//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Eye in the Sky
(Großbritannien 2015)
- Conjuring 2
(USA 2016)
- Dallas - Staffel 3
(USA 2014)
- 10 Cloverfield Lane
(USA 2016)
- Robogeisha
(Japan 2009)
- Das Rätsel Der Unheimlichen Maske
(England 1962)
- Mutant - Das Grauen Im All
(USA 1982)
- Blade Runner 2049
(Großbritannien, Kanada USA 2017)
- Planet USA
(Österreich 2012)
- Ein ganzes halbes Jahr
(USA 2016)
- The Boy
(USA 2016)
- Southbound - Highway To Hell
(USA 2015)
- Law & Order:Special Victims Unit (Episodenführer Staffel 1)
(USA 1999)
- Escalation
(Italien 1968)
- Byzantium
(England, USA, Irland 2012)
- Gänsehaut
(USA 2015)
- Henry - Portrait Of A Serial Killer
(USA 1986)
- Boxenluder - Heiße Teufelchen
(Großbritannien 2003)
- Seance - Beschwörung des Teufels
(USA 2011)
- Eine schrecklich nette Familie - Staffel 4
(USA 1990)
- Angel of Death 2
(Deutschland, Dominikanische Republik, Frankreich, Italien 2007)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 61-70 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Junges Blut Für Dracula
(USA 1970)



Dienerinnen Des Satans

(Frankreich, Belgien 1973)

Originaltitel: Demoniaques, Les
Alternativtitel:
Regie:
Jean Rollin
Darsteller/Sprecher: Lieva Lone, Patricia Hermenier, John Rico, Willy Braque, Paul Bisciglia, Louise Dhour, Ben Zimet, Mireille Dargent, Miletic Zivomir, Isabelle Copejans,
Genre: - Drama - Horror/Splatter/Mystery - Erotik


Am Strand eines kleinen Küstenorts treibt eine Band von Strandräubern ihr Unwesen. Mit falschen Leuchtfeuern führen Sie Schiffe in die Irre, die dann an den Klippen zerschellen. Eines Nachts kommen ihnen dabei zwei verwirrte Mädchen in die Quere. Nachdem die Mädchen missbraucht worden sind, werden sie umgebracht. Doch der Teufel selbst, dem sie sich verschrieben haben, bringt sie zurück ins Leben und ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt...

Mit seinem Frühwerk bis 1975 („Levres De Sang“) und dann noch einmal „Fascination“ 1979, schuf Regisseur Jean Rollin seinen Ruf als „poetischer“ Filmemacher, den Atmosphäre und die Bildsprache mehr interessierten, als eine spannende oder auch nur nachvollziehbare Story. Später drehte er, wohl auch aus finanziellen Zwängen, straightere Filme (und auch Pornos), die aber dennoch immer seinen eigenen Stil durchscheinen ließen. „Dienerinnen Des Satans“ entstand im gleichen Jahr 1973 wie sein filmisches Gedicht „Friedhof Der Toten Seelen“, der sich von jeder klassischen Erzählstruktur weitgehend löste.

Auch in „Dienerinnen Des Satans“, der in Deutschland bisher nicht erschienen war, erweist sich Jean Rollin nicht als großer Geschichtenerzähler, auch, wenn die Story zumindest einigermaßen gradlinig und nachvollziehbar ist. Es kommt aber trotzdem mehr auf die Bilder an und die melancholische Stimmung. Die Zwillinge in den Hauptrollen sollen wohl auch hauptsächlich hübsch anzuschauen sein und zeigen kaum größeres Schauspieltalent. Möglicherweise ist es sogar gut, dass sie in ihren Rollen stumm sind. Im Grunde wandeln sie nur knapp bekleidet oder nackt durch die Gegend und haben die eine oder andere gewollte oder erzwungene Sexszene. Aber so etwas ist es eben, was einen Jean Rollin-Film ausmacht: poetische (S)Explotation, die zwar schmuddelig ist, die aber gar nicht auf Kommerzalität achtet und der man anmerkt, dass Rollin mit Herzblut dabei war. Sicher hätte er damit auch gerne Geld verdient, aber das hat eher selten mit seinen Filmen geklappt.

Stilistisch ist es ein schöner Übergang von den klassischen Vampirfilmen zu Werken wie eben „Friedhof Der Toten Seelen“ und „Fascination“ und somit sicher nicht ganz unwichtig. Zumal Rollins Vorliebe für bestimmte Symbole (Zwillinge - auch, wenn hier nur eine eher oberflächliche Ähnlichkeit besteht -, Clowns, Feuer, Heiligenfiguren - in einer fast schon blasphemischen Szene!) hier auch stark zum Vorschein kommt. Insgesamt also ein recht typischer Film für ihn. Gut auch, dass der Regisseur erkannt hatte, dass er sein geliebtes „Nackte Vampire“-Thema nicht endlos fortführen konnte und sich zumindest ein bisschen neu orientiert hat, ohne natürlich seinen Stil allzu sehr zu verändern. Ein wenig wird auch schon das Thema von „Lady Dracula“ vorweggenommen, nämlich lebende Tote, die nicht klassische Vampire oder Zombies sind, sondern verlorene Seelen.

„Dienerinnen Des Satans“ orientiert sich stark am Stil des expressionistischen Stummfils der 20er Jahre und verbindet dies mit Elementen aus alten Piratenfilmen und einer Story, die im Grunde das „Rape & Revenge“-Genre vorwegnimmt, das bis heute immer mal wieder in Filmen aufgegriffen wird. Statt aber einen harten Thriller aus dem Thema zu machen, wird das ganze zu einer „Rache aus dem Reich der Toten“-Geschichte, natürlich angereichert mit einer Menge Nacktheit und explizitem (aber nicht hardcorigem) Sex. Verschiedenen Quellen zufolge war die Produktion des Films stressig und problembeladen und litt immer wieder unter Geldmangel. Dass dennoch ein homogener, typischer Rollin-Film herausgekommen ist zeigt, dass der Mann eben alles gegeben hat, wenn er an einen Film geglaubt hat. Leider ist der Film etwas zu lang geraten, ein paar Straffungen wären gut gewesen.

Wicked Vision Media hat „Dienerinnen Des Satans“ erstmals in Deutschland veröffentlicht. Es gibt drei jeweils auf 500 Exemplare limitierte Mediabooks mit unterschiedlichen Covermotiven, die jeweils die DVD und die Blu ray des Films enthalten (das Konzept beider Formate in einem Mediabook ist mir bis heute noch nicht klar geworden). Für die Veröffentlichung wurde der Film komplett neu vom Original-Negativ abgetastet und restauriert, was ausgesprochen gut gelungen ist. Trotz der Digitalisierung kommt richtiges Filmfeeling auf, weil das Material nicht mit übermäßig vielen Filtern glattgezogen wurde. Besser hat man „Dienerinnen Des Satans“ vermutlich noch nie auf einem Heimkino-Medium gesehen. Der originale Monoton auf Deutsch und Französisch wurde auf die beiden Front-Lautsprecher gelegt und ist solide - man bedenke, dass der Film über 40 Jahre alt ist und eine eher billige Produktion war. Deutsche und englische Untertitel gibt es dazu auch noch. Beim Bonusmaterial hat man das zusammengetragen, was möglich war...und das ist für einen derartigen Film ganz ordentlich. Es gibt einen (natürlich älteren) Audiokommentar von Jean Rollin. Dazu gibt es eine Featurette, in der der Film historisch eingeordnet wird, ein Interview mit Hauptdarsteller Willy Braque, eine entfernte Sexszene (die vermutlich aufgrund der deutlich sichtbaren mangelnden Standfestigkeit des Herrn nicht benutzt wurde), ein paar Outtakes, mehrere Trailer und eine Bildergalerie. Wie gewohnt bei Wicked Vision Media-Veröffentlichungen gibt es außerdem natürlich ein interessantes Booklet. Rundum also wieder einmal eine gelungene Veröffentlichung, an der es nichts auszusetzen gibt. Jean Rollin-Fans kommen auf keinen Fall daran vorbei. (A.P.)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Jean Rollin in dieser Datenbank:

- Nacht Der Uhren, Die (Frankreich 2007)
- Draculas Braut (Frankreich 2002)
- Vampire (Frankreich 1995 / 1997)
- Lady Dracula (Frankreich 1982)
- Fascination (Frankreich 1979)
- Pestizide - Stadt der Zombies (Frankreich 1978)
- Friedhof Der Toten Seelen - La Rose De Fer (Frankreich 1973)
- Dienerinnen Des Satans (Frankreich, Belgien 1973)
- Nackten Vampire, Die (Frankreich 1969)

SUCHE

- 9 1/2 Wochen
(USA 1985)
- 9 1/2 Wochen in Paris
(USA 1997)
- A Hole In My Heart
(Dänemark, Schweden 2004)
- Ach jodel mir noch einen
(BRD 1974)
- Africa Erotica
(Frankreich, Italien 1972)
- After Eden
(Kanada 2015)
- Angelina - Von allen begehrt
(Italien 1985)
- Anna Nicole Smith Exposed
(USA 1998)
- Auf der Alm da gibt´s koa Sünd
(BRD 1974)
- Baise Moi - Fick mich
(Frankreich 2000)
- Bare Behind Bars
(Brasilien )
- Bedways
(Deutschland 2010)
- Beichte einer Liebestollen
(Deutschland 1971)
- Bildnis Der Doriana Gray, Das
(Schweiz 1976)
- Bitter Moon
(Frankreich / England 1992)
- Black Emanuelle - Revolte im Frauenzuchthaus 2
(Italien 1963)
- Black Emmanuelle 2
(Italien 1976)
- Black Emmanuelle in Afrika
(Italien 1979)
- Black Venus
(Frankreich 1983)
- Boutique
- Boxenluder - Heiße Teufelchen
(Großbritannien 2003)
- Caligula
(Italien / USA 1979)
- Caligula - Imperator des Schreckens
(Italien 1986)
- Caligula 2 - Die wahre Geschichte
(Italien 1981)
- Caligula und Messalina
(Frankreich / Italien 1982)
- Cherry - Wanna Play?
(USA 2012)
- Chinese Torture Chamber
(Japan 1995)
- Cyberella
(USA 1996)
- Cybervenus Feifei
(Japan 2001)
- Dark Desires – Anna
(USA / Frankreich 1994)
- Dark Desires – Thelma
(USA / Frankreich 1994)
- De Sades Eugenie - Die Jungfrau und die Peitsche
(BRD, Liechtenstein, Spanien, USA 1970)
- Deutschland privat - Im Land der bunten Träume
(BRD 2007)
- Dienerinnen Des Satans
(Frankreich, Belgien 1973)
- Doktor Sex
(USA 1994)
- Drei Schwedinnen auf der Reeperbahn
(BRD )
- Drei Schwedinnen in Oberbayern
(BRD 1977)
- Ein wirklich junges Mädchen
(Frankreich 1976)
- Eis am Stiel
(Israel 1979)
- Eis am Stiel 2 - Feste Freundin
(Israel 1979)
- Eis am Stiel 3 - Liebeleien
(BRD / Israel 1981)
- Eis am Stiel 4 - Hasenjagd
(BRD / Israel 1982)
- Eis am Stiel 5 - Die große Liebe
(BRD / Israel 1984)
- Eis am Stiel 6 - Ferienliebe
(BRD / Israel 1985)
- Electric Blue - Episode 1
(England )
- Electric Blue - Episode 10
(England )
- Electric Blue - Episode 11
(England )
- Electric Blue - Episode 12
(England )
- Electric Blue - Episode 13
(England )
- Electric Blue - Episode 14
(England )
- Electric Blue - Episode 15
(England )
- Electric Blue - Episode 16
(England )
- Electric Blue - Episode 17
(England )
- Electric Blue - Episode 18
(England )
- Electric Blue - Episode 19
(England )
- Electric Blue - Episode 2
(England )
- Electric Blue - Episode 20
(England )
- Electric Blue - Episode 3
(England )
- Electric Blue - Episode 4
(England )
- Electric Blue - Episode 5
(England )
- Electric Blue - Episode 6
(England )
- Electric Blue - Episode 7
(England )
- Electric Blue - Episode 8
(England )
- Electric Blue - Episode 9
(England )
- Emanuela - Dein Wilder Erdbeermund
(Italien 1976)
- Emanuelle in Amerika
(Italien 1976)
- Emanuelle Nera und ihre wilden Hengste
(Italien 1976)
- Emmanuelle
(Frankreich 1974)
- Emmanuelle - Botschafterin der Lust
(Frankreich 1994)
- Emmanuelle - Geheime Wünsche
(Frankreich 1994)
- Emmanuelle - Im Rausch der Sinne
(Frankreich 1984)
- Emmanuelle - Lektionen in Liebe
(Frankreich 1994)
- Emmanuelle in Afrika
(Frankreich 1993)
- Erotibot
(Japan 2011)
- Erotic Blue
(BRD, Schweiz 2006)
- Erotic Games
(Italien 1989)
- Erotik Im Beruf – Was Jeder Personalchef Gern Verschweigt
(BRD 1971)
- Erotischen Phantasien einer 16-jährigen, Die
(BRD, Frankreich 1976)
- Eugenie De Sade
(Italien / Liechtenstein 1970)
- Exitus Interruptus - Der Tod ist erst der Anfang
(BRD 2006)
- Familie Flodder - Exzesse einer asozialen Familie
(BRD 1997)
- Fascination
(Frankreich 1979)
- Fifty Shades of Grey
(USA 2015)
- Flesh Gordon
(USA 1972)
- Flesh Gordon 2 - Schande der Galaxis
(USA 1974)
- Flotte Teens - Runter mit den Jeans
(Italien 1980)
- Flotte Teens und die neue Schulmieze
(Italien 1978)
- Flotte Teens und Sex nach Noten
(Italien 1978)
- Foltergarten der Sinnlichkeit
(Italien 1976)
- Frankreich Privat - Die sexuellen Abenteuer eines verheirateten Mannes
(Frankreich 2011)
- Frankreich Privat - Die sexuellen Geheimnisse einer Familie
(Frankreich 2012)
- Frankreich Privat - Die sexuellen Obessionen einer Schauspielerin
(Frankreich 2014)
- Frankreich Privat - Sex-Casing mit Jean-François
(Frankreich 2014)
- Frau mit dem roten Hut, Die
(Deutschland, Japan 1984)
- Frau vom heißen Fluss, Die
(Italien / Spanien 1979)
- Frauengefängnis 3
(Frankreich, Spanien 1975)
- Friedhof Der Toten Seelen - La Rose De Fer
(Frankreich 1973)
- Frivole Lola
(Italien 1998)
- Frühreifen-Report
(BRD 1973)
- Geh, zieh dein Dirndl aus
(BRD 1973)
- Geschichte der Laura M., Die
(Frankreich 1979)
- Geschichte der O, Die
(Deutschland, Frankreich, Kanada 1975)
- Geschichte der Pornografie, Die
(BRD 2008)
- Girlfriend Experience, The
(USA 2009)
- Greta - Haus ohne Männer
(USA / BRD / Schweiz 1977)
- Große Orgie, Die
(Italien, Jugoslawien 1976)
- Havanna Dreamers - Am Rande Der Nacht
(Kuba 2013)
- Heidi Heida 1
(BRD 1991)
- Heidi Heida 2
(BRD 1992)
- Heimliche Spiele
(Frankreich 2002)
- Höllisch heiße Mädchen
(Deutschland 1972)
- Hollywood Sextours
(USA 1994)
- Hurra, die Schwedinnen sind da
(BRD 1978)
- Hurra...Die Schulmädchen Kommen
(Italien 1975)
- I.K.U.
(Japan 2000)
- Ich, Gina Wild (Hörbuch – „for promotion only“)
(BRD 2003)
- Ilsa - Haremswächterin des Ölscheichs
(USA / Kanada 1976)
- Ilsa – She Wolf Of The SS
(USA 1974)
- Ilsa, die Tigerin
(Kanada 1977)
- Im Reich der Leidenschaft
(Japan 1978)
- Im Reich der Sinne
(Frankreich, Japan 1976)
- Im Tiefen Tal der Superbabes
(USA 2009)
- Inside Deep Throat
(USA 2005)
- Intimen Momente der Madame Claude, Die
(Frankreich 1981)
- Julchen & Jettchen – Die Verliebten Apothekerstöchter
(Schweiz 1980)
- Justine - Lustschreie hinter Klostermauern
(Frankreich, Italien 1971)
- Kesse Teens und der erste Sex
(Italien 1974)
- Keyhole - Heißer Sex in Dänemark
(Dänemark 1974)
- Kiss, The - Ich will dich
(Frankreich )
- Läufige Leinwand, Die - Christian Keßler (Buch)
(BRD 2011)
- Lass jucken Kumpel 2 – Das Bullenkloster
(BRD 1973)
- Lass jucken, Kumpel
(BRD 1974)
- Lass jucken, Kumpel 3 – Maloche, Bier und Bett
(BRD 1974)
- Leslie Abigail - Ich will immer
(USA 1975)
- Liebe im Raumschiff Venus
(USA 1977)
- Liebe zwischen Tür und Angel - Vertreterinnen-Report
(BRD 1973)
- Liebesgrüße aus der Lederhose
(BRD 1974)
- Liebesgrüße aus der Lederhose, Teil 2 - Zwei Kumpel auf der Alm
(BRD 1974)
- Liebesgrüße aus der Lederhose, Teil 3 - Sex-Express in Oberbayern
(BRD 1976)
- Liebesgrüße aus der Lederhose, Teil 4 – Die versaute Hochzeitsnacht
(BRD 1978)
- Liebesgrüße aus der Lederhose, Teil 5 – Die Bruchpiloten vom Königssee
(BRD 1978)
- Liebesgrüße aus der Lederhose, Teil 6 – Eine Mutter namens Waldemar
(BRD 1982)
- Liebesgrüße aus der Lederhose, Teil 7 - Kokosnüsse und Banenen
(BRD 1992)
- Liebeskammern des Chinese Kamasutra, Die
(Italien 1993)
- Liebesorgien des Heinrich VIII., Die
(USA 1970)
- Liebesschule der Lady L., Die
(Frankreich, Großbritannien, Tschechische Republik 1984)
- Linda - Die nackten Superhexen vom Rio Amore
(Spanien, BRD 1980)
- Lorna
(USA 1964)
- Lulu
(Frankreich, Italien, Deutschland 1980)
- Lust Ohne Grenzen - Ano Bisiesto
(Mexiko 2010)
- Lustschloss im Spessart, Das
(BRD 1978)
- Mädchen aus der Peep-Show, Die
(BRD 1983)
- Magic Mike
(USA 2012)
- Magic Mike XXL
(USA 2015)
- Mansion Of The Living Dead
(Spanien 1982)
- Marquis de Sade: Justine
(BRD, England, Italien, Spanien 1969)
- Massagesalon blutjunger Mädchen
(Frankreich, Italien, Hongkong 1980)
- Meine Nächte sind schöner als deine Tage
(Frankreich 1989)
- Nackte Haut & Schwarzes Leder
(Spanien, Frankreich, Belgien 1974)
- Neue Heiße Report: Was Männer Nicht Für Möglich Halten, Der
(BRD 1971)
- Neuen Abenteuer des Sanitätsgefreiten Neumann, Die
(BRD 1978)
- Nonne und das Biest, Die
(Italien 1978)
- Nonne von Verona, Die
(Italien, Frankreich 1972)
- Nonnenspiegel, Der
(Italien, Frankreich, Deutschland 1973)
- Null Null Sex
(USA 1968)
- Nymphomaniac
(Belgien, Deutschland, Dänemark, Frankreich, Großbritannien 2013)
- Oase der gefangenen Frauen
(Spanien, Frankreich 1981)
- One-Sided Passion
(Italien 1986)
- Orgasmo Nero - Sex und schwarze Magie
(Dominikanische Republik 1980)
- Orgasmo Nero 3 - Schwarze Haut auf weißem Sand
(Italien 1979)
- Otto, der Pflaumenpflücker
(Frankreich, Italien 1973)
- Pandora Peaks
(USA 2003)
- Passion, Jess Franco´s
(BRD, Spanien 2003)
- Perversion, Jess Franco´s
(BRD, Spanien 2003)
- Pink Prison - Hinter Gittern gevögelt
(Dänemark 1999)
- Porno-Reise zur Sex-Göttin
(USA 1970)
- Predator 2 - The Return
(USA 2008)
- Q - Sexual Desire
(Frankreich, Spanien 2011)
- Randy
(USA 1970)
- Romance X
(Frankreich 1999)
- Rossa Venezia - Aus dem Tagebuch einer Triebtäterin
(Deutschland, Italien 2003)
- Schlüsselloch-Report
(BRD 1973)
- Schüler-Report - Junge! Junge! Was die Mädchen alles von uns wollen
(BRD 1971)
- Schulmädchen vom Treffpunkt Zoo, Die
(BRD 1979)
- Schulmädchen-Report 13 - Vergiss beim Sex die Liebe nicht
(BRD 1980)
- Schulmädchen-Report 2 - Was Eltern den Schlaf raubt
(Deutschland 1971)
- Schulmädchen-Report 2000
(BRD 2001)
- Sex Date
(USA 1995)
- Sex Fiction - Euphoria
(USA 2001)
- Sex im 21. Jahrhundert - Michael Parry, Milton Subotsky (Buch)
( 1985)
- Sex Is Zero
(Südkorea 2002)
- Sex Models
(USA 1993)
- Sexorgien der schwarzen Hexen
(USA 1973)
- Sexsklavin des Cäsar, Die
(Italien 1986)
- Sklavin für einen Sommer
(Italien 1984)
- Sleeping Beauty
(Australien 2011)
- Straßenmädchen-Report
(Italien 1975)
- Sündige Versuchung
(Australien 1979)
- Swing - Experimentelle Sexträume einer jungen Frau
(Japan 2003)
- Swingers - Ein unmoralisches Wochenende
(Niederlande 2002)
- Tainted Love - Gefährliches Verlangen
(USA 1995)
- Teenager sind nackt am schönsten
(Italien 1979)
- This Girl´s Life - Das Leben eines Pornostars
(USA 2003)
- Tinto Brass - Meisterwerke der Erotik - Die blonde Versuchung
- Tinto Brass - Meisterwerke der Erotik - Doktorspiele
- Tinto Brass - Meisterwerke der Erotik - Eine heiße Nummer
- Tinto Brass - Meisterwerke der Erotik - Frivole Strandphantasien
- Tinto Brass - Meisterwerke der Erotik - Laszive Gespielinnen
- Tinto Brass - Meisterwerke der Erotik - Metro der Lüste
- Tinto Brass - Meisterwerke der Erotik - Schamlose Verführung
- Tinto Brass - Meisterwerke der Erotik - Vol. 1
- Tinto Brass - Meisterwerke der Erotik - Voyeur
- Tinto Brass - Meisterwerke der Erotik 1
- Tinto Brass - Meisterwerke der Erotik 2
- Tinto Brass - Meisterwerke der Erotik 3
- Tinto Brass - Meisterwerke der Erotik 4 - Sündige Giulia - Im Rhythmus der Lust
- Tokio Dekadenz 2
(Japan 1995)
- Tokugawa 4 - Der Shogun - Ein Mann für 1000 Frauen
(Japan 1968)
- Tokyo Love
- Trilogy Of Lust
(Hongkong 1995)
- Trilogy Of Lust 2
(Hongkong 1996)
- Trilogy Of Lust 3 - Bizarre Rituale
(Hongkong 1996)
- Unmoralische Internatsschülerinnen
(Frankreich 1983)
- Valentine - Von allen geliebt
(Italien 1990)
- Vampir der Leidenschaft
(USA 1998)
- Vegetarierinnen zur Fleischeslust gezwungen, Teil 2
(BRD 2002)
- Venus im Pelz
(Holland 1995)
- Violenza - Objekt der Begierde
(Spanien 1988)
- Vixen! - Ohne Gnade, Schätzchen
(USA 1968)
- Von der Lust besessen
(Frankreich 1999)
- Warbaby - Rebellen des Todes
(Italien 1991)
- Was?
(Italien, Frankreich, Deutschland 1972)
- Wenn die Prallen Möpse hüpfen
(BRD 1974)
- Wet & Rope
(Japan 1979)
- Yuki Terai - Secrets
(Japan 2001)
- Zärtliche Cousinen
(Frankreich / BRD 1980)
- Zenabel - Gräfin der Lust
(Frankreich, Italien, USA 1969)

Gesamtliste A-Z
ABCDEF
GHIJKL
MNOPQR
STUVWX
YZ0123
456789