//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- X-Men - Dark Phoenix
(Kanada, USA 2019)
- Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile
(USA 2019)
- Paterson
(Deutschland, Frankreich, USA 2016)
- Iron Sky: The Coming Race
(Belgien, Deutschland, Finnland 2019)
- Prey - Beutejagd
(Niederlande 2016)
- Der Vorname
(Deutschland 2018)
- Anne auf Green Gables
(Kanada 2016)
- Snowpiercer - Staffel 1
(USA 2020)
- Escape Plan - The Extractors
(USA 2019)
- The Mandalorian - Staffel 1
(USA 2019)
- Steig ein und stirb
(Deutschland 1973)
- Es - Kapitel 2
(Kanada 2017)
- Blue My Mind
(Schweiz 2017)
- ABBA - Der Film
(Australien, Schweden 1977)
- The War Of The Worlds - Krieg der Welten
(Großbritannien 2019)
- Rambo -Last Blood
(USA 2019)
- Eine geschiedene Frau - Staffel 1
(Deutschland 1974)
- Forgotten Tales
(USA, Kanada 2019)
- Carry On - Nur nicht den Kopf verlieren
(Großbritannien 1967)
- Kriegssöldner - The Killer War
(Russland 2010)
- Skin
(USA 2018)
- The Dark - Angst ist deine einzige Hoffnung
(Österreich 2018)
- Ghost Wars - Staffel 1
(USA, Kanada 2017)
- Master Z - The Ip Man Legacy
(Hongkong 2018)



Dead Man´s Hand - Casino der Verdammten

(USA 2007)

Originaltitel: Dead Man's Hand
Alternativtitel:
Regie:
Charles Band
Darsteller/Sprecher: Melissa Bacelar, Sid Haig, Michael Berryman, Scott Whyte, Robin Sydney, Kristyn Green, Jessica Morris, Lily Rains,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Matthew erbt von seinem Onkel ein casino am Stadtrand von Las Vegas. Begeistert machen er und seine Freundin J.J. und mehrere Freunde sich auf den Weg dorthin. Aber das "Mysteria Casino" steht schon seit Urzeiten leer, ist verfallen und voller Spinnweben. Sie beschließen, ein wenig Ordnung zu schaffen und es vielleicht sogar wieder zu eröffnen. Da sie kein Hotel haben, übernachten sie in dem Gebäude auch. Doch eins ist echt dumm: Vor exakt 40 Jahren geschah hier im Casino ein Massaker, und die Rachegeister sind wieder wieder da und wollen Blut. Und da sie in einem Casino sind, sind sie gezwungen, um ihr Leben zu spielen...

Regie führt hier Charles Band, und damit ist eigentlich schon alles gesagt. Man kann also kein Hochglanzkino erwarten, allein der Titel und das Cover lassen ja schon auf eine Trashgranate schließen. Und genau so ist es dann auch. Günstig produzierte Horrorware mit unbekannten Darstellern, Schmunzelbluteffekte, einige obskure Ideen (z.B. ein Totenschädel mit rotierenden Slot-Symbolen in den Augenhöhlen), und viel unsinnigem Zeug, das die Laufzeit auf trotzdem nur 79 Minuten streckt. Zum Ende hin kann der Film noch ein bisschen aufdrehen und kann sich die verloren gegangene Aufmerksamkeit des Zuschauers zurückholen. Positiv muss natürlich auch noch vermerkt werden, dass Sid Haig und Michael Berryman hier mit vertreten sind. Berryman allerdings kommt kaum zur Geltung. Insgesamt gesehen bekommt man genau das geboten, was man erwartet. Ob man das gut findet oder nicht, das sei jedem selbst überlassen.

Die deutsche DVD von Marketing Film/Sunfilm präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 5.1 und 2.0) und Englisch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 16:9 (nicht anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. (Haiko Herden)




Alles von Charles Band in dieser Datenbank:

- Dead Man´s Hand - Casino der Verdammten (USA 2007)
- Evil Bong (USA 2006)
- Violent Slaughter - The House Of Pain (USA 2004)
- Puppet Master - The Legacy (USA 2003)
- In Vitro - Angriff der Mutanten (USA 1997)
- Trancers 2 (USA 1991)
- Herrscher der Hölle (USA 1985)
- Trancers (USA 1985)
- Killerparasit (USA 1982)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE