//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)
- The Evil Ones
(USA 2016)
- Blutige Pranke Der Grausamen Bestie, Die
(BRD 2015)
- Split
(USA 2016)
- BFG - Big Friendly Giant
(Großbritannien, Kanada, USA 2016)
- Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen
(USA 2008)
- Ein Kind zu töten
(Spanien 1976)
- The Leftovers - Staffel 3
(USA 2016)
- Killer Ink
(Australien 2015)
- Fender Bender
(USA 2016)
- Planet der Vampire
(Italien, Spanien 1965)
- The War Is Not Funny, Sir!
(Großbritannien 2013)
- Shark Lake
(USA 2015)
- Die Abenteuer von Chris Fable
(USA 2010)
- Humans - Staffel 1
(Großbritannien, Schweden, USA 2015)
- The Great Wall
(Australien, China, Hongkong, Kanada, USA 2016)
- Aftermath - Staffel 1
(USA 2016)
- Gefangen im Hexenhaus
(USA 2017)
- Queen Kong
(Deutschland, Großbritannien 1976)
- Xin - Die Kriegerin
(China 2009)
- 5-Headed Shark Attack
(USA 2007)
- Dark Matter - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Ghostbusters
(USA 2006)
- Wilde Mädchen des nackten Westens
(USA 1962)



Eine handvoll blanker Messer

(Italien 1966)

Originaltitel: I Coltelli del vendicatore
Alternativtitel:
Regie:
Mario Bava
Darsteller/Sprecher: Cameron Mitchell, Elissa Pichelli, Luciano Pollentin, Giacomo Rossi-Stuart, Fausto Tozzi, Sergio Cortona, Renato Terra,
Genre: - Action/Abenteuer - Drama


Nachdem der Wikingerkönig Harald nach einem Raubzug nicht mehr zurückkommt, glauben alle, er sei tot. Eine Weissagerin allerdings bestreitet dies. Da das Reich nun führerlos ist, sieht Hagen seine Chance gekommen, die Macht an sich zu reißen. Er und seine Männer dringen in das Land ein und obendrein will er Haralds Frau Karin ehelichen. Diese will das nicht und verschwindet mit ihrem Sohn Moki in eine kleien Waldhütte. Tief im Inneren glaubt sie weiterhin, dass Harald noch am Leben ist. Als Schergen von Hagen Karin ausfindig gemacht haben, kommt Karin ein fremder Mann zu Hilfe. Es ist Rurik, ein Meister im Messerwerfen. Er bleibt fortan bei Karin und beschützt sie…

Von da an beginnt eine Art Drama, denn Rurik schändete sie einst und befürchtet nun, dass Moki sein Sohn sein könnte. Man glaubt sicherlich, dass hier ein lupenreiner Wikingerfilm präsentiert wird mit zünftigen Männern mit Hörnern an den Helmen, doch das ist weit gefehlt. Irgendwie wirkt das Ganze eher wie ein Mantel- und Degenfilm, allerdings ohne Mäntel. Oder wie im Mittelalter bei Robin Hood. Oder wie im Western, so wie sich die Männer hier manchmal benehmen. Der Fokus wird hier aber auch nicht auf Action gelegt, sondern eher auf Menschliches. Rurik ist ein Mann, der sich für seine Taten aus der Vergangenheit schämt und nun versucht, diese Fehler in der Gegenwart wieder gutzumachen. Das Schöne ist, dass sich die Charaktere entwickeln und auch der Zuschauer nicht von Anfang an weiß, was eigentlich Sache ist. Von daher ist das schon sehr erbaulich. Auf der anderen Seite gibt es aber auch sehr viele historische Fehler zu beklagen. Regie bei diesem Abenteuer führte übrigens Mario Bava, der allerdings nicht von Anfang an dabei war, sondern erst spät zu den Dreharbeiten hinzugezogen wurde, nachdem man zeitweise aufhören musste zu drehen, da das Geld ausging. Bava konnte in vielen Szenen seinen persönlichen Stempel aufdrücken, doch zu seinen Meisterwerken gehört „EINE HANDVOLL BLANKER MESSER“ nicht.

Die deutsche DVD von e.m.s. präsentiert den Film in Deutsch, Englisch und Italienisch (jeweils Dolby Digital 1.0) sowie im Bildformat 1:2.35 (16:9 anamorph). Als Extras gibt es den deutschen Vorspann (4:34 Min.), den schwarzweißen US-Originaltrailer (1:29 Min.), Bio- und Filmographien zu Cameron Mitchell und Mario Bava sowie Werbung für ein Mario Bava-Buch. Weiterhin gibt es ein 8-seitiges Booklet mit vielen Infos. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Mario Bava in dieser Datenbank:

- Wild Dogs (Italien 1974)
- Teuflische, Der (Italien / Spanien / BRD 1972)
- Baron Blood (Italien, Deutschland 1972)
- Im Blutrausch des Satans (Italien 1971)
- Hatchet For The Honeymoon (Italien / Spanien 1970)
- Toten Augen Des Dr. Dracula, Die (Italien 1966)
- Eine handvoll blanker Messer (Italien 1966)
- Nebraska Jim (Italien, Spanien 1966)
- Planet der Vampire (Italien, Spanien 1965)
- Blutige Seide (Italien 1964)
- Drei Gesichter der Furcht, Die (Italien / Frankreich 1963)
- Dämon und die Jungfrau, Der (Italien / Frankreich 1963)
- Dämon Und Die Jungfrau, Der (Italien, Frankreich 1963)
- Vampire gegen Herakles (Italien 1961)
- Aladdin - Abenteuer in der Wüste (Frankreich, Italien 1961)
- Fahrten des Odysseus, Die (Italien 1955)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE