//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)
- Plötzlich Papa
(Franreich 2016)
- Humans - Staffel 2
(Großbritannien 2016)
- Afterdeath
(Großbritannien 2015)
- Die Glorreichen Sieben
(USA 2016)
- Halt And Catch Fire - Staffel 3
(USA 2016)
- Guts Of A Beauty
(Japan 1986)
- SMS für dich
(Deutschland 2016)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)



Perfect World

(USA 1993)

Originaltitel: Perfect World
Alternativtitel:
Regie:
Clint Eastwood
Darsteller/Sprecher: Clint Eastwood, Kevin Costner, Laura Dern, T.J. Lowther, Leo Burmester,
Genre: - Drama


In den 60ern: Nach seinem Ausbruch aus dem Knast ist Butch Haynes gezwungen eine Geisel zu nehmen, nämlich einen achtjährigen Zeugen Jehovas (denen ja sämtlicher Spaß im Leben verboten ist). Auf der abenteuerlichen Flucht vor einer Schar Polis und dem Ranger Clint Eastwood in seinem Bürowohnwagen freunden sich Phillip (der Zeuge) und Butch an und werden fast unzertrennlich. Aber eines Tages tut Butch etwas so schlimmes, dass Phillip die Waffe auf ihn richtet. Währenddessen zieht sich das Netz der Polizei immer enger...

Ganz klar, echtes Hollywood-Kino mit echten Stars und viel Gefühlsduselei, eigentlich genau das, was man an solchen Filmen nicht mag, aber bei diesem Roadmovie ist das irgendwie anders, da ist das gut, dass das genau so ist! Trotz Kevin Costner, dem man dank seines Weichei-Images die Rolle des Bösen nicht so recht abnimmt, das stört den Film aber irgendwie nicht. Alles in allem kann man behaupten, dass Clint Eastwood´s Regiedebut gelungen ist, was aber auch nicht zuletzt an dem kleinen Phillip liegt, der (man verstehe das nicht falsch) ein wirklich niedliches Kind ist. Schön eigentlich auch die unbeantwortete Frage, ob Zeugen Jehovas recht haben, den Spaß im allgemeinen zu negieren, oder ob die normalen Menschen sich mit ihrer Spaßsucht in den Ruin treiben. Dieser Film jedenfalls hat Spaß gemacht. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Clint Eastwood in dieser Datenbank:

- Sully (USA 2016)
- J. Edgar (USA 2011)
- Mystic River (USA 2003)
- Blood Work (USA 2002)
- Space Cowboys (USA 2000)
- Ein wahres Verbrechen (USA 1999)
- Absolute Power (USA 1997)
- Brücken am Fluss (USA 1995)
- In The Line Of Fire (USA 1993)
- Perfect World (USA 1993)
- Erbarmungslos (USA 1992)
- Dirty Harry kommt zurück (USA 1983)
- Dirty Harry 3 - Der Unerbittliche (USA 1976)
- Im Auftrag des Drachen (USA 1975)
- Dirty Harry 2 (USA 1973)
- Ein Fremder ohne Namen (USA 1972)
- Dirty Harry (USA 1971)
- Sadistico - Wunschkonzert für einen Toten (USA 1971)
- Ein Fressen für die Geier (USA 1969)
- Für ein paar Dollar mehr (BRD, Spanien, Italien, Frankreich 1965)
- Für eine Handvoll Dollar (BRD, Frankreich, Italien 1964)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE