//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- London Has Fallen
(Bulgarien, Großbritannien, USA 2016)
- Stryker
(Philippinen, USA 1983)
- Werewolf Rising
(USA 2014)
- Planet der Stürme
(Sowjetunion 1962)
- See No Evil 2
(USA 2014)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 31-40 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Geschichten Aus Dem Schattenreich - Episodenführer 00-10
(BRD ab2016)
- Schulmädchen-Report 2 - Was Eltern den Schlaf raubt
(Deutschland 1971)
- Day Of Reckoning Hell Will Rise
(USA 2016)
- The Finest Hours
(USA 2016)
- III - Das Ritual
(Deutschland, Russland 2015)
- Raum
(Irland 2015)
- We Are Still Here - Haus des Grauens
(USA 2015)
- American Horror Story - Staffel 2 - Asylum
(USA 2012)
- Banshee Chapter
(USA 2013)
- Die Verborgene Festung - Hidden Fortress
(Japan 2008)
- Reeperbahn
(Deutschland 2015)
- Alien - Covenant
(USA, Australien, Neuseeland, Großbritannien 2017)
- Voice From The Stone - Ruf Aus Dem Jenseits
(USA, Italien 2016)
- Die Insel der besonderen Kinder
(USA, Belgien, England 2016)
- Raumrakete X-7
(USA 1958)
- Dark By Noon - Der Zeitreisende
(Irland 2012)
- The Man In The High Castle - Staffel 1
(USA 2015)
- Crawlspace - Dunkle Bedrohung
(Australien 2012)



House Of The Dead - Der Film

(BRD / Kanada / USA 2003)

Originaltitel: House of the Dead, The
Alternativtitel:
Regie:
Uwe Boll
Darsteller/Sprecher: Jonathan Cherry, Tyron Leitso, Clint Howard, Ona Grauer, Ellie Cornell, Will Sanderson, Enuka Okuma, Kira Clavell, Sonya Salomaa, Michael Eklund, David Palffy, Jürgen Prochnow,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Eine Gruppe junger Leute begibt sich auf eine Insel vor Florida, um dort eine Party zu feiern. Trotz der Warnungen eines Fischers und seines Gesellen will man das Unterfangen durchziehen und der Fischer, der als Taxi fungiert, kommt ebenfalls gleich mit, weil er derzeit Streß mit der Küstenpolizei hat. Da aber geschieht es, Untote greifen an, die Hunger auf menschliches Fleisch haben. Gottseidank haben die Teenies, es ist in den USA ja so üblich, ein ansehnliches Waffenarsenal zur Hand und man ballert drauf los. Leider wird die Munition immer weniger und die Zombies immer mehr und so flüchten alle in ein einsames Haus und verbarrikadieren sich dort….

Dieser Zombiefilm ist aufgebaut wie ein Computerspiel und tatsächlich soll er auch eines darstellen, denn „HOUSE OF THE DEAD“ ist ein Film, der die Vorgeschichte zur gleichnamigen Videospiel-Seie von Sega erzählt. Was soll man dazu sagen? Filmisch gesehen ist dieses Werk definitiv schlecht und absoluter Mist. Trotzdem macht das Ganze Spaß und ich kann gar nicht mal sagen warum. Die Handlung ist nicht existent, die Charaktere flacher als Papier und es wimmelt von Regiefehlern. Also, warum mag ich den Film trotzdem? Ich denke, das liegt daran, dass die Handlung nicht existent ist, die Charakter vollkommen flach und ein paar grausige Regie- und Logikfehler vorliegen. Dazu kommen gut choreographierte, sehr stark von „MATRIX“ inspirierte Actioneinlage, schnelle Videoclip-Schnittfolgen, ordentliche Computereffekte und jede Menge Blut. Kurzweilig, unterhaltsam, mehr nicht, aber auch nicht weniger.

Die deutsche DVD von Kinowelt präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (jeweils Dolby Digital 5.1) sowie im Bildformat 1:2.35 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es einen (sehr interessanten) Audiokommentar des Regisseurs, des Produzenten und des Kameramannes, den deutschen und englischen Trailer (je 2:07 Min.), ein Making Of (13:34 Min.), Interviews (gesamt 15:33 Min.), Musictracks von Codetrasher (4:19 Min.) und The Horror Boogies (7:19 Min.). (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Uwe Boll in dieser Datenbank:

- Rampage - President Down (Kanada 2016)
- Rampage: Capital Punishment (Deutschland, Kanada 2014)
- Schwerter des Königs - Die letzte Mission (Bulgarien, Kanada 2013)
- Assault On Wall Street (Kanada 2012)
- Schwerter des Königs - Zwei Welten (Deutschland, Kanada 2011)
- Auschwitz (Deutschland, Kanada 2011)
- Rampage - Rache ist unbarmherzig (Deutschland, Kanada 2009)
- Far Cry (Deutschland, Kanada 2008)
- BloodRayne 2 - Deliverance (Kanada 2007)
- Postal (Deutschland, Kanada, USA 2007)
- Alone In The Dark (BRD, Kanada, USA 2005)
- BloodRayne (Deutschland, USA 2005)
- House Of The Dead - Der Film (BRD / Kanada / USA 2003)
- German Fried Movie (BRD 1991)
- Erste Semester, Das (BRD )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE