//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)
- Plötzlich Papa
(Franreich 2016)
- Humans - Staffel 2
(Großbritannien 2016)
- Afterdeath
(Großbritannien 2015)
- Die Glorreichen Sieben
(USA 2016)
- Halt And Catch Fire - Staffel 3
(USA 2016)
- Guts Of A Beauty
(Japan 1986)
- SMS für dich
(Deutschland 2016)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)



Der Affe im Menschen

(USA 1988)

Originaltitel: Monkey Shines - An Experiment In Fear
Alternativtitel:
Regie:
George A. Romero
Darsteller/Sprecher: Jason Beghe, John Pankow,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Der querschnittgelähmte Allan bekommt von seinem Freund Geoffrey einen Kapuziner-Affen namens Ella geschenkt, der so trainiert ist, dass er ihm bei allen möglichen alltäglichen Dingen zur Hand geht. Mensch und Affe sind ein Herz und eine Seele. Es ist kein Wunder, dass der Affe so intelligent ist, denn Geoffrey ist Wissenschaftler und pumpt dem Äffchen selbstentwickelte Stoffe aus Menschenhirn ein. Doch das geht auf Dauer natürlich nicht gut: Ella killt einen Kanarienvogel, weil dieser Allan angegriffen hat. Irgendwie scheint der Affe eine geistige Verbindung zu Allan zu haben. Allan erfährt kurz darauf, dass der Arzt, der ihm damals nach seinem Unfall operiert hat, seine Querschnittlähmung hätte verhindern können, wenn er sich etwas Mühe gegeben hätte. Als er das hört, explodiert er vor Wut - Ella spürt den Haß und ist nicht mehr zu halten...

Dieses Werk von George A. Romero aus dem Jahre 1988 hat beim Publikum nicht viel Beachtung gefunden, dabei ist der Film gar nicht mal so schlecht. Immerhin schafft er Meister der Zombies (es weiß zwar eigentlich jeder, aber ich erwähne es trotzdem nochmal - George A. Romero ist der Erschaffer der "Dead"-Trilogie), aus einem harmlosen kleinen Kapuzineräffchen ein brutales Monster zu machen. Das Tierchen ist aber auch ziemlich gut dressiert. Dabei wird der Fokus nicht auf Bluteffekte gesetzt, sondern auf subtile Spannung.

Die deutsche DVD von MGM präsentiert den Film in Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Polnisch (jeweils in Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.85 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Schwedisch, Portugiesisch und Griechisch verfügbar. Extras gibt es absolut keine. (Haiko Herden)






Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von George A. Romero in dieser Datenbank:

- Nightmares In Red, White And Blue (USA 2009)
- Survival Of The Dead (USA 2009)
- Bruiser (USA 2000)
- American Nightmare, The - Der amerikanische Albtraum (England, USA 2000)
- Stark - The Dark Half (USA 1992)
- Affe im Menschen, Der (USA 1988)
- Zombie 2 - Das letzte Kapitel (USA 1985)
- Creepshow (USA 1982)
- Zombie - Dawn Of The Dead (USA / Italien 1978)
- Crazies (USA 1973)
- Night Of The Living Dead (1968) (USA 1968)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE