//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)
- The Evil Ones
(USA 2016)
- Blutige Pranke Der Grausamen Bestie, Die
(BRD 2015)
- Split
(USA 2016)
- BFG - Big Friendly Giant
(Großbritannien, Kanada, USA 2016)
- Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen
(USA 2008)
- Ein Kind zu töten
(Spanien 1976)
- The Leftovers - Staffel 3
(USA 2016)
- Killer Ink
(Australien 2015)
- Fender Bender
(USA 2016)
- Planet der Vampire
(Italien, Spanien 1965)
- The War Is Not Funny, Sir!
(Großbritannien 2013)
- Shark Lake
(USA 2015)
- Die Abenteuer von Chris Fable
(USA 2010)
- Humans - Staffel 1
(Großbritannien, Schweden, USA 2015)
- The Great Wall
(Australien, China, Hongkong, Kanada, USA 2016)
- Aftermath - Staffel 1
(USA 2016)
- Gefangen im Hexenhaus
(USA 2017)
- Queen Kong
(Deutschland, Großbritannien 1976)
- Xin - Die Kriegerin
(China 2009)
- 5-Headed Shark Attack
(USA 2007)
- Dark Matter - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Ghostbusters
(USA 2006)
- Wilde Mädchen des nackten Westens
(USA 1962)



Der Dämon Und Die Jungfrau

(Italien, Frankreich 1963)

Originaltitel: La Frusta E Il Corpo
Alternativtitel: Mörder Von Schloss Menliff, Der
Regie:
Mario Bava
Darsteller/Sprecher: Christopher Lee, Daliah Lavi, Tony Kendall, Isli Oberon,
Genre:




Obwohl seine Familie ihn verbannt hat, kehrt Kurt Menliff auf das Schloss seiner Familie zurück, um seinem Bruder zur stattgefundenen Heirat zu gratulieren. Kurt hatte ein Verhältnis mit der Braut Nevenka und diese ist dem brutalen Mann auch immer noch verfallen. Kurz darauf wird Kurt ermordet, doch Nevenka ist überzeugt, dass sein Geist immer noch im Schloss umgeht...

Mario Bavas zweiter richtiger Horrorfilm nach seinem Debut „Die Stunde Wenn Dracula Kommt“ ist ein perfektes Beispiel für die Perfektion, mit denen Italiens wohl wichtigster Regisseur der 60er Jahre seine Filme gedreht hat. Die Produzenten wollten einen Film in der Art von Roger Cormans Poe-Verfilmungen und Bava hat ziemlich gut den entsprechenden Ton getroffen. Ohne weiteres kann „Der Dämon Und Die Jungfrau“ (deutsche Titelschmiede: im Film kommt weder ein Dämon vor, noch ist die bewusste Dame Jungfrau) mit den Corman-Filmen und den damals wegweisenden Werken der Hammer-Studios mithalten. Die Ausstattung ist opulent, die Kulissen sind großartig und dass Bava ein Meister passender Beleuchtung und treffender Farbgebung war, dürfte allgemein bekannt sein. Was die Atmosphäre angeht, steht der Film den Vorbildern in nichts nach, übertrifft diese hier und da sogar noch. Die Kameraführung ist brillant, die Schauspieler, darunter der junge Christopher Lee und die bildhübsche Daliah Lavi, überzeugen und die Effekte sind einfach aber gelungen. Für die damalige Zeit gibt es eine ganze Menge sexuelle Anspielungen, wobei vor allem die sado-masochistischen Elemente sicher ziemlich gewagt waren und folgerichtig auch in der deutschen Fassung geschnitten wurden. Diese Szenen sind in dieser kompletten Fassung aber mit englischem Ton wieder eingefügt und deutsch untertitelt worden.

Die Story, die tatsächlich ein wenig an eine Mischung aus Werken von Edgar Allan Poe und Edgar Wallace erinnert, ist gruselig und spannend und es wird nie ganz klar gesagt, ob nun wirklich ein Geist umgeht, oder Nevenka nur Halluzinationen hat. Das ist auch gar nicht nötig, denn „Der Dämon Und Die Jungfrau“ unterhält auch so gut genug, dass mindestens die Liebhaber von klassischem Gothic-Horror zugreifen sollten, Mario Bava-Fans sowieso.

Die deutsche DVD kommt von E-M-S und präsentiert den Film ungeschnitten in überraschend guter Bildqualität und in anamorphen 1:1,85 Widescreen-Format. Am deutschen und englischen Ton gibt es auch nichts auszusetzen und wahlweise kann man deutsche Untertitel zuschalten. Die DVD kommt im Amaray-Case in einem Pappschuber und mit 8-seitigem Booklet, wobei dafür drei Covermotive verwendet wurden.

Als Bonusmaterial findet sich ein Audiokommentar des Mario Bava-Spezialisten Tim Lucas, dazu diverse Trailer, alternative Titelsequenzen von verschiedenen Veröffentlichungen, Texttafeln, eine Bildergalerie und sehr interessante Linernotes im Booklet von Thomas Wagner. Eine runde Sache also, die ein Schmuckstück für die DVD-Sammlung ist. (A.P.)




Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Mario Bava in dieser Datenbank:

- Wild Dogs (Italien 1974)
- Teuflische, Der (Italien / Spanien / BRD 1972)
- Baron Blood (Italien, Deutschland 1972)
- Im Blutrausch des Satans (Italien 1971)
- Hatchet For The Honeymoon (Italien / Spanien 1970)
- Toten Augen Des Dr. Dracula, Die (Italien 1966)
- Eine handvoll blanker Messer (Italien 1966)
- Nebraska Jim (Italien, Spanien 1966)
- Planet der Vampire (Italien, Spanien 1965)
- Blutige Seide (Italien 1964)
- Drei Gesichter der Furcht, Die (Italien / Frankreich 1963)
- Dämon und die Jungfrau, Der (Italien / Frankreich 1963)
- Dämon Und Die Jungfrau, Der (Italien, Frankreich 1963)
- Vampire gegen Herakles (Italien 1961)
- Aladdin - Abenteuer in der Wüste (Frankreich, Italien 1961)
- Fahrten des Odysseus, Die (Italien 1955)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE