//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Rana - Hüter Des Blutigen Schatzes
(USA 1975)
- Krieg im Weltenraum
(Japan 1959)
- Ghost In The Shell (2017)
(USA 2017)
- Kong Island - Mighty Gorga
(USA 1969)
- Die Mächte des Lichts
(USA 1982)
- The Assassin
(Hongkong 1993)
- Pumpkinhead - Asche zu Asche
(Großbritannien, Rumänien, USA 2006)
- Splinter
(USA 2008)
- Bone Tomahawk
(USA 2015)
- Unfriend
(Deutschland 2016)
- True North
(Deutschland, Großbritannien, Irland 2006)
- Defcon 2012 - Die verlorene Zivilisation
(USA 2010)
- Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln
(USA 2016)
- Mark Brandis - Raumkadett – Episodenführer Folge 11 - 20 (Hörspielserie)
(BRD 2017)
- Slow Fade - Die Nacht der Entscheidung
(Hongkong 1999)
- Cycle Of Fear - Prayers Beads
(Japan 2004)
- The Diabolical
(USA 2015)
- Batman vs. Superman: Dawn of Justice
(USA 2016)
- Footsoldiers Of Berlin
(Großbritannien 2012)
- Die Bande Des Captain Clegg
(England 1962)
- Valerian - Die Stadt Der Tausend Planeten
(Frankreich 2017)
- London Has Fallen
(Bulgarien, Großbritannien, USA 2016)
- Stryker
(Philippinen, USA 1983)
- Werewolf Rising
(USA 2014)



Für eine Handvoll Dollar

(BRD, Frankreich, Italien 1964)

Originaltitel: Per un pugno di dollari
Alternativtitel:
Regie:
Sergio Leone
Darsteller/Sprecher: Clint Eastwood, Marianne Koch, Gian Maria Volonté, Wolfgang Lukschy, Sieghardt Rupp, Joseph Egger, Antonio Prieto, José Calvo, Margarita Lozano, Daniel Martín,
Genre: - Western


Ein Fremder kommt in eine kleine Stadt inmitten der amerikanischen Wüste. Diese ist alles andere als idyllisch, denn zwei Gangsterbanden regieren hier und bekämpfen sich bis auf das Blut. Der Fremde sieht hier seine Chance, an viel Geld zu kommen und so bietet er seine Dienste sowohl der einen, als auch der anderen Seite an. Beide Seiten stellen ihn für ein hohes Gehalt an und nun beginnt er, sie gegeneinander auszuspielen. Es läuft sehr gut, doch dann treten Ereignisse auf, die ihm gefährlich werden könnten…

Die Geschichte an sich ist sehr schnell erzählt. Sergio Leone, der bis dahin nur in zwei Monumentalfilmen Regie führte, sah Akira Kurosawas Samurai-Film „YOJIMBO .- DER LEIBWÄCHTER“ im Kino und war so fasziniert von der Geschichte, dass er sie adaptierte und in eine Westernumgebung, denn Western mochten zu dieser Zeit alle, einpasste. Er ließ zwar noch ein paar Szenen dazu schreiben, doch die Handlung ist trotzdem sehr ähnlich geblieben. Dazu holte er sich einen aufstrebenden US-Schauspieler, nämlich Clint Eastwood, der im Endeffekt durch diesen Film zu Weltruhm und Starehren gelangte. „FÜR EINE HANDVOLL DOLLAR“ hat alles, was ein gehobener Italowestern benötigt: Eine kaputte, zerschlissene und einsame Westernstadt, einen coolen und wortkargen Helden, Gewalt, fantastische Musik (Ennio Morricone lieferte hier eines seiner Meisterstücke ab) und eine hervorragende und ausgefeilte Soundkulisse. Sergio Leone hat hiermit einen Film geschaffen, der zu Recht in die Filmgeschichte eingegangen ist, auch wenn es sich nur um ein Remake handelt. Der Regisseur hat vor allem in der Optik und im Sound der ganzen Sachen seinen eigenen Stempel aufgedrückt.

Paramount präsentiert diesen Film sowohl als Doppel-DVD als auch als 4 Disc -Double Movie Collection zusammen mit dem zweiten Teil „FÜR EIN PAAR DOLLAR MEHR“. Der erste Teil ist in Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono) und Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono, Dolby Digital 5.1 Upmix) sowie im Bildformat 1:2.35 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch und Englisch verfügbar. Die erste Disc enthält den Film in der restaurierten Fassung in 24psf 1080 High Definition. Auf der zweiten Disc befindet sich ein Interview mit Sir Christopher Frrayling, dem Biographen von Sergio Leone (21.17 Min.), ein Interview von 2003 mit Clint Eastwood (7:54 Min.), ein Interview unter der Überschrift "Tre Voci - Drei Freunde erinnern sich an Sergio Leone" (10:27 Min.), eine Doku über die Restauration des Filmes (5:23 Min.) und ein paar Drehortvergleiche (4:49 Min.). Weiter geht es mit 10 Radiospots, dem Original-Kinotrailer (2:16 Min.), einen "Double Bill"-Trailer für Teil 1 und 2 (1:51 Min.), ein Schnittvergleich mit der US-Fassung, einen DVD-Promo-Traile sowie Infos zum Transfer und zum Mastering. (Haiko Herden)
Der wilde Westen. Der Fremde kommt nach San Miguel, nahe der mexikanischen Grenze. Hier ist es nicht sehr angenehm, denn in der kleinen Stadt bekriegen sich die Banden der Baxters und der Roccos, beide verdienen sich ihr Geld mit Alkohol. Waffen und Mord. Der Fremde sieht darin persönliche Vorteile. Nach und nach spielt er die Banden gegeneinander aus, einer nach dem anderen stirbt und die letzten stehen ihm bei einem letzten Duell gegenüber...

Die Story können wir an dieser Stelle gerne einmal so kurz halten, denn im Grunde ist sie auch nicht sehr ausufernd. Es war die Zeit der Western und in den USA ist gerade der Fim „DIE GLORREICHEN SIEBEN“ angelaufen, der auf der Geschichte von Akira Kurosawas „DIE SIEBEN SAMURAI“ basierte. Italien ist filmtechnisch ja immer gerne auf einen erfolgreichen Zug aufgesprungen (und hat meist bessere Ergebnisse hervorgebracht als Hollywood) und so wollte Sergio Leone die Geschichte von „YOJIMBO – DER LEIBWÄCHTER“, ebenfalls von Akira Kurosawa verfilmen und die Geschichte in den Wilden Westen transportieren. Mit günstigen Schauspielern, Clint Eastwood war zu dieser Zeit noch kein Star, drehte man einen günstigen Film und eröffnete den Startschuss für eine Unzahl italienischer Western. „FÜR EINE HANDVOLL DOLLAR“ begründete auch den unmoralisch-politisch-unkorrekten Western, der keine Helden hat, der brutal ist, unmenschlich und wo keine edlen Motive die Story verwässern. Der Film ist sicherlich nicht das Meisterwerk von Sergio Leone, aber ganz klar ein filmgeschichtliches Kunstwerk. (Herr Krüger)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Sergio Leone in dieser Datenbank:

- Es war einmal in Amerika (USA 1984)
- Nobody ist der Größte (BRD, Frankreich, Italien 1975)
- Mein Name ist Nobody (BRD, Frankreich, Italien 1973)
- Spiel mir das Lied vom Tod (Italien / USA 1969)
- Für ein paar Dollar mehr (BRD, Spanien, Italien, Frankreich 1965)
- Für eine Handvoll Dollar (BRD, Frankreich, Italien 1964)

SUCHE

- 3 Kugeln für ein Ave Maria
(Spanien / Italien 1969)
- 700 Meilen westwärts
(USA 1975)
- Alvarez Kelly
(USA 1966)
- Auf die Knie, Django - und leck mir die Stiefel
(Italien 1968)
- Bad Girls
(USA 1994)
- Bis zum letzten Atemzug
(USA 1951)
- Bonanza
(USA 1959)
- Bone Tomahawk
(USA 2015)
- Bounty - Die Rache ist mein
(USA 2009)
- Buffalo Bill und die Indianer
(USA 1976)
- Cheyenne
(USA 1964)
- Cowboy
(USA 1958)
- Dead in Tombstone
(USA 2013)
- Dead Man
(USA / BRD 1995)
- Der mit dem Wolf tanzt
(USA 1990)
- Desperado
(USA 1995)
- Dicke in Mexico, Der
(Frankreich / Italien / Spanien 1972)
- Dicke und das Warzenschwein, Der
(Frankreich / Italien / Spanien / BRD 1972)
- Django
(Italien, Spanien 1966)
- Django - 10.000 blutige Dollar
(Italien 1966)
- Django - Arizona Colt
(Frankreich, Italien 1966)
- Django - Der Bastard
(Italien 1967)
- Django - Die Bible ist kein Kartenspiel
(Italien 1968)
- Django - Die im Schlamm verrecken
(Italien, Spanien 1967)
- Django - Die Todesminen von Canyon City
(Italien, Spanien 1965)
- Django - Die Totengräber warten schon
(Italien 1968)
- Django - Ein Dollar für den Tod
(Spanien, USA 1998)
- Django - Einladung zum Totentanz
(Italien 1968)
- Django - Ich will ihn tot
(Italien / Spanien

1967)
- Django - Kreuze im blutigen Sand
(Italien 1967)
- Django - Leck Staub von meinem Colt
(Italienm, Spanien 1967)
- Django - Unbarmherzig wie die Sonne
(Italien 1968)
- Django und die Bande der Gehenkten
(Italien 1968)
- Django, der Rächer
(Italien, Spanien 1966)
- Djangos Rückkehr
(Italien 1987)
- Ein Fremder ohne Namen
(USA 1972)
- Ein Fressen für die Geier
(USA 1969)
- Ein Fressen für Django
(Italien 1972)
- Ein Halleluja für Camposanto
(Italien 1971)
- Erbarmungslos
(USA 1992)
- Es geht um deinen Kopf Amigo
(Italien 1967)
- Fahr zur Hölle, Gringo
(USA 1969)
- Fast Helden - aber nur fast!
(USA 1997)
- Frank Patch - Deine Stunden sind gezählt
(USA 1969)
- Fünf blutige Stricke
(Italien / BRD 1968)
- Für ein paar Dollar mehr
(BRD, Spanien, Italien, Frankreich 1965)
- Für eine Handvoll Dollar
(BRD, Frankreich, Italien 1964)
- Galgenstrick, Der
(USA 1978)
- Garten des Bösen
(USA 1954)
- Gebrochene Lanze, Die
(USA 1954)
- Gebrochene Pfeil, Der
(USA 1950)
- Gefährten des Todes
(USA 1961)
- Geheimnis der 14 Geisterreiter, Das
(Mexiko 1958)
- Geheimnis der fünf Gräber, Das
(USA 1956)
- Gehetzte der Sierra Madre, Der
(Italien 1966)
- Geronimo - Das Blut der Apachen
(USA 1993)
- Glorreichen Sieben, Die
(USA 1960)
- Gunfight - Rivalen des Todes
(USA 1971)
- Hasse deinen Nächsten
(Italien 1968)
- Hateful 8, The
(USA 2015)
- Im Staub der Sonne
(Italien, Frankreich 1968)
- Ja uff erstmal… - Winnetou unter Comedy Geiern (Hörbuch)
(BRD 2000)
- Jane Got A Gun
(USA 2015)
- Kaktus Jack
(USA 1979)
- Karl May - Satan und Ischariot (Hörspiel)
(BRD 2003)
- Keoma - Melodie des Sterbens
(Italien 1976)
- Knie nieder und friss Staub
(Italien, Spanien 1971)
- Knochenbrecher im Wilden Westen
(Italien 1972)
- Lauf um dein Leben
(Italien 1968)
- Lauf um dein Leben
(Frankreich, Italien 1968)
- Leg ihn um, Django
(Italien 1967)
- Leichen pflastern seinen Weg
(Frankreich/Italien 1968)
- Letzte Mohikaner, Der
(USA 1992)
- Lone Ranger
(USA 2013)
- Lucky Luke
(Italien / USA 1990)
- Lucky Luke – Daisy Town
(Frankreich 1971)
- Mackenna´s Gold
(USA 1969)
- Man nennt mich Halleluja
(Italien 1971)
- Mann aus Laramie, Der
(USA 1955)
- Mann vom großen Fluss, Der
(USA 1965)
- Mann, der kam, um zu töten, Der
(Italien 1966)
- Mannaja - Das Beil des Todes
(Italien 1977)
- Maverick
(USA 1994)
- Mein Name ist Nobody
(BRD, Frankreich, Italien 1973)
- Minnesota Clay
(Frankreich, Spanien, Italien 1964)
- Mörder des Klans, Der
(Italien 1970)
- Nebraska Jim
(Italien, Spanien 1966)
- New World, The
(Großbritannien, USA 2005)
- Nobody ist der Größte
(BRD, Frankreich, Italien 1975)
- Ölprinz, Der
(BRD, Jugoslawien 1965)
- Ohne Dollar keinen Sarg
(Spanien / Italien 1966)
- Old Shatterhand
(BRD / Frankreich / Italien / Jugoslawien 1963)
- Pocahontas
(USA 1995)
- Pulverdampf und heiße Lieder
(USA 1956)
- Quigley - Der Australier
(USA / Australien 1990)
- Ravenous - Friss oder stirb
(USA 1999)
- Ringo kommt zurück
(Italien, Spanien 1965)
- Rio Grande
(USA 1950)
- Rio Lobo
(USA 1970)
- Rivalen unter roter Sonne
(Frankreich, Italien, Spanien 1971)
- Rocco - Ich leg dich um
(Italien 1967)
- Sando Kid spricht das letzte Halleluja
(Italien, Spanien 1971)
- Sartana - Noch warum und schon Sand drauf
(Italien 1970)
- Schatz im Silbersee, Der
(BRD/Jugoslawien 1962)
- Schatz im Silbersee, Der
(BRD / Jugoslawien 1962)
- Schlacht am Apachen-Pass, Die
(USA 1952)
- Schneller als der Tod
(USA 1995)
- Schuh des Manitu, Der
(BRD 2001)
- Sein Freund, der Desperado
(USA 1933)
- Sein Wechselgeld ist Blei
(Italien 1967)
- Seminola
(USA 1953)
- Shadowheart
(USA 2009)
- Snowblind
(Deutschland 2010)
- Sommersby
(USA 1992)
- Spiel dein Spiel und töte, Joe
(Italien, Spanien 1970)
- Spiel mir das Lied vom Tod
(Italien / USA 1969)
- Stagecoach
(USA 1939)
- Strange Empire - Staffel 1
(Kanada 2013)
- Tampeko - Ein Dollar hat zwei Seiten
(Frankreich / Italien / Spanien 1967)
- Tempel des blutigen Goldes, Der
(Spanien, USA 1984)
- Teufelsbrigade, Die
(USA 1951)
- Teufelshauptmann, Der
(USA 1949)
- Texas - Doc Snyder hält die Welt in Atem
(BRD 1993)
- Todesmelodie (Duck You, Sucker) (Soundtrack)
- Todesverächter, Der
(USA 1948)
- Todfeinde
(USA 1968)
- Töte Amigo
(Italien 1966)
- Und Santana tötet sie alle
(Itaien 1971)
- Unerbittlichen, Die
(USA 1960)
- Unter Geiern
(BRD, Frankreich, Italien, Jugoslawien 1964)
- Unterwegs nach Cold Mountain
(USA / Rumänien 2003)
- Vergeltung der Verdammten
(Argentinien, USA 2007)
- Verwegene, Der
(USA 1968)
- Vierzig Gewehre
(USA 1957)
- Von Angesicht zu Angesicht
(Italien 1967)
- Warlock
(USA 1959)
- Warlock
(USA 1959)
- Weiße Apache, Der - Die Rache des Halbbluts
(Italien, Spanien 1986)
- Weite Ritt, Der
(USA 1971)
- Western-Patrouille
(USA 1966)
- Wiegenlied vom Totschlag, Das
(USA 1970)
- Willkommen in der Hölle (Der Italo-Western im Überblick) - Christian Keßler
( 2002)
- Winnetou - Der Mythos lebt
(Deutschland 2016)
- Winnetou 1
(BRD/Jugoslawien/Frankreich 1963)
- Winnetou 1
(Italien / BRD / Jugoslawien 1963)
- Winnetou 2
(BRD/Jugoslawien/Frankreich 1964)
- Winnetou 3
(BRD/Jugoslawien 1965)
- Winnetou 3
(BRD, Italien, Jugoslawien 1965)
- Winnetou II
(BRD/Frankreich/Italien/Jugoslawien 1964)
- Wyatt Earp
(USA 1994)
- Yukon - Ein Mann wird zur Bestie
(USA 1981)
- Zähl bis drei und bete
(USA 1957)
- Zum Abschied noch ein Totenhemd
(Italien 1988)
- Zwei Companeros
(BRD, Italien, Spanien 1970)
- Zwei hau´n auf den Putz
(Italien 1969)
- Zwei tolle Kerle in Texas
(USA 1966)
- Zwei Trottel gegen Django
(Italien 1967)
- Zwei vom Affen gebissen
(Italien / Spanien 1967)
- Zweimal Judas
(Italien, Spanien 1969)

Gesamtliste A-Z
ABCDEF
GHIJKL
MNOPQR
STUVWX
YZ0123
456789