
(BRD, Spanien, Italien, Frankreich 1965)
- Für eine Handvoll Dollar
(BRD, Frankreich, Italien 1964)
- Galgenstrick, Der
(USA 1978)
- Garten des Bösen
(USA 1954)
- Gebrochene Lanze, Die
(USA 1954)
- Gebrochene Pfeil, Der
(USA 1950)
- Gefährten des Todes
(USA 1961)
- Geheimnis der 14 Geisterreiter, Das
(Mexiko 1958)
- Geheimnis der fünf Gräber, Das
(USA 1956)
- Gehetzte der Sierra Madre, Der
(Italien 1966)
- Geronimo - Das Blut der Apachen
(USA 1993)
- Glorreichen Sieben, Die
(USA 1960)
- Gunfight - Rivalen des Todes
(USA 1971)
- Hasse deinen Nächsten
(Italien 1968)
- Hateful 8, The
(USA 2015)
- Im Staub der Sonne
(Italien, Frankreich 1968)
- Ja uff erstmal… - Winnetou unter Comedy Geiern (Hörbuch)
(BRD 2000)
- Jane Got A Gun
(USA 2015)
- Kaktus Jack
(USA 1979)
- Karl May - Satan und Ischariot (Hörspiel)
(BRD 2003)
- Keoma - Melodie des Sterbens
(Italien 1976)
- Knie nieder und friss Staub
(Italien, Spanien 1971)
- Knochenbrecher im Wilden Westen
(Italien 1972)
- Lauf um dein Leben
(Italien 1968)
- Lauf um dein Leben
(Frankreich, Italien 1968)
- Leg ihn um, Django
(Italien 1967)
- Leichen pflastern seinen Weg
(Frankreich/Italien 1968)
- Letzte Mohikaner, Der
(USA 1992)
- Lone Ranger
(USA 2013)
- Lucky Luke
(Italien / USA 1990)
- Lucky Luke – Daisy Town
(Frankreich 1971)
- Mackenna´s Gold
(USA 1969)
- Man nennt mich Halleluja
(Italien 1971)
- Mann aus Laramie, Der
(USA 1955)
- Mann vom großen Fluss, Der
(USA 1965)
- Mann, der kam, um zu töten, Der
(Italien 1966)
- Mannaja - Das Beil des Todes
(Italien 1977)
- Maverick
(USA 1994)
- Mein Name ist Nobody
(BRD, Frankreich, Italien 1973)
- Minnesota Clay
(Frankreich, Spanien, Italien 1964)
- Mörder des Klans, Der
(Italien 1970)
- Nebraska Jim
(Italien, Spanien 1966)
- New World, The
(Großbritannien, USA 2005)
- Nobody ist der Größte
(BRD, Frankreich, Italien 1975)
- Ölprinz, Der
(BRD, Jugoslawien 1965)
- Ohne Dollar keinen Sarg
(Spanien / Italien 1966)
- Old Shatterhand
(BRD / Frankreich / Italien / Jugoslawien 1963)
- Pocahontas
(USA 1995)
- Pulverdampf und heiße Lieder
(USA 1956)
- Quigley - Der Australier
(USA / Australien 1990)
- Ravenous - Friss oder stirb
(USA 1999)
- Ringo kommt zurück
(Italien, Spanien 1965)
- Rio Grande
(USA 1950)
- Rio Lobo
(USA 1970)
- Rivalen unter roter Sonne
(Frankreich, Italien, Spanien 1971)
- Rocco - Ich leg dich um
(Italien 1967)
- Sando Kid spricht das letzte Halleluja
(Italien, Spanien 1971)
- Sartana - Noch warum und schon Sand drauf
(Italien 1970)
- Schatz im Silbersee, Der
(BRD/Jugoslawien 1962)
- Schatz im Silbersee, Der
(BRD / Jugoslawien 1962)
- Schlacht am Apachen-Pass, Die
(USA 1952)
- Schneller als der Tod
(USA 1995)
- Schuh des Manitu, Der
(BRD 2001)
- Sein Freund, der Desperado
(USA 1933)
- Sein Wechselgeld ist Blei
(Italien 1967)
- Seminola
(USA 1953)
- Shadowheart
(USA 2009)
- Snowblind
(Deutschland 2010)
- Sommersby
(USA 1992)
- Spiel dein Spiel und töte, Joe
(Italien, Spanien 1970)
- Spiel mir das Lied vom Tod
(Italien / USA 1969)
- Stagecoach
(USA 1939)
- Strange Empire - Staffel 1
(Kanada 2013)
- Tampeko - Ein Dollar hat zwei Seiten
(Frankreich / Italien / Spanien 1967)
- Tempel des blutigen Goldes, Der
(Spanien, USA 1984)
- Teufelsbrigade, Die
(USA 1951)
- Teufelshauptmann, Der
(USA 1949)
- Texas - Doc Snyder hält die Welt in Atem
(BRD 1993)
- Todesmelodie (Duck You, Sucker) (Soundtrack)
- Todesverächter, Der
(USA 1948)
- Todfeinde
(USA 1968)
- Töte Amigo
(Italien 1966)
- Und Santana tötet sie alle
(Itaien 1971)
- Unerbittlichen, Die
(USA 1960)
- Unter Geiern
(BRD, Frankreich, Italien, Jugoslawien 1964)
- Unterwegs nach Cold Mountain
(USA / Rumänien 2003)
- Vergeltung der Verdammten
(Argentinien, USA 2007)
- Verwegene, Der
(USA 1968)
- Vierzig Gewehre
(USA 1957)
- Von Angesicht zu Angesicht
(Italien 1967)
- Warlock
(USA 1959)
- Warlock
(USA 1959)
- Weiße Apache, Der - Die Rache des Halbbluts
(Italien, Spanien 1986)
- Weite Ritt, Der
(USA 1971)
- Western-Patrouille
(USA 1966)
- Wiegenlied vom Totschlag, Das
(USA 1970)
- Willkommen in der Hölle (Der Italo-Western im Überblick) - Christian Keßler
( 2002)
- Winnetou - Der Mythos lebt
(Deutschland 2016)
- Winnetou 1
(BRD/Jugoslawien/Frankreich 1963)
- Winnetou 1
(Italien / BRD / Jugoslawien 1963)
- Winnetou 2
(BRD/Jugoslawien/Frankreich 1964)
- Winnetou 3
(BRD/Jugoslawien 1965)
- Winnetou 3
(BRD, Italien, Jugoslawien 1965)
- Winnetou II
(BRD/Frankreich/Italien/Jugoslawien 1964)
- Wyatt Earp
(USA 1994)
- Yukon - Ein Mann wird zur Bestie
(USA 1981)
- Zähl bis drei und bete
(USA 1957)
- Zum Abschied noch ein Totenhemd
(Italien 1988)
- Zwei Companeros
(BRD, Italien, Spanien 1970)
- Zwei hau´n auf den Putz
(Italien 1969)
- Zwei tolle Kerle in Texas
(USA 1966)
- Zwei Trottel gegen Django
(Italien 1967)
- Zwei vom Affen gebissen
(Italien / Spanien 1967)
- Zweimal Judas
(Italien, Spanien 1969)

Gesamtliste A-Z
ABCDEF
GHIJKL
MNOPQR
STUVWX
YZ0123
456789