// KODIERUNG DEFINIEREN Black Snake - Zuckerrohr und Peitsche

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Star Trek - Deep Space Nine - Staffel 4
(USA 1995)
- Komm - Janne Keller (Buch)
( 2012)
- Africa Addio
(Italien 1966)
- Young Guns 2 - Flammender Ruhm
(USA 1990)
- Die Killer-Elite
(USA 1975)
- Frohe Weihnachten - Jetzt erst recht
(USA 2011)
- Deep Sea
(China 2023)
- Noise
(Belgien, Niederlande 2023)
- The Black Demon
(Dominikanische Republik, Mexiko 2023)
- Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil 1
(USA 2023)
- 3 Body Problem - Staffel 1
(USA, Großbritannien 2024)
- Kandahar
(USA 2023)
- EUROPA-Grusel-Serie - Episodenführer 11 - 20 (Hörspielserie)
(BRD ab2023)
- Der Kuss der Bestie
(USA 1990)
- Psycho Goreman
(Kanada 2020)
- Unknown Soldier
(Finnland 2018)
- Malignant
(USA 2021)
- Trigger Point - Staffel 1
(Großbritannien 2022)
- Blumen des Schreckens
(Gro0britannien 1963)
- The Sadness
(Taiwan 2021)
- Awake - Der Alptraum beginnt
(USA 2019)
- Maneater
(USA 2022)
- Detective Knight - Independence
(USA 2023)
- Spell
(USA 2020)



Black Snake - Zuckerrohr und Peitsche

(USA 1973)

Originaltitel: Black Snake
Alternativtitel: Blacksnake
Regie:
Russ Meyer
Darsteller/Sprecher: Anouska Hempel, David Warbeck, Percy Herbert, Milton McCollin, Thomas Baptiste, Bernard Boston, Vikki Richards, Jean Duran, David Prowse, Bob Minor,
Genre: - Drama


1835. Sir Charles Walker ist auf der Suche nach seinem Bruder. Er glaubt, dieser sei in der Karibik ermordet worden, und so reist er auf die Insel San Cristobal, wo der Bruder mit seiner Gattin Lady Susan lebt. Lady Susan hat eine Zuckerrohrplantage, auf der Sklaven arbeiten, die sie mit brutalen Methoden zur Gehorsamkeit zwingt. Ihre rechten Hände sind die sadistischen Aufseher Joxer Tierney und Raymond Daladier, denen es sichtlich Spaß macht, die Arbeiter zu quälen. Walker verschweigt seine Identität, gibt sich als Buchhalter aus und heuert bei Susan an. Dabei wird er Zeuge, wie grausam es auf der Plantage zugeht, und langsam spitzt sich alles zu einer Revolte zu...

Dieser Film sticht aus dem Gesamtwerk von Russ Meyer ziemlich heraus. Es ist zwar auch irgendwie ein Exploitation-Film, aber weniger in Sachen Sex und Brüsten, hier geht es deutlich mehr in die Gewaltecke, ziemlicher Grindhouse sogar. Meyers "MANDINGO"-Vorläufer hat eine recht böse Atmosphäre, hervorgerufen durch üblen Rassismus, Kreuzigungen, Blut und Auspeitschungen. Nackte Tatsachen gibt es nicht. Und der Film hat dafür sogar mit David Prowse (bekannt als Darth-Vader-Darsteller) und David Warbeck ("LASSISTER" und "TODESMELODIE") auch zwei heute noch bekannte Namen am Start. Ganz am Ende gibt es gibt es noch eine Szene, aus der man etwas klassische Meyer-Leichtigkeit erkennen kann. Nichtdestotrotz, Meyer versuchte hier eine Message kundzutun, mehr noch als in anderen Filmen. Leider ist der Film in Deutschland nur in geschnittener Fassung zu sehen. (Haiko Herden)



Alles von Russ Meyer in dieser Datenbank:

- Pandora Peaks (USA 2003)
- Amazonen auf dem Mond (USA 1987)
- Im tiefen Tal der Superhexen (USA 1979)
- Drüber, drunter und drauf (USA 1976)
- Supervixens - Eruption (USA 1975)
- Black Snake - Zuckerrohr und Peitsche (USA 1973)
- Megavixens (USA 1970)
- Null Null Sex (USA 1968)
- Vixen! - Ohne Gnade, Schätzchen (USA 1968)
- Liebestollen Hexen, Die (USA 1967)
- Wie die Mütter so die Töchter (USA 1967)
- Mondo Topless (USA 1966)
- Im Garten der Lust (USA 1965)
- Motor-Psycho - Wie die wilden Hengste (USA 1965)
- Satansweiber von Tittfield, Die (USA 1965)
- Lorna (USA 1964)
- Wilde Mädchen des nackten Westens (USA 1962)
- Eva und der Mann für alles (USA 1961)
- Unmoralische Mr. Teas, Der (USA 1959)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE