//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)
- Moderne Zeiten
(USA 1936)
- How It Ends
(USA 2018)
- Fahrenheit 451 - Wissen ist eine gefährliche Sache
(USA 2018)
- Bright
(USA 2017)
- Kagemusha - Der Schatten des Kriegers
(Japan 1960)
- Ist ja irre - Lauter liebenswerte Lehrer
(England 1959)
- Die Abenteuer Der Twins - Electronic Pop In Den 80er Jahren - Sven Dohrow
(BRD 2018)
- Die Lebenden Leichen des Dr. Mabuse
(England 1969)
- The Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens
(USA 1998)
- Logan -The Wolverine
(Australien, Kanada, USA 2017)
- Emoji - Der Film
(USA 2017)
- Raumkreuzer Hydra - Duell im All
(Italien 1965)
- Kin
(USA 2018)
- Interceptor
(USA 1985)
- The Mangler
(USA 1994)



Rottweiler

(Spanien 2004)

Originaltitel: Rottweiler
Alternativtitel:
Regie:
Brian Yuzna
Darsteller/Sprecher: Nicholas Aaron, Ivana Baquero, Ilario Bisi-Pedro, Paul Naschy, Bárbara Elorrieta, Paulina Gálvez, Lolo Herrero, Roberto Hijón,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery


Das Jahr 2018. Dante saß im Knast und flieht zusammen mit einem Mitgefangenen, weil ihnen ein glücklicher Zufall zu Hilfe kommt. Der Gefängnisdirektor ist extrem sauer, denn noch niemals konnte jemand aus seiner Haftanstalt entkommen und so hetzt er keine Häscher auf die Fersen der Flüchtigen, sondern einen blutdurstigen Rottweiler mit einem Stahlgebiss, der auch sogleich die Fährte aufgenommen hat. Dante muss schon bald erfahren, wie groß der Blutdurst dieses ziemlich intelligenten Tieres ist…

Bei diesem Film führte Brian Yuzna Regie, der ja schon seit längeren in Spanien produziert und seitdem auch beginnt, ernsthaftere Filme zu machen. Bislang waren seine Streifen meist irgendwie komisch, doch inzwischen ist eine gute Portion mehr Ernst dabei. „ROTTWEILER“ jedenfalls ist Tierhorror der spannenden Art. Nicht besonders intelligent, denn wenn man die Story zusammenfasst, kommt da kaum inhaltliches rüber. Die Geschichte mit dem Rottweiler, der besonders in den feurigen Schlussszenen wie ein Terminator-Hund wirkt, schrammt haarscharf am Trash vorbei. Einige Szenen sind unfreiwillig komisch, die „CUJO“-artigen Hundeszenen aber ganz gut in Szene gesetzt. In einer kleineren Rolle ist übrigens auch Paul Naschy zu sehen. Das Ganze ist durchaus gelungen für einen feuchtfröhlichen Abend bei einem guten (Kasten) Bier.

Die deutsche DVD von e.m.s. präsentiert den Film in Deutsch (DTS, Dolby Digital 5.1 und Englisch (Dolby Digital 5.1) sowie im Bildformat 1:1.85 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es den Kinotrailer, Biographien, Interviews, eine Hinter den Kulissen-Doku sowie Filmographien. (Haiko Herden)




Alles von Brian Yuzna in dieser Datenbank:

- Rottweiler (Spanien 2004)
- Beyond Re-Animator (Spanien / USA 2003)
- Faust - Love Of The Damned (Spanien / USA 2000)
- Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens, The (USA 1998)
- Dentist, The (USA 1996)
- Necronomicon (USA 1993)
- Return Of The Living Dead 3 (USA 1993)
- Society (USA 1989)
- Bride Of Re-Animator (USA 1989)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE