//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)
- The Evil Ones
(USA 2016)
- Blutige Pranke Der Grausamen Bestie, Die
(BRD 2015)
- Split
(USA 2016)
- BFG - Big Friendly Giant
(Großbritannien, Kanada, USA 2016)
- Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen
(USA 2008)
- Ein Kind zu töten
(Spanien 1976)
- The Leftovers - Staffel 3
(USA 2016)
- Killer Ink
(Australien 2015)
- Fender Bender
(USA 2016)
- Planet der Vampire
(Italien, Spanien 1965)
- The War Is Not Funny, Sir!
(Großbritannien 2013)
- Shark Lake
(USA 2015)
- Die Abenteuer von Chris Fable
(USA 2010)
- Humans - Staffel 1
(Großbritannien, Schweden, USA 2015)
- The Great Wall
(Australien, China, Hongkong, Kanada, USA 2016)
- Aftermath - Staffel 1
(USA 2016)
- Gefangen im Hexenhaus
(USA 2017)
- Queen Kong
(Deutschland, Großbritannien 1976)
- Xin - Die Kriegerin
(China 2009)
- 5-Headed Shark Attack
(USA 2007)
- Dark Matter - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Ghostbusters
(USA 2006)
- Wilde Mädchen des nackten Westens
(USA 1962)



Castle Freak

(USA / Italien 1995)

Originaltitel: Stuart Gordon´s Castle Freak
Alternativtitel: Stuart Gordon´s Castle Freak
Regie:
Stuart Gordon
Darsteller/Sprecher: Jeffrey Combs, Barbara Crampton,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Eine Familie, Vater John, Mutter Susan und die blinde Tochter Rebecca, haben ein Schloß in Italien geerbt. Der kleine Sohn der Familie ist schon seit einigen Tagen tot, bei einem Autounfall ums Leben gekommen, den sein Vater verursacht hat, weil er besoffen war, Susan kann ihm das bis heute nicht verzeihen und sie haben oftmals Streit. In dem Schloß hat eine Herzogin gewohnt, die völlig verarmt gewesen war und deren einziger Verwandter John ist. Es wird gemunkelt, dass die Herzogin ihren fünfjährigen Sohn ermordet hat, um sich wegen irgendeiner Sache an ihrem Mann zu rächen. Doch das stimmt nicht, sie hielt ihn wie ein Tier im Keller des Schloßes gefangen, an Ketten gefesselt, im Dunklen. Oftmals schlug und quälte sie ihn, vierzig Jahre lang. Als die Familie die erste Nacht in dem Haus verbringt, kann sich Gorgio, das ist der Name des inzwischen erwachsenen, zum Monstrum mutierten Typen, befreien und schleicht durchs Haus, Rebecca bemerkt ihn, aber niemand glaubt ihr. In der nächsten Nacht holt sich der sturzbetrunkene John eine Hure ins Haus und macht was mit ihr im Keller. Als sie dann wieder geht, wird sie von Gorgio geschnappt und dieser mißhandelt sie und beißt ihr den Busen ab. Die Polizei findet die Dame und die ebenfalls erschlagene Haushälterin am nächsten Tag und verdächtigt John, welcher festgenommen wird. So sind Susan und Rebecca alleine im Haus...

Als ich mir den Videofilm aus der Videothek besorgte, bekam ich von der Filmausgabefrau eine Kotztüte in die Hand gedrückt. Dass das hier zwar kein wirklich extrem blutiger Film sein kann, war zwar klar, wenn man den in der Videothek bekommen kann, aber leider wurde ich enttäuscht. Es gab zwar einige gute Horrorszenen, aber der richtige Splatter wurde hier nicht erreicht, da sind einige Masters Of Horror-Tales From The Crypt-Stories um einiges blutiger. Aber nichtsdestotrotz hatte der Film eine echt gute Atmosphäre und das Monster war auch ganz gut gemacht. Alles in allem ein trotzdem gelungener Film vom Meister Stuart Gordon ("From Beyond" und "Re-Animator"). Absoluter Pluspunkt ist natürlich Jeffrey Combs. Es ist übrigens ein weiterer Film des Produzententeams Albert und Charles Band vom Full Moon Entertainment.

Die deutsche DVD von X-Rated präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 2.0) und Englisch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 4:3 (Originaformat). Als Extras gibt es den US-Kinotrailer (0:43 Min.), den deutschen Trailer (1:40 Min.), ein Making Of mit Interviews (9:24 Min.) und ein nachträgliches Bonusfeature zur X-Rated-DVD "SEEDPEOPLE" aka "DARK FOREST" (9:32 Min.). (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Stuart Gordon in dieser Datenbank:

- Stuck (USA, England, Kanada 2007)
- Dreams In The Witch House (USA 2005)
- Dagon (Spanien 2001)
- Space Truckers (USA 1996)
- Castle Freak (USA / Italien 1995)
- Fortress - Die Festung (USA 1992)
- Robotjox - Die Schlacht der Stahlgiganten (USA 1991)
- Pit And The Pendulum, The (USA 1990)
- From Beyond - Aliens des Grauens (USA 1986)
- Dolls (England / Italien 1986)
- Re-Animator (USA 1985)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE